/ / Benachrichtigungen funktionieren nicht auf Apple iPad Pro. So beheben Sie das Problem

Benachrichtigungen funktionieren nicht auf Apple iPad Pro. So beheben Sie das Problem

  • Erfahren Sie, wie Sie Probleme mit Ihrem Apple iPad Pro beheben können, wenn die Benachrichtigungen nicht funktionieren. Und verstehen Sie den Grund, warum das Problem auftritt und wie Sie es in Zukunft verhindern können

Benachrichtigungen auf iOS-Geräten sind vielfältigFormulare von Banner bis hin zu akustischen Warnungen. Benachrichtigungen von App-Entwicklern werden über den Push-Benachrichtigungsdienst von Apple an ein iOS-Gerät gesendet. Diese Warnungen werden Programmen oder Anwendungen zugeordnet, die Sie auf Ihrem iOS-Gerät installiert haben. Die meisten Benachrichtigungen werden in Textform angezeigt, während andere Töne enthalten. Benachrichtigungen können nach Ihren Wünschen verwaltet werden. Wenn Sie sie als störend empfinden, können Sie sie einfach abschalten. Ansonsten lassen Sie sie aktiviert.

Wenn Sie zu denjenigen gehören, die es vorgezogen haben, immerWenn Sie benachrichtigt werden, müssen Sie Ihre Apps-Benachrichtigungen aktiviert lassen. Falls Sie Probleme mit Ihren iPad Pro-Benachrichtigungen haben sollten, die aus irgendeinem Grund nicht funktionieren, werden in diesem Beitrag einige Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt. Lesen Sie weiter für weitere Informationen.

Bevor Sie mit der Fehlerbehebung fortfahren, wenn Sie nach einer Lösung für ein anderes Problem suchen, sollten Sie unser Problem beheben Fehlerbehebungsseite da wir uns bereits mit einigen derHäufige Probleme, die von unseren Lesern berichtet wurden. Finden Sie ähnliche Probleme wie Sie und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn Sie danach noch unsere Hilfe benötigen, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen iPad gibt Fragebogen aus.

Wy-Benachrichtigungen funktionieren nicht auf Ihrem iPad Pro?

Wenn Benachrichtigungen nicht wie beabsichtigt funktionieren,es zeigt an, dass etwas nicht stimmt und das korrigiert werden muss. Um solche Probleme zu lösen, müssen sowohl die Software- als auch die Hardwareaspekte überprüft werden. Zu den softwarebezogenen Faktoren, die untersucht werden müssen, gehören unter anderem falsche oder falsch konfigurierte Einstellungen, App-Störungen und fehlerhafte Updates. Im schlimmsten Fall sind Hardwareprobleme schuld. Um softwarebezogene Faktoren von den zugrunde liegenden Ursachen auszuschließen, können Sie die unten aufgeführten Lösungen verwenden.

Fehlerbehebung für iPad Pro, um zu beheben, dass Benachrichtigungen nicht funktionieren

Es sei denn, die Hauptursache des Problems istidentifiziert und bestätigt, gibt es keine definitive Lösung. Daher müssen Sie jede der anwendbaren Methoden ausprobieren, bis die endgültige Lösung erhalten wird. Hier sind deine Möglichkeiten.

1. Lösung: Starten Sie Ihr iPad Pro neu (Soft Reset).

Wenn es plötzlich auf Ihrem iPad Pro auftrittBenachrichtigungen funktionieren nicht, wenn Sie einen Soft Reset durchführen oder das Gerät neu starten, wird dies möglicherweise behoben. Das Problem könnte nur bei anderen zufälligen Störungen auf bestimmten Apps oder dem Audiosystem des iPad liegen. In den meisten Fällen werden zufällige Störungen durch einen Neustart des Geräts behoben. Deshalb sollten Sie zuerst Folgendes tun:

  1. Halten Sie die Taste gedrückt Side / Power-Taste und entweder Lautstärketasten gleichzeitig für einige Sekunden.
  2. Lassen Sie die Tasten los, wenn die Wischen zum Ausschalten Befehl erscheint und ziehen Sie den Schieberegler nach rechts.
  3. Halten Sie nach 30 Sekunden die Taste gedrückt Ein- / Seitentaste erneut, bis das iPad neu startet.

Das Durchführen eines Soft-Reset ist eine weitere Möglichkeit, Junk-Dateien zu löschen, die zwischen anderen temporären Daten im Systemcache gespeichert sind.

So beheben Sie ein iPad Pro 2018, das auf einem schwarzen Bildschirm hängen bleibt

2. Lösung: Schalten Sie den Ton aus und wieder ein.

Denken Sie auch daran, an dem sehr offensichtlichen Faktor zu arbeiten, nämlich dem Stummschalter. Stellen Sie sicher, dass die Lautstärke höher eingestellt ist, wenn nicht der höchste Pegel.

  • Halten Sie dazu die Taste gedrückt Taste zum Erhöhen der Lautstärke auf der Seite des iPads einige Sekunden lang, um sicherzustellen, dass die Lautstärke auf einen höheren oder höchsten Pegel eingestellt ist.

Alternativ können Sie den Seitenschalter direkt über den Lautstärketasten auf der rechten Seite Ihres iPads verschieben.

Überprüfen Sie auch das Glockensymbol oder das Stummschaltungssymbol, um es zu deaktivierendas Merkmal. Wenn das Symbol rot mit weißem Hintergrund angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Stummschaltung aktiviert ist. Wenn dies der Fall ist, tippen Sie einfach auf das Glockensymbol, um vom Stummschalten in den Ton- / Klingelmodus zu wechseln.

3. Lösung: Verwalten Sie die DND-Einstellungen auf Ihrem iPad Pro.

Wenn diese Option aktiviert ist, kann der Ton durch Nicht stören blockiert werdenFunktionen, einschließlich Benachrichtigungswarnungen für soundfähige Anwendungen. Stellen Sie sicher, dass die Funktion "Nicht stören" auf Ihrem iPad Pro deaktiviert ist. So können Sie auf diese Einstellung zugreifen:

  1. Zapfhahn die Einstellungen vom Startbildschirm aus.
  2. Wählen Bitte nicht stören.
  3. Schalten Sie den Schalter zum Drehen Bitte nicht ausschalten.

Wenn die Option "Nicht stören" nicht deaktiviert ist, können Sie die Option aktiviert lassen, während Sie einige Ausnahmen für bestimmte App-Benachrichtigungen festlegen.

Wie Sie mit dem Problem des langsamen Ladens auf Ihrem Apple iPad Pro umgehen können

4. Lösung: Aktualisieren Sie Ihre Apps und iOS auf die neueste verfügbare Version.

Sollte dies auf einen Systemfehler wie einen Soundfehler zurückzuführen sein, wird die Installation von Updates dies wahrscheinlich beheben. Suchen Sie daher nach ausstehenden Updates für Apps und iOS.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ausstehende App-Updates zu suchen und diese manuell zu installieren:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf Appstore.
  2. Scrollen Sie vom App Store-Hauptbildschirm nach unten und tippen Sie auf Aktualisierung Tab. Warten Sie einige Sekunden, um die Liste aller Apps mit ausstehenden Updates anzuzeigen.
  3. Tippen Sie auf die Aktualisieren neben dem Namen der App, um einzelne Updates zu installieren.
  4. Wenn mehrere App-Updates verfügbar sind, tippen Sie einfach auf Alle aktualisieren oben rechts auf dem Bildschirm, um alle App-Updates gleichzeitig zu installieren.

Um zu prüfen, ob ein neues iOS-Update heruntergeladen und auf Ihrem iPad Pro installiert werden kann, befolgen Sie diese Schritte:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf die Einstellungen.
  2. Wählen Allgemeines.
  3. Zapfhahn Software-Update.

Updates für Apps und iOS enthalten normalerweise ein UpdatePatches zur Behebung bestehender Probleme, die durch Malware und Systemfehler verursacht wurden. Ihr Gerät muss über einen stabilen Internetzugang verfügen, vorzugsweise über ein Wi-Fi-Netzwerk, um OTA-Updates herunterzuladen und zu installieren.

Abgesehen von der Internetverbindung sind auch ausreichend Speicherplatz und Akkulaufzeit erforderlich.

5. Lösung: Setzen Sie alle Einstellungen auf Ihrem iPad Pro zurück.

Ungültige Einstellungen und falsch konfigurierte Optionen könnenverursacht auch Konflikte mit dem Benachrichtigungssystem und führt dadurch zu diesem Problem. Dies ist wahrscheinlich der Fall, wenn Ihre iPad Pro-Benachrichtigungen nach der Installation eines neuen Updates oder dem Anpassen benutzerdefinierter Einstellungen nicht funktionieren. Um dies zu löschen, setzen Sie alle Einstellungen auf Ihrem iPad Pro mit den folgenden Schritten zurück:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf die Einstellungen.
  2. Wählen Allgemeines.
  3. Blättern Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen.
  4. Wählen Sie die Option zu Alle Einstellungen zurücksetzen.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihren Passcode ein und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um alle Einstellungen zurückzusetzen.

Dieser Reset löscht alle Ihre benutzerdefinierten Optionen undstellt dann die Standardwerte wieder her. Lassen Sie Ihr iPad nach dem Zurücksetzen neu starten und aktivieren Sie anschließend einzelne Funktionen, die Sie auf Ihrem iPad Pro verwenden möchten.

Apple iPad Pro-Apps frieren ein und stürzen ab

6. Lösung: Löschen und Wiederherstellen der werkseitigen Standardeinstellungen auf Ihrem iPad Pro.

Komplexe Systemfehler ergeben in der Regel ahartnäckiges Symptom. Wenn also nach dem Anwenden aller früheren Lösungen keine Benachrichtigungen auf Ihrem iPad Pro vorhanden sind, kann das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen als eine der letzten Optionen angesehen werden. Bevor Sie dies tun, sollten Sie jedoch alle wichtigen Informationen sichern, da diese alle gelöscht werden. Sie können Dateien von Ihrem iPad Pro auf iCloud oder auf einem iTunes-Laufwerk sichern. Sobald die Sicherung gesichert ist, können Sie Ihr iPad Pro mit den folgenden Schritten über die Einstellungen auf die Werkseinstellungen zurücksetzen:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf die Einstellungen.
  2. Wählen Allgemeines.
  3. Blättern Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen.
  4. Wählen Sie die Option zu Löschen Sie alle Inhalte und Einstellungen.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihren Passcode ein und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das System vollständig zurückzusetzen.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihr iPad Pro auf die Werkseinstellungen zurückzusetzenMit iTunes können Sie Ihre Dateien auf einem Computerlaufwerk sichern und dann die werkseitigen Standardeinstellungen auf Ihrem Gerät manuell wiederherstellen. Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version der iTunes App verwenden, um Systemkonflikte zu vermeiden.

Wenn das Problem durch ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nicht behoben wurde und Ihre iPad Pro-Benachrichtigungen immer noch nicht funktionieren, können Sie die Fehlerbehebung fortsetzen und die iOS-Wiederherstellung entweder über den Wiederherstellungsmodus oder den DFU-Modus durchführen.

Funktionieren Ihre iPad-Benachrichtigungen immer noch nicht?

An diesem Punkt entscheiden Sie sich für Service oder iPad-Reparaturwird normalerweise benötigt. Es besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass auf Ihrem iPad Pro Hardwareschäden vorhanden sind, und dass daher behoben werden muss. Sie können Ihr Gerät zum nächstgelegenen Apple Service Center in Ihrer Nähe bringen und einen autorisierten Techniker bitten, Ihr Gerät zu untersuchen.

Ich hoffe, dass wir Ihnen helfen konnten, das Problem zu behebenProblem mit Ihrem Gerät. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns helfen würden, das Wort zu verbreiten. Vielen Dank fürs Lesen!

RELEVANTE POSTS:

  • Skype wird auf iPad Pro nicht geladen. So beheben Sie das Problem
  • Apple iPad Pro bleibt auf dem Apple-Logo hängen. Folgendes müssen Sie tun…
  • So beheben Sie Ihren Apple iPad Pro 2018-Alarm, der nicht funktioniert, ertönt kein Alarm [Fehlerbehebungshandbuch]

Wohnungen