/ / Apple iPad Pro bleibt auf dem Apple-Logo hängen. Folgendes müssen Sie tun…

Apple iPad Pro bleibt auf dem Apple-Logo hängen. Folgendes müssen Sie tun…

  • Erfahren Sie, wie Sie Ihr Apple iPad Pro am Apple-Logo kleben lassen oder nicht erfolgreich booten.
  • Verstehen Sie den Grund, warum bei einem Gerät wie Ihrem iPad Pro Probleme beim Start auftreten.

Schwarzer Bildschirm des Todes, unendliche Bootschleifen,Zufällige Abstürze und blockierte oder nicht reagierende Anzeigen werden häufig auf größere Systemfehler zurückgeführt. Sie können sich je nach zugrunde liegender Ursache als kleinere oder größere Probleme herausstellen. Wenn tödliche Systemfehler schuld sind, besteht die Chance, dass die durchdringenden Symptome hartnäckig sind. Tatsächlich werden diese Symptome unter den gefürchteten Problemen in früheren und späteren iOS-Gerätetypen aufgeführt, einschließlich Apples iPad Pro (2018).

In diesem Beitrag wird einer der oben genannten angegangenProbleme, insbesondere bei festgefahrenen oder nicht reagierenden Displays. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum Ihr iPad Pro plötzlich auf dem Apple-Logo hängen bleibt und was zu tun ist, damit es wieder funktionsfähig ist.

Bevor Sie jedoch mit der Fehlerbehebung fortfahren, sollten Sie, falls Sie andere Probleme mit Ihrem Telefon haben, unsere Website besuchen Fehlerbehebungsseite da wir bereits einige der häufigsten Probleme mit diesem Gerät angesprochen haben. Falls Sie weitere Hilfe bei Ihrem Problem benötigen, füllen Sie unser Formular aus iPhone gibt Fragebogen aus und klicken Sie auf "Senden", um uns zu kontaktieren.

Warum bleibt Ihr iPad Pro auf dem Apple-Logo hängen?

Ein Gerät kann aufgrund von Systemfehlern hängen bleiben, schlechtUpdates, beschädigte Daten, bösartige Software und Fehler. Im schlimmsten Fall bleibt ein Gerät aufgrund beschädigter Komponenten oft hängen oder wird eingefroren. Wenn Hardwareschäden schuld sind, kann an Ihrer Seite nicht viel unternommen werden, da Ihr Gerät Service benötigt. Wenn jedoch softwarebezogene Faktoren fehlerhaft sind, gibt es einige Möglichkeiten, dies zu beheben. Nachfolgend sind fünf der effektivsten Lösungen für ein relevantes Problem auf dem Apple iPad Pro (2018) aufgeführt. Sie können eine dieser Methoden ausprobieren, wenn Ihr iPad Pro auf dem Apple-Logo steckt.

Wenn das Problem nach der Installation einer App begann,Versuchen Sie dann, die verdächtige App vorher zu löschen. Diese App könnte der Hauptschuldige sein und muss daher deinstalliert werden. Wenn sich das Problem dadurch nicht beheben lässt, können Sie jetzt die Fehlerbehebung für Ihr iPad Pro fortsetzen.

1. Lösung: Erzwingen Sie einen Neustart Ihres iPad Pro.

Geräte, die nicht mehr reagieren, werden normalerweise wiederhergestelltNormalzustände durch einen erzwungenen Neustart. Dies funktioniert genauso wie ein Soft Reset auf einem iPhone oder iPad, der Vorgang wird jedoch eindeutig ausgeführt. Um ein iPad Pro (2018) neu zu starten, führen Sie einfach die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie kurz die Taste und lassen Sie sie los Taste zum Erhöhen der Lautstärke.
  2. Drücken Sie kurz die Taste und lassen Sie sie los Leiser-Taste
  3. Halten Sie dann die Taste gedrückt Ein- / Ausschalter auf der Seite Ihres iPad und lassen Sie sie los, wenn das Gerät neu startet.

Zwangsneustart auf Ihrem iPad durchführenBehebt kleinere Symptome, einschließlich festgefahrener Anzeigen, durch zufällige App-Störungen, Dateibeschädigung und fehlerhafte Updates. Wie bei einem Soft Reset wirkt sich dies nicht auf gespeicherte Informationen im Gerätespeicher aus. Das Erstellen von Backups vor einem erzwungenen Neustart ist nicht erforderlich.

Zweite Lösung: Stellen Sie Ihr iPad Pro über iTunes wieder her.

Wenn Ihr iPad Pro am Apple-Logo hängen bleibtNach einem erzwungenen Neustart wäre Ihre nächste Option eine Systemwiederherstellung. Das Gerät kommt möglicherweise nicht durch das Apple-Logo, weil das Boot-System oder andere relevante Funktionen ruiniert sind. Anschließend können Sie eine Standard-iOS-Wiederherstellung über iTunes durchführen. So wird's gemacht:

  1. Verbinden Sie Ihr iPad mit dem Computer, den Sie zuvor mit dem Computer synchronisiert haben.
  2. Öffnen Sie iTunes auf diesem Computer und warten Sie, bis es Ihr iPad Pro synchronisiert und ein Backup erstellt.
  3. Klicken Sie nach dem Synchronisierungs- und Sicherungsvorgang auf die Schaltfläche zu Stellen Sie [Ihr Gerät] wieder her.
  4. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und wenn Sie das erreicht haben Bildschirm einrichten Tippen Sie während der Wiederherstellung Ihres iPhones auf, um die Option zu wählen Wiederherstellen von iTunes-Backup.
  5. Wähle Deine iPad Pro wenn es erscheint Folgen Sie den Anweisungen in den nächsten Befehlen, um die Wiederherstellung Ihres Geräts abzuschließen.

Sie können sich für die Wiederherstellung aus einem früheren Backup entscheiden oder Ihr iPad Pro als neu einrichten.

3. Lösung: Wiederherstellungsmodus wiederherstellen.

Mit was Sie zu tun haben, könnte ein tödliches System seinFehler und erfordert daher eine erweiterte Systemwiederherstellung. An diesem Punkt können Sie auf eine Wiederherstellung im Wiederherstellungsmodus zurückgreifen. In diesem Prozess wird Ihr Gerät in einen Wiederherstellungsstatus versetzt und repariert dann schwerwiegende Systemfehler über iTunes. Um zu beginnen, müssen Sie einen Windows- oder Mac-Computer sichern, auf dem die neueste Version der iTunes App installiert ist. Wenn Sie das Gerät erworben haben, schließen Sie Ihr iPad Pro mit dem mitgelieferten USB-Kabel oder Lightning-Kabel an. Nachdem Sie Ihr iPad an den Computer angeschlossen haben, rufen Sie den Wiederherstellungsmodus mit den folgenden Schritten auf:

  1. Drücken Sie kurz die Taste und lassen Sie sie los Taste zum Erhöhen der Lautstärke.
  2. Drücken Sie anschließend kurz die Taste und lassen Sie sie los Leiser-Taste
  3. Halten Sie dann die Taste gedrückt Side / Power-Taste bis Sie das sehen Verbinden Sie sich mit dem iTunes-Bildschirm. Dies bedeutet, dass sich Ihr iPhone im Wiederherstellungsmodus befindet.
  4. Wenn Sie die Option sehen Aktualisieren oder Wiederherstellen, wählen Aktualisieren wenn Sie wiederherstellen möchten, ohne Dateien zu löschen. Dadurch wird iTunes aufgefordert, die neueste Software für Ihr Gerät herunterzuladen. Wenn Sie sich für die Wiederherstellung von einer vorherigen iOS-Sicherung entscheiden, wählen Sie die Option aus Wiederherstellen.

Der gesamte Wiederherstellungsvorgang dauert normalerweise 15Protokoll. Wenn Ihr iPad nach 15 Minuten nicht wiederhergestellt ist, wird der Wiederherstellungsstatus beendet. Warten Sie in diesem Fall einfach, bis iTunes den Download der Software abgeschlossen hat. Anschließend können Sie Ihr Gerät mithilfe der oben beschriebenen Schritte in den Wiederherstellungszustand versetzen. Trennen Sie Ihr iPad nur dann vom Computer, wenn die Wiederherstellung nicht abgeschlossen ist, um eine Beschädigung des Betriebssystems zu vermeiden.

4. Lösung: DFU-Modus wiederherstellen.

Die tiefste Systemwiederherstellung auf einemiPhone ist die sogenannte DFU-Moduswiederherstellung. DFU steht für Device Firmware Update (Geräte-Firmware-Aktualisierung), eine spezielle Benutzeroberfläche, über die Ihr iOS-Gerät auch dann mit einem Computer auf einem Computer kommunizieren kann, wenn das iOS völlig ruiniert ist. Ähnlich wie bei einer Wiederherstellung im Wiederherstellungsmodus müssen Sie bei der Wiederherstellung des DFU-Modus auch iTunes auf einem kompatiblen Computer verwenden. Das Aufrufen dieses Modus erfordert jedoch ein wenig Zeit und Präzision. Daher können mehrere Versuche erforderlich sein, um dorthin zu gelangen. Beachten Sie auch, dass diese Methode alles von Ihrem iPad Pro löscht. Dadurch könnten Sie wichtige Informationen verlieren. Wenn Sie fortfahren möchten, können Sie zunächst Ihr iPad Pro über ein USB- / Lightning-Kabel an den Computer anschließen und dann mit den folgenden Schritten fortfahren, um Ihr iPad in den DFU-Modus zu schalten:

  1. Drücken Sie kurz die Lautstärketaste, drücken Sie dann kurz die Leiser-Taste. Zum Schluss die Taste gedrückt halten Side / Power-Taste bis der Bildschirm vollständig schwarz wird.
  2. Sobald der Bildschirm schwarz wird, halten Sie die Taste gedrückt Leiser-Taste während Sie halten die Side / Power-Taste.
  3. Nach dem 5 Sekunden, befreit das Side / Power-Taste aber halten Sie weiter die Leiser-Taste bis Ihr iPad in iTunes auf Ihrem Computer angezeigt wird.
  4. Wenn Ihr iPad Pro in iTunes angezeigt wird, können Sie die Lautstärkeregler Ihr iPad befindet sich bereits in einem DFU-Status und ist auf eine ultimative Systemreparatur vorbereitet.

Befolgen Sie die restlichen Anweisungen oder den Befehlfordert in iTunes auf, die Reparatur und Wiederherstellung des iPad Pro in seinem normalen Zustand abzuschließen. Bei Bedarf können Sie ein Downgrade auf eine frühere iOS-Version durchführen, die für Ihr iPad Pro geeignet ist. Ansonsten können Sie Ihr iPad Pro einfach als neu einrichten.

5. Lösung: Verwenden Sie andere iOS-Reparaturwerkzeuge.

Die Verwendung von iOS zur Wiederherstellung und Reparatur von DrittanbieternSoftware wird auch als eine der letzten möglichen Lösungen betrachtet, um zu versuchen, wenn Ihnen die Optionen ausgehen. Nicht alle iOS-Probleme können von iTunes gelöst werden. Daher gibt es iOS-Reparaturwerkzeuge von Drittanbietern. Wie iTunes können diese Tools auf einem Computer heruntergeladen und installiert werden, entweder Windows oder Mac OS. Sobald Sie die Software installiert haben, können Sie Ihr iOS-Gerät reparieren.

Zu den glaubwürdigsten iOS-Reparaturwerkzeugen zählen Any iOS System Repair System, Tenorshare iCareFone, U.Fone iOS System Recovery und iMyFone iOS System Recovery, um nur einige zu nennen.

Sie können jedes dieser Systeme verwenden, um Ihr iPad Pro wiederherzustellen, das mit oder ohne Datenverlust auf dem Apple-Logo haftet.

Der Startvorgang ähnelt dem vonWiederherstellen eines iPad Pro mit iTunes. Sie müssen Ihr iPad über das mit dem Gerät gelieferte Lightning-Kabel oder Datenkabel an den USB-Anschluss des Computers anschließen. Öffnen Sie nach dem Herstellen der Verbindung das iOS-Reparaturtool auf Ihrem Computer. Befolgen Sie anschließend die Anweisungen und Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Reparatur und Wiederherstellung Ihres iPad Pro in seinem normalen Zustand zu starten.

Immer noch am Apple-Logo hängen?

Wenn Ihr iPad Pro am Apple-Logo hängen bleibtNachdem Sie alle früheren Lösungen angewendet haben, besteht die Möglichkeit, dass Ihr Gerät einen Hardwareschaden erlitten hat und daher physisch repariert werden muss. Als nächstes müssen Sie Ihr iPad zu einem von Apple autorisierten Service-Center in der Nähe bringen und von einem iPad-Techniker prüfen lassen. Wenn ein Hardwareschaden vorliegt, ist ein Service erforderlich. Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter, um weitere Empfehlungen zu erhalten, oder wenden Sie sich an den Apple Support, um erweiterte Fehlerbehebungsmethoden und mögliche Lösungen zu erhalten.

Ich hoffe, dass wir Ihnen helfen konnten, das Problem zu behebenProblem mit Ihrem Gerät. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns helfen würden, das Wort zu verbreiten. Vielen Dank fürs Lesen!

Wohnungen