/ / So beheben Sie ein Apple iPad Pro 2018, über das keine neuen Apps über den App Store heruntergeladen werden können [Fehlerbehebung]

So beheben Sie ein Apple iPad Pro 2018, das keine neuen Apps über den App Store herunterladen kann [Fehlerbehebung]

Das Hinzufügen neuer Apps zu Ihrem iPad Pro erfolgt in der RegelTippen Sie dazu einfach auf einige App Store-Optionen. Andererseits gibt es einige Faktoren, die einen solchen einfachen Prozess etwas komplizierter machen können. Probleme mit der Netzwerkverbindung, Serverausfallzeiten, ungültige Einstellungen und andere Malware können zum Herunterfahren des App Store führen.

Um Ihnen einige Eingaben zu geben, wie Sie damit umgehen könnenIch habe einige der am besten anwendbaren Verfahren und möglichen Lösungen für Sie erprobt. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was zu tun ist, wenn Ihr iPad Pro plötzlich keine neuen Apps vom App Store herunterladen kann.

Für diejenigen, die nach einer Lösung für ein anderes Problem suchen, besuchen Sie unser Fehlerbehebungsseite denn wir haben schon einige der meisten angesprochenhäufige Probleme mit diesem Telefon. Durchsuchen Sie die Seite, um ähnliche Probleme zu finden und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie nicht für Sie arbeiten oder Sie immer noch unsere Hilfe benötigen, wenden Sie sich jederzeit an unsere iPad gibt Fragebogen aus.

Fehlerbehebung für iPad Pro 2018, mit dem keine neuen Apps heruntergeladen werden können

Überprüfen Sie vor der Fehlerbehebung Ihr InternetVerbindung. App Store-Downloads erfordern eine schnelle und stabile Internetverbindung, vorzugsweise über WLAN. Eine andere Sache, die Sie überprüfen müssen, ist der Speicher- oder Speicherstatus Ihres Geräts. Sie können keine neuen Apps und Inhalte herunterladen, wenn Ihr iPad-Speicher bereits schwach oder unzureichend ist. Wenn WLAN und Speicherplatz kein Problem darstellen, können Sie diese nachfolgenden Methoden verwenden, um andere softwarebezogene Faktoren von der zugrunde liegenden Ursache auszuschließen.

Erste Lösung: App Store beenden und neu starten.

Wenn auf Ihrem iPad Pro plötzlich ein Fehler auftrittWenn Sie neue Apps herunterladen, kann dies nur eine zufällige Anwendungsstörung sein, die durch Löschen der App behoben werden kann. Daher sollten Sie dies als erste mögliche Lösung in Betracht ziehen. So wird's gemacht:

  1. Wischen Sie von der Unterseite des Startbildschirms nach oben und pausieren Sie dann in der Mitte des Bildschirms.
  2. Wischen Sie dann nach rechts oder links, um durch die App-Vorschau zu navigieren.
  3. Wischen Sie auf die Appstore Karte / Vorschau, um es zu schließen.

Wenn andere Apps angezeigt werden, die deaktiviert sindBefolgen Sie im Hintergrund die gleichen Schritte, um sie alle zu löschen. Durch das Löschen aller Hintergrund-Apps wird verhindert, dass andere Apps die Downloads des App Store stören.

Wenn Sie den App Store neu starten und löschenHintergrund-Apps konnten das Problem nicht beheben. Führen Sie anschließend einen Soft-Reset für Ihr iPad Pro durch. Dies hilft, den gesammelten Cache aus dem App Store und dem Telefonspeicher zu löschen, einschließlich beschädigter Daten.

Um festzustellen, ob das Problem von einem isoliert wirdApp, versuchen Sie, andere Apps herunterzuladen. Wenn Sie andere Apps herunterladen können, ist dies ein isoliertes Problem mit der vorherigen App, die Sie herunterladen möchten, und nicht mit Ihrem iPad Pro.

Zweite Lösung: Aktualisieren Sie Ihre Internetverbindung.

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihr Internet aufzufrischenVerbindung. Sie können von der Hauptquelle aus starten, dh dem WLAN-Router oder -Modem. Sie können auch den WLAN- und den Flugzeugmodus-Schalter auf Ihrem iPad Pro verwenden.

Wenn Sie auf Ihren drahtlosen Router / Modem zugreifen könnenJetzt sofort ausschalten, für einige Sekunden ausschalten und dann wieder einschalten. Sie können das Netzteil direkt von der Stromquelle trennen, um den Router / das Modem vollständig auszuschalten. Dann wieder einstecken und wieder einschalten.

Starten Sie nach dem Neustart des Routers / Modems oderSetzen Sie Ihr iPad Pro zurück, um den Speicher zu löschen und zu aktualisieren. Auf diese Weise werden auch zufällige Systemfehler, einschließlich derjenigen, die Netzwerkdienste betreffen, behoben.

Um die Wi-Fi-Verbindung auf Ihrem iPad Pro zu aktualisieren, navigieren Sie zu Einstellungen-> WLAN tippen Sie dann auf den Schalter, um WLAN zu aktivieren AUS. Schalten Sie nach einigen Sekunden den Schalter um, um WLAN zu aktivieren AUF nochmal.

Alternativ können Sie den Flugzeugmodus-Schalter verwenden. So funktioniert das:

  1. Navigieren Sie zu Einstellungen-> Flugzeugmodus Speisekarte.
  2. Schalten Sie den Schalter um, um ihn zu aktivieren Flugzeug-Modus. Dadurch werden die drahtlosen Radios Ihres iPad Pro einschließlich WLAN- und Bluetooth-Verbindungen deaktiviert.
  3. Starten Sie Ihr iPad Pro neu, wenn der Flugzeugmodus aktiviert ist, oder führen Sie einen Soft-Reset durch.
  4. Der Kopf zurück zu Einstellungen-> Flugzeugmodus Menü, dann schalten Sie den Schalter um, um den Flugmodus wieder auszuschalten.

Verbinden Sie Ihr iPad erneut mit Wi-Fi. Starten Sie nach dem Wiederherstellen des Internets den App Store und versuchen Sie erneut, Apps herunterzuladen.

Dritte Lösung: Deaktivieren Sie Einschränkungen für Ihr iPad Pro.

App Store-Downloads und In-App-Käufe sind nicht möglichverfügbar, wenn Ihr Gerät dazu eingeschränkt ist. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Einschränkungen Ihres iPad Pro und die App Store-Einstellungen zu verwalten:

  1. Zapfhahn die Einstellungen vom Startbildschirm aus.
  2. Tippen Sie auf Bildschirmzeit dann tippen Sie auf Fortsetzen.
  3. Wenn Sie zur Auswahl aufgefordert werden "Das ist mein [Gerät]" oder "Dies ist das [Gerät] meines Kindes."
  4. Zapfhahn Inhalt und Datenschutzbeschränkungen.
  5. Wenn Einschränkungen für den App Store aktiviert sind, versuchen Sie, ihn zu deaktivieren. Möglicherweise müssen Sie zur Bestätigung Ihr Passwort eingeben. Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm, um fortzufahren.

Wenn Sie die Einschränkungen für Ihr iPad nicht vollständig deaktivieren möchten, können Sie stattdessen die Einschränkungen für den Kauf von iTunes & App Store aufheben.

Um zu sehen, ob Ihr iPad so eingestellt ist, dass es keine Käufe von iTunes & App Store verhindert, gehen Sie zu Einstellungen-> Bildschirmzeit-> Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen Menü, dann navigieren Sie zu iTunes und App Store Käufe. Überprüfen Sie und stellen Sie sicher, dass die Optionen für Installiere Apps und In-App Käufe sind eingestellt auf Ermöglichen. Andernfalls tippen Sie auf, um diese Optionen zuzulassen.

Nachdem Sie alle diese Änderungen vorgenommen haben, starten Sie Ihr iPad neu und versuchen Sie dann, eine neue App aus dem App Store herunterzuladen.

Vierte Lösung: Aktualisieren Sie Ihr iPad auf die neueste verfügbare iOS-Version.

Aktualisieren Sie Ihr iPad Pro auf die neueste iOS-Versionkann auch das Problem lösen, wenn Systemfehler daran schuld sind. Updates enthalten normalerweise Patches zur Behebung von Problemen, die sich auf iOS-Geräte auswirken. Wenn Ihr iPad Pro stabilen Zugriff auf das WLAN hat, können Sie nach der neuen iOS-Version suchen, die für Ihr iPad Pro verfügbar ist.

  • Um dies zu tun, gehen Sie zu Einstellungen-> Allgemein-> Software-Update Speisekarte.

Wenn ein Update verfügbar ist, wird ein angezeigtBenachrichtigung mit Aktualisierungsdetails und relevanten Informationen. Lesen und überprüfen Sie die Nachricht und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Update auf Ihr iPad Pro herunterzuladen und zu installieren.

Starten Sie nach der Aktualisierung Ihr iPad neu, um den Speicher zu aktualisieren und die letzten Systemänderungen zu implementieren. Dann gehen Sie zurück zum App Store und versuchen Sie, die gewünschte Anwendung herunterzuladen und zu installieren.

Fünfte Lösung: Setzen Sie alle Einstellungen auf Ihrem iPad Pro zurück.

Benutzerdefinierte Einstellungen können sich auch auf die Geräte auswirkenallgemeine Funktionen. Wenn Sie Apps herunterladen konnten, bis Sie einige Ihrer iPad-Einstellungen geändert haben, besteht die Möglichkeit, dass falsche Einstellungen das Gerät oder den App Store am Herunterladen von Apps hindern. Um dies zu beseitigen, wird empfohlen, die vorherigen benutzerdefinierten Optionen zu löschen und die Standardwerte und Einstellungen auf dem iPad Pro wiederherzustellen. So wird's gemacht:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf die Einstellungen.
  2. Wählen Allgemeines.
  3. Blättern Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen.
  4. Wählen Sie die Option zu Alle Einstellungen zurücksetzen.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihren Passcode ein und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen zu bestätigen.

Nach dem Zurücksetzen sind die ursprünglichen Werte und die StandardwerteOptionen werden wiederhergestellt. Dies bedeutet, dass Sie einzelne Funktionen und Geräteoptionen erneut aktivieren müssen. Funktionen, die standardmäßig deaktiviert sind, müssen auch manuell aktiviert werden, damit Sie sie auf Ihrem iPad Pro erneut verwenden können.

Andere Optionen

Wenn keine dieser Methoden das Problem lösen kannWenn Sie Probleme haben, können Sie immer noch keine neuen Apps aus dem App Store auf Ihr iPad Pro herunterladen. Dann können Sie stattdessen iTunes verwenden. Wenn Sie über einen Computer mit der neuesten Version der iTunes App verfügen, können Sie damit Apps manuell auf Ihr iPad Pro herunterladen. Dazu muss der Computer mit dem Internet verbunden sein. Wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, schließen Sie Ihr iPad mit dem von Apple gelieferten Synchronisierungskabel oder Lightning-Kabel an den Computer an, öffnen Sie iTunes auf dem Computer und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um neue Apps herunterzuladen und zu installieren. Sie können auch versuchen, iTunes-Alternativen zu verwenden, um denselben Zweck zu erfüllen. Es gibt viele iOS-Datenverwaltungstools, die Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren können. Sie können auf diese Tools zurückgreifen, wenn das Problem sonst noch nicht gelöst wurde.

Wenden Sie sich für weitergehende Lösungen und Problemumgehungen an Ihren Mobilfunkanbieter oder den Apple Support.

Ich hoffe, dass wir Ihnen helfen konnten, das Problem zu behebenProblem mit Ihrem Gerät. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns helfen würden, das Wort zu verbreiten. Vielen Dank fürs Lesen!

Wohnungen