/ / So beheben Sie ein Apple iPad Pro 2018, das keine YouTube-Videos abspielt, stürzt die YouTube-App plötzlich ab [Fehlerbehebungshandbuch]

So beheben Sie ein Apple iPad Pro 2018, bei dem keine YouTube-Videos abgespielt werden, stürzt die YouTube-App plötzlich ab [Fehlerbehebung]

YouTube ist eine der weit verbreiteten mobilen Appszwischen Android- und iOS-Geräten. Es dient als offene Plattform zum Streamen verschiedener Arten von Videos für persönliche Unterhaltung, Arbeit oder geschäftliche Zwecke. Die Tatsache, dass YouTube-Videos kostenlos angeschaut werden können, macht es zu einem beliebten Ort für alle, die Zeit mit Streaming verbringen möchten. YouTube ist in der Tat eine robuste App, da es vom Internet-Riesen selbst unterstützt wird.

Trotzdem ist es nicht völlig fehlerlos. Bei YouTube treten auch zufällige Ausfallzeiten und Fehler auf, wie dies bei anderen robusten Apps der Fall ist. Um Ihnen einige Eingaben zum Umgang mit diesen zufälligen Problemen zu geben, habe ich einige hilfreiche Problemumgehungen zugeordnet, die zur Behebung von YouTube-App-Problemen auf einem iPad Pro 2018-Gerät verwendet werden. Gerne können Sie sich bei Bedarf auf diese Anleitung beziehen.

Für diejenigen, die nach einer Lösung für ein anderes Problem suchen, besuchen Sie unser Fehlerbehebungsseite denn wir haben schon einige der meisten angesprochenhäufige Probleme mit diesem Telefon. Durchsuchen Sie die Seite, um ähnliche Probleme zu finden und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie nicht für Sie arbeiten oder Sie immer noch unsere Hilfe benötigen, wenden Sie sich jederzeit an unsere iPad gibt Fragebogen aus.

Wie kann ich ein Problem mit dem iPad Pro 2018 beheben, das keine Youtube-Videos wiedergibt?

Versuchen Sie vor der Problembehandlung, eine Browser-App zu ladenNavigieren Sie dann zur Haupt-YouTube-Website. Wenn bei der Hauptsite dieselben Symptome auftreten, handelt es sich wahrscheinlich um ein Serverproblem. In diesem Fall kann an Ihrem Ende nicht viel getan werden. Warten Sie jedoch, bis der YouTube-Server wieder betriebsbereit ist. Und das sollte schnell gehen. Andernfalls behandeln Sie die App mit diesen Methoden.

Erste Lösung: App beenden und neu starten.

Während YouTube zu den robustesten gehörtMobile Apps: Die Tatsache, dass es sich um eine Online-Anwendung handelt, macht sie anfällig für zufällige Probleme, die mit Fehlern in der Netzwerkverbindung zusammenhängen. In diesem Fall können verschiedene Symptome auftreten. Dazu gehören das Laden einiger Videos oder plötzliche App-Abstürze. In der Regel werden geringfügige Symptome durch einen Neustart der Anwendung behoben. So sollten Sie zuerst versuchen:

  1. Wischen Sie von der Unterseite des Startbildschirms nach oben und pausieren Sie dann in der Mitte des Bildschirms.
  2. Wischen Sie dann nach rechts oder links, um durch die App-Vorschau zu navigieren.
  3. Wischen Sie auf die Youtube App Karte / Vorschau, um es zu schließen.

Starten Sie die App nach dem Beenden erneut und prüfen Sie, ob Sie jetzt YouTube-Videos abspielen können. Wenn nicht, führen Sie einen Soft-Reset mit folgenden Schritten auf Ihrem iPad Pro durch:

  1. Halten Sie die Taste gedrückt Side / Power-Taste und entweder Lautstärketasten gleichzeitig für einige Sekunden.
  2. Lassen Sie die Tasten los, wenn die Wischen zum Ausschalten Befehl erscheint und ziehen Sie den Schieberegler nach rechts.
  3. Halten Sie nach 30 Sekunden die Taste gedrückt Ein- / Seitentaste erneut, bis das Telefon neu startet.

Warten Sie, bis der Neustart des Telefons abgeschlossen ist. Versuchen Sie erneut, die YouTube-App zu laden, um zu sehen, ob das Problem behoben ist. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie die Fehlerbehebung fortsetzen.

Zweite Lösung: Aktualisieren Sie Ihre Internetverbindung.

Zufällige Probleme mit der InternetverbindungDie Ursache dafür, dass Online-Apps wie YouTube nicht mehr funktionieren oder sich verhalten, wird häufig durch eine Aktualisierung der Internetverbindung behoben. Und dies kann auf verschiedene Arten erfolgen. Sie können mit dem Wi-Fi-Umschalter Ihres iPad Pro beginnen. So funktioniert das:

  • Navigieren Sie zu Einstellungen-> WLAN und schalten Sie dann den Wi-Fi-Schalter um AUS. Tippen Sie nach einigen Sekunden auf den Schalter, um das WLAN wieder einzuschalten.

Alternativ können Sie den Airplane-Modus-Trick anwenden, der alle Wireless-Funktionen in Kürze deaktiviert und wieder aktiviert. So wird's gemacht:

  • Gehe zu Einstellungen-> Flugzeugmodus Menü, dann schalten Sie den Schalter um, um den Flugzeugmodus zu aktivieren AUF. Dadurch werden drahtlose Funkgeräte einschließlich WLAN-Verbindungen deaktiviert. Tippen Sie nach einigen Sekunden erneut auf den Schalter, um den Flugzeugmodus zu aktivieren AUS.

Die ultimative Methode ist der sogenannte Power Cycleauf dem verwendeten Wireless Router oder Modem. Wenn Sie im Moment auf Ihren WLAN-Router oder Ihr Modem zugreifen können, können Sie diese Optimierung versuchen. So wird's gemacht:

  1. Suchen Sie den Netzschalter oder den EIN / AUS-Schalter und drücken Sie ihn, bis das Gerät herunterfährt.
  2. Trennen Sie bei ausgeschaltetem Gerät den Netzadapter von der Stromquelle und halten Sie ihn etwa 30 Sekunden bis 1 Minute lang
  3. Schließen Sie das Gerät nach Ablauf der Zeit wieder an und schalten Sie es wieder ein.

Warten Sie, bis das Netzwerksignal wiederhergestellt ist. Verbinden Sie dann Ihr iPad Pro mit dem Internet und versuchen Sie, die YouTube-App zu starten.

Dritte Lösung: Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.

Wenn die vorherigen Methoden nicht funktionierten, versuchen Sie es mitNetzwerkfehler von Ihrem iPad Pro ausschließen, indem Sie die Netzwerkeinstellungen zurücksetzen. Dadurch werden alle Ihre aktuellen Netzwerkkonfigurationen einschließlich WLAN- und Bluetooth-Verbindungen sowie fehlerhafte Einstellungen gelöscht, die Konflikte mit der YouTube-App verursacht haben. So setzen Sie die Netzwerkeinstellungen auf einem iPad Pro zurück:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf die Einstellungen.
  2. Wählen Allgemeines.
  3. Blättern Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen.
  4. Wählen Sie die Option zu Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihren Passcode ein und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen zu bestätigen.

Nach dem Zurücksetzen startet das Gerät neuselbst. Warten Sie, bis der Systemstart abgeschlossen ist, und richten Sie die Verbindung zu Ihrem WLAN-Netzwerk ein. Starten Sie die App erneut, sobald Ihr Gerät angeschlossen ist, und versuchen Sie, wenn Sie bereits YouTube-Videos abspielen können

Vierte Lösung: YouTube-App aktualisieren.

Wenn Sie Ihre Apps nicht für den automatischen Download eingestellt haben,Updates, dann haben Sie möglicherweise wichtige Updates für YouTube verpasst. Dadurch ist die App fehleranfällig geworden. Um sicherzustellen, dass dies nicht die Ursache ist, versuchen Sie, ausstehende Updates für die YouTube-App auf Ihrem iPad Pro zu suchen und manuell zu installieren.

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf Appstore.
  2. Scrollen Sie vom App Store-Hauptbildschirm nach unten und tippen Sie auf Aktualisierung Tab. Eine Liste aller Apps mit ausstehenden Updates wird angezeigt.
  3. Tippen Sie auf die Aktualisieren neben dem Youtube App, um ausstehende Updates für YouTube zu installieren.
  4. Wenn mehrere App-Updates verfügbar sind, tippen Sie einfach auf Alle aktualisieren Schaltfläche oben rechts auf dem Bildschirm. Dadurch werden alle App-Updates gleichzeitig installiert.

Starten Sie Ihr iPad Pro nach der Aktualisierung der Apps neu, um sicherzustellen, dass alle neuen App-Änderungen ordnungsgemäß implementiert wurden, und um die YouTube-App ebenfalls zu aktualisieren.

Fünfte Lösung: Deinstallieren Sie die YouTube-App auf Ihrem iPad, und installieren Sie sie anschließend erneut.

Die App selbst könnte total geworden seinbeschädigt und funktioniert nicht mehr. In diesem Fall müssen Sie die fehlerhafte Anwendung löschen oder deinstallieren, damit Sie die neueste Version über den App Store installieren können. Folgendes sollten Sie dann tun:

  1. Berühren und halten Sie auf dem Startbildschirm leicht die Youtube App-Symbol, bis es wackelt. Drücken Sie nicht zu fest, um das Öffnen des Geräts zu vermeiden Schnelle Aktionen Speisekarte.
  2. Dann tippen Sie auf die X in der oberen linken Ecke der YouTube-App.
  3. Zapfhahn Löschen wenn Sie aufgefordert werden, die Aktion zu bestätigen.

Alternativ können Sie die App vom iPad-Speicher deinstallieren. So wird's gemacht:

  1. Zapfhahn die Einstellungen vom Startbildschirm aus.
  2. Blättern Sie im linken Menü nach unten und wählen Sie aus Allgemeines.
  3. Zapfhahn iPad-Speicher.
  4. Wählen Youtube aus der Liste der Apps.
  5. Tippen Sie auf die Option zu App löschen
  6. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, tippen Sie auf App löschen bestätigen.

Starten Sie nach dem Löschen oder Deinstallieren der App das iPad neu, und suchen Sie nach der neuesten Version der verfügbaren YouTube-App, um sie herunterzuladen.

Folgen Sie einfach den Bildschirmanweisungen zum Herunterladenund installieren Sie die Anwendung auf Ihrem iPad Pro. Wenn die App erfolgreich installiert wurde, starten Sie Ihr Gerät erneut und starten Sie die kürzlich installierte YouTube-App. In der Regel werden App-Probleme durch diese Methode behoben. Ist dies nicht der Fall, haben Sie höchstwahrscheinlich andere wichtige Probleme, entweder mit der Gerätefirmware oder dem YouTube-Server.

Bitten Sie um weitere Hilfe

Sie können das Problem der YouTube-Hilfe - Google meldenUnterstützen Sie und fragen Sie nach weiteren Empfehlungen, wenn keine der angegebenen Lösungen die YouTube-App auf Ihrem iPad Pro wiederherstellt und ordnungsgemäß funktioniert. Möglicherweise müssen einige App-Einstellungen geändert werden, damit YouTube alle Videos wie gewünscht abspielen kann. Wenn das Problem nur bei bestimmten Inhalten oder YouTube-Kanälen auftritt, kann dies nur ein isoliertes Problem mit diesem Inhalt oder Kanal sein. Sie können sich an den Channel-Administrator wenden, wenn Sie das Problem melden, wenn Sie versuchen, dieses Video im Kommentarbereich anzuzeigen. Oder gehen Sie einfach auf die YouTube-Seite, mit der Sie Probleme haben, und klicken Sie unten auf der Seite auf die Option "Feedback senden". Fügen Sie eine Beschreibung zu dem aufgetretenen Problem hinzu, und klicken Sie dann auf Senden.

Ich hoffe, dass wir Ihnen helfen konnten, das Problem zu behebenProblem mit Ihrem Gerät. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns helfen würden, das Wort zu verbreiten. Vielen Dank fürs Lesen!

Wohnungen