/ / So beheben Sie den schlechten Wi-Fi-Empfang des Apple iPad Pro 2018, ein schwaches Signalproblem [Fehlerbehebung]

So beheben Sie den schlechten Wi-Fi-Empfang des Apple iPad Pro 2018, ein schwaches Signalproblem [Fehlerbehebung]

Wi-Fi-Signalprobleme sind oft an das Netzwerk gebundenAusfälle, kontobezogene Probleme und Firmware-Probleme auf dem Router oder Router. Es gibt auch einige Fälle, in denen das Problem auf Softwareprobleme auf dem angeschlossenen Gerät zurückzuführen ist, die von falschen Netzwerkeinstellungen bis hin zu fehlerhaften Updates verursacht wurden. Die schlimmste Ursache wäre ein Hardwareschaden am Netzwerkgerät oder am angeschlossenen Gerät.

In diesem Beitrag wird ein relevantes Thema in deriPad Pro 2018 Gerät. Es geht darum, dass das iPad Pro einen schlechten WLAN-Empfang oder ein schwaches WLAN-Signal bekommt. Fühlen Sie sich frei, auf diese exemplarische Vorgehensweise zu verweisen, wenn Sie auf demselben Apple-Gerät auf ein ähnliches Problem gestoßen sind. Die folgenden Problemumgehungen helfen Ihnen, softwarebezogene Attribute auszuschließen. Wenn dies nicht funktioniert, sollten Sie in Erwägung ziehen, zu einem Service-Center zu eilen.

Aber vor allem anderen, wenn du noch einen hastBitte rufen Sie unsere Problembehandlungsseite auf, da wir bereits hunderte von Problemen beseitigt haben, die von den Eigentümern gemeldet wurden. Wahrscheinlich gibt es bereits Lösungen auf unserer Website oder zumindest ähnliche Probleme, die wir bereits behoben haben. Versuchen Sie also, solche zu finden, die Ihrem Problem ähnlich oder verwandt sind. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an uns iPad gibt Fragebogen aus.

Erste Lösung: Starten Sie den Router / das Modem neu.

Wenn Sie andere Geräte haben, an die angeschlossen istdasselbe Wi-Fi-Netzwerk mit ähnlichen Symptomen aufweist, ist es wahrscheinlich, dass der Router oder das Modem fehlerhaft ist. Wie alle anderen elektronischen Geräte führen auch Router und Modems zu Firmware-Abstürzen. Oft sind die durchscheinenden Symptome nur geringfügig und können daher leicht durch Aus- und Wiedereinschalten des Netzwerkgeräts behoben werden. Daher ist dies die erste Problemlösung, die bei Problemen mit der Wi-Fi-Verbindung in Computern und mobilen Geräten versucht wird. Wenn Sie im Moment auf Ihren WLAN-Router oder Ihr Modem zugreifen können, starten Sie den Router oder das Modem mit den folgenden Schritten neu oder führen Sie einen Neustart durch:

  1. Suchen Sie den Netzschalter oder den EIN / AUS-Schalter Ihres kabellosen Routers oder Modems, und drücken Sie diesen, bis sich das Gerät ausschaltet.
  2. Während der Router / das Modem ausgeschaltet ist, trennen Sie das Netzteil von der Stromquelle und lassen Sie es etwa 30 Sekunden bis 1 Minute lang.
  3. Schließen Sie ihn dann wieder an die Stromversorgung an und schalten Sie ihn wieder ein.
  4. Führen Sie nach dem Neustart des Wireless-Routers / Modems einen Soft-Reset Ihres iPad Pro durch.

Warten Sie, bis Ihr Telefon das Wi-Fi-Signal wiederhergestellt hatund sehen Sie, ob Ihr iPad Pro bereits einen besseren Wi-Fi-Empfang hat. Wenn das Signal immer noch schwach ist, versuchen Sie die folgenden Methoden, um Softwareprobleme auf dem Telefon auszuschließen.

Zweite Lösung: Starten Sie Ihre Wi-Fi-Verbindung auf Ihrem iPad Pro neu.

Wenn das Problem nach dem Aus- und Wiedereinschalten weiterhin bestehtRouter / Modem, fahren Sie fort und beheben Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk. Symptome wie dieses können auch auftreten, wenn das verwendete drahtlose Netzwerk zufällige Störungen aufweist oder aktiv wird. Die einfachste Lösung hierfür ist, Wi-Fi aus- und wieder einzuschalten. Hier ist wie:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf die Einstellungen.
  2. Blättern Sie zu W-lan Schalten Sie dann den Wi-Fi-Schalter um, um ihn zu drehen AUS.
  3. Starten Sie das iPhone neu, oder setzen Sie es zurück, wenn WLAN deaktiviert ist.
  4. Warten Sie, bis es hochfährt, und gehen Sie dann zurück zu Einstellungen-> WLAN Speisekarte.
  5. Dann schalten Sie den Schalter um, um zu drehen Wi-Fi EIN nochmal.

Warten Sie, bis Ihr iPad Pro die Wi-Fi-Verbindung wieder hergestellt hat, und prüfen Sie, ob der Wi-Fi-Empfang besser wird.

Dritte Lösung: Vergessen Sie das Wi-Fi-Netzwerk auf Ihrem iPad Pro.

Bei Problemen mit der drahtlosen Verbindungeinem beschädigten WLAN-Netzwerk zugeschrieben. In diesem Fall müssen Sie das beschädigte Netzwerk von Ihrem Gerät löschen und es dann als neu einrichten. So können Sie das WLAN-Netzwerk auf einem iPad Pro 2018-Gerät vergessen oder löschen:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf die Einstellungen.
  2. Wählen W-lan. Stellen Sie sicher, dass der WLAN-Schalter eingeschaltet ist. Andernfalls schalten Sie auf EIN um und sehen Sie die Liste der verfügbaren Wi-Fi-Netzwerke.
  3. Wählen Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk aus und tippen Sie auf blaues "i" oder Informationen Symbol daneben.
  4. Tippen Sie dann auf die Option zu Vergiss dieses Netzwerk.

Das ausgewählte WLAN-Netzwerk wird gelöscht. Wenn Sie andere ungenutzte Wi-Fi-Netzwerke sehen, vergessen / löschen Sie sie auch, damit keines von ihnen einen Konflikt mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk verursachen kann.

Starten Sie Ihr iPhone nach dem Löschen der Wi-Fi-Netzwerke neu, und führen Sie dann die folgenden Schritte aus, um erneut eine Verbindung zu Ihrem Wi-Fi-Netzwerk herzustellen.

  1. Zapfhahn die Einstellungen vom Startbildschirm aus.
  2. Wählen W-lan. Tippen Sie anschließend auf, um den Wi-Fi-Schalter zu aktivieren.
  3. Tippen Sie auf, um Ihr auszuwählen Wi-Fi-Netzwerk verbinden mit.
  4. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihr WLAN-Passwort ein, um fortzufahren, und tippen Sie anschließend auf Beitreten.

Prüfen Sie, ob dadurch das langsame WLAN-Empfangsproblem auf Ihrem iPad Pro behoben wird.

Vierte Lösung: Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.

Fehler in den Netzwerkeinstellungen oder ungültiges NetzwerkDie Konfiguration am Gerät muss ebenfalls ausgeschlossen werden. Wenn Ihr iPad Pro nach dem Vergessen und dem erneuten Herstellen der Verbindung zu Ihrem Wi-Fi-Netzwerk immer noch keinen guten Wi-Fi-Empfang hat, ist die nächste Option das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen. Dadurch werden alle aktuellen Netzwerkeinstellungen, WLAN- und Bluetooth-Verbindungen, APNs und andere relevante Informationen gelöscht. Eventuelle fehlerhafte Netzwerkeinstellungen oder ungültige Einstellungen werden dabei ebenfalls gelöscht. So führen Sie das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen auf einem iPad Pro 2018 durch:

  1. Zapfhahn die Einstellungen von Ihrem Startbildschirm aus.
  2. Wählen Allgemeines.
  3. Blättern Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen.
  4. Wählen Sie die Option zu Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihr Passwort ein, um fortzufahren.
  6. Dann die auf Netzwerkeinstellungen zurücksetzen erneut, wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden.

Nach dem Zurücksetzen des Netzwerks sollte Ihr Gerät automatisch neu gestartet werden. Lassen Sie das Gerät vollständig hochfahren, verbinden Sie es dann erneut mit dem WLAN und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Fünfte Lösung: Aktualisieren Sie Ihre iPhone-Software auf die neueste Version.

Installieren der neuesten iOS-Version fürIhr iPhone kann auch der Schlüssel zur Lösung des Problems sein, wenn Malware und Fehler daran schuld sind. Bei Updates werden in der Regel Fehlerbehebungen eingebettet, um die damit verbundenen Symptome zu beseitigen und die optimale Leistung des Geräts zu gewährleisten. Sie können über die Einstellungen nach OTA-Updates suchen, wenn Sie weiterhin eine Verbindung zum Wi-Fi-Internet herstellen können. Hier ist wie:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf die Einstellungen.
  2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Allgemeines.
  3. Zapfhahn Software-Update.

Ihr Gerät sucht jetzt nach verfügbaren Updates. Sie werden mit einer Benachrichtigung aufgefordert, ob Ihr iPad bereits über die neueste Softwareversion verfügt. Wenn eine neue Version verfügbar ist, werden Sie aufgefordert, das Softwareupdate zu installieren. Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm, um fortzufahren.

Alternativ können Sie iTunes auch manuell verwendenInstallieren Sie das iOS-Update für Ihr iPhone. Dies sollte als Option betrachtet werden, wenn Sie das iOS-Update aufgrund von Signalproblemen nicht drahtlos installieren können. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Computer entweder über Ethernet oder WLAN mit dem Internet verbinden.

Andere Optionen

  • Systemwiederherstellung. Sie können das System zurücksetzen und wiederherstellenwenn das Problem weiterhin besteht. Auf diese Weise können Sie komplexe Firmware-Probleme wie schwerwiegende Systemfehler beheben, die möglicherweise Konflikte mit dem Wi-Fi-System Ihres iPad Pro verursacht haben. Bevor Sie dies tun, sollten Sie jedoch unbedingt alle Ihre kritischen Dateien sichern, um sie nicht dauerhaft zu verlieren. Beachten Sie, dass das Durchführen eines System-Reset oder einer iOS-Wiederherstellung auch das Löschen aller hinzugefügten Dateien und benutzerdefinierten Einstellungen auf dem Gerät bedeutet. Positiv ist zu bemerken, dass komplexere Systemfehler durch diese Methoden behoben werden. In diesem Fall können Sie zunächst über Ihre iPhone-Einstellungen einen Werksreset durchführen. Wenn dies fehlschlägt, können Sie Ihr iPad Pro mit iTunes über den Wiederherstellungsmodus oder den DFU-Modus wiederherstellen.
  • Kontaktieren Sie Ihren ISP. Wenn alles andere fehlschlägt, rufen Sie um Hilfe. Sie können sich auch an Ihren Internet-Service-Provider (ISP) wenden, um das Problem zu melden und ihn zu bitten, das Ausfallsystem für Sie zu überprüfen. Es kann vorübergehende Netzwerkausfälle geben, die dazu führen, dass der WLAN-Empfang im Moment instabil wird. Überprüfen Sie außerdem Ihren Kontostatus und stellen Sie sicher, dass die korrekte Datengeschwindigkeit oder der korrekte Datenplan bereitgestellt wird.

Wenn Sie vermuten, dass der Router oder das Modem eingeschaltet istFehler, dann wenden Sie sich an den Gerätehersteller oder den Dienstanbieter, um das Problem zu beheben. Sie können sie auffordern, Ihren Router / Ihr Modem aus der Ferne zurückzusetzen. Die meisten Dienstanbieter verfügen über dedizierte Software (Router / Modem-Bereitstellungssystem), die diesen Zweck erfüllt. Wenn der WLAN-Router oder das Modem nicht das Problem ist, kann es sein, dass ein schwerwiegendes Systemproblem auf Ihrem iPad vorliegt, und das müssen Sie beheben. In diesem Fall können Sie sich an den Apple Support wenden, um weitere Unterstützung und offizielle Empfehlungen zu erhalten.

Ich hoffe, dass wir Ihnen helfen konnten, das Problem zu behebenProblem mit Ihrem Gerät. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns helfen würden, das Wort zu verbreiten. Vielen Dank fürs Lesen!

Wohnungen