/ / So beheben Sie ein Apple iPad Pro 2018, das nicht mit einem Bluetooth-Gerät gekoppelt oder verbunden wird [Fehlerbehebungshandbuch]

So beheben Sie ein Apple iPad Pro 2018, das nicht mit einem Bluetooth-Gerät gekoppelt oder verbunden wird [Fehlerbehebung]

Bluetooth-Pairing zwischen iOS-Geräten wird angenommenSo einfach und einfach wie ein paar Optionen klopfen, aber nicht alle iPad-Besitzer haben die gleiche positive Erfahrung. Es stellte sich heraus, dass einige Besitzer des iPad Pro der dritten Generation Probleme hatten, ihr iOS-Gerät mit einem Bluetooth-Zubehör anderer Hersteller zu verbinden.

Wenn Sie zu diesen Personen gehören, kann Ihnen dieser Beitrag möglicherweise helfen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was zu tun ist, wenn Ihr Apple iPad Pro kein Bluetooth-Gerät eines Drittanbieters koppeln oder verbinden kann.

Für iPad-Besitzer, die unsere Website beim Ausprobieren gefunden habenUm eine Lösung zu finden, prüfen Sie, ob Ihr Telefon eines der von uns unterstützten Geräte ist. Wenn dies der Fall ist, besuchen Sie die Fehlerbehebungsseite für dieses Gerät. Durchsuchen Sie es, um ähnliche Probleme zu finden wie Sie, und nutzen Sie unsere Lösungen und Problemlösungen. Wenn Sie jedoch danach noch unsere Hilfe benötigen, füllen Sie unsere iPad gibt Fragebogen aus und klicken Sie auf "Senden", um uns zu kontaktieren.

Fehlerbehebung für iPad Pro 2018, das nicht mit einem Bluetooth-Gerät gekoppelt ist

Stellen Sie vor der Fehlerbehebung sicher, dass beideGeräte befinden sich in der Nähe oder innerhalb der angegebenen Bluetooth-Reichweite. Um Nähe oder Entfernung von den möglichen Ursachen auszuschließen, platzieren Sie Ihr iPad in der Nähe des Bluetooth-Geräts, während Sie das Problem beheben. Wenn Sie Ihre Geräte auch dann nicht koppeln können, wenn sie bereits nebeneinander angeordnet sind, probieren Sie diese nachfolgenden Methoden aus, um softwarebezogene Attribute auszuschließen. Vergessen Sie nicht, nach jeder Methode erneut ein Pairing Ihrer Geräte durchzuführen, um herauszufinden, ob das Problem behoben ist. Problembehandlung ggf. weiter.

Erste Lösung: Starten Sie Ihr iPad und Ihr Bluetooth-Gerät neu.

Zufällige Firmware-Störungen sind in der Regel die HauptursacheUrsache für diese Probleme. Wenn Ihr iPad zuvor mit demselben Bluetooth-Gerät gekoppelt werden konnte, liegt dies möglicherweise an einem zufälligen Fehler des iPad oder Bluetooth-Geräts. Um dies zu beheben, wird empfohlen, das iPad Pro und das Bluetooth-Zubehör neu zu starten. Um kleinere Softwarefehler auf dem iPad Pro zu vermeiden, die möglicherweise einen Konflikt mit dem Bluetooth-System verursacht haben, führen Sie einen Soft-Reset durch oder starten Sie das Gerät mit den folgenden Schritten neu:

  1. Halten Sie die Taste gedrückt Ein- / Ausschalter und das Taste zum Erhöhen der Lautstärke auf der Seite Ihres iPads für einige Sekunden oder bis zur Schieberegler ausschalten erscheint.
  2. Ziehen Sie den Schieberegler, um Ihr iPad Pro auszuschalten.
  3. Halten Sie nach ungefähr 30 Sekunden die Taste gedrückt Ein- / Ausschalter auf dem iPad für einige Sekunden.
  4. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie das ein PIN-Code und wählen Sie OK um fortzufahren und auf den Startbildschirm zuzugreifen.

Suchen Sie in Ihrem Bluetooth-Zubehör nach ON / OFF oderDann den Netzschalter drücken, bis sich das Gerät ausschaltet. Drücken Sie dann den Schalter erneut, um ihn wieder einzuschalten. Auf diese Weise werden kleinere Firmware-Probleme behoben, durch die das Bluetooth-Gerät möglicherweise nicht mit Ihrem iPad Pro gekoppelt wurde.

Zweite Lösung: Schalten Sie Bluetooth aus und wieder ein.

Kleinere Bluetooth-Probleme bei iOS-Geräten können ebenfalls auftretenSie können das Problem beheben, indem Sie Bluetooth einfach aus- und wieder einschalten. Durch diese Problemumgehung erhält das Bluetooth-System einen schnellen Neustart, wodurch kleinere Störungen vermieden werden, die zufällige Paarungsfehler verursachen. Führen Sie dazu einfach die folgenden Schritte aus:

  1. Zapfhahn die Einstellungen vom Startbildschirm aus.
  2. Wählen Bluetooth.
  3. Tippen Sie auf die Bluetooth-Schalter um die Funktion zu aktivieren AUS.
  4. Tippen Sie dann auf den Schalter, um ihn zu drehen Bluetooth EIN nochmal.
  5. Warten Sie, bis alle Bluetooth-Geräte in Reichweite angezeigt werden. Wählen Sie dann das Bluetooth-Gerät aus, mit dem Sie gekoppelt werden möchten.

Wenn Sie das Bluetooth-Gerät nicht sehen, stellen Sie sicher, dass es sich im Erkennungsmodus befindet. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie die PIN oder den Passcode ein und tippen Sie anschließend auf OK weitermachen. Vergessen Sie nicht, die Kopplung zu akzeptieren, wenn Sie auf dem anderen Gerät dazu aufgefordert werden.

Dritte Lösung: Schalten Sie das Flugzeug ein und wieder aus.

Ein weiterer einfacher alter Trick, der von verwendet wurdeViele Apple-Gerätebesitzer, die sich mit kleineren Problemen im Zusammenhang mit dem Drahtlosnetz befassen, sind der Trick im Flugzeugmodus. Es funktioniert, indem Sie Airplane kurz aktivieren und dann wieder deaktivieren. Aus einigen Gründen werden kleinere Probleme, die sich auf drahtlose Funktionen auswirken, einschließlich Bluetooth-Kopplungsfehler, durch diese Optimierung effektiv beseitigt. Wenn Sie es ausprobieren möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf die Einstellungen.
  2. Wählen Flugzeug-Modus Schalten Sie dann den Schalter um, um den Flugzeugmodus auf Ihrem iPad Pro zu aktivieren. Alle drahtlosen Radios auf Ihrem iPad Pro werden automatisch deaktiviert.
  3. Wenn der Flugmodus aktiviert ist, starten Sie Ihr iPad Pro neu und setzen Sie es zurück.
  4. Nach dem Neustart gehen Sie zurück zu Einstellungen-> Flugzeugmodus Speisekarte.
  5. Dann schalten Sie den Schalter um, um zu drehen Flugzeugmodus AUS nochmal. Dadurch werden die WLAN-Funktionen Ihres iPad Pro einschließlich WLAN und Bluetooth wieder aktiviert.

Warten Sie, bis Bluetooth wieder aktiviert ist. Suchen Sie dann das Bluetooth-Gerät, das Sie mit Ihrem iPad Pro koppeln möchten, und wählen Sie es aus.

Vierte Lösung: Vergessen Sie das Bluetooth-Gerät auf Ihrem iPad und versuchen Sie es erneut.

Es ist möglich, dass die Bluetooth-Verbindung oderDas Gerät, das Sie verwenden möchten, wurde beschädigt und funktioniert daher nicht mehr, wenn Sie es nicht als neu einrichten. Um dies zu erreichen, müssen Sie das Bluetooth-Gerät zuerst vergessen oder von Ihrem iPad Pro entfernen und es anschließend wieder hinzufügen. So funktioniert das:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf die Einstellungen.
  2. Wählen Bluetooth Tippen Sie anschließend auf, um die Funktion bei Bedarf zu aktivieren.
  3. Suchen Sie Ihr Bluetooth-Gerät in der Liste und tippen Sie auf Symbol für Informationen (i) Daneben.
  4. Tippen Sie auf die Option zu Vergiss dieses Gerät.
  5. Dann tippen Sie auf OK bestätigen.

Das Gerät wird dann gelöscht oder entferntdie Liste der verfügbaren Bluetooth-Geräte. Starten Sie das iPad Pro nach dem Entfernen des Geräts neu und führen Sie einen Soft-Reset durch. Starten Sie außerdem Ihr Bluetooth-Gerät neu und setzen Sie es wieder in den Erkennungsmodus. Fügen Sie das Bluetooth-Gerät dann erneut zu Ihrem iPad Pro hinzu und versuchen Sie es erneut.

Wenn Sie Ihr Bluetooth-Gerät immer noch nicht koppeln können,Versuchen Sie, anderes Bluetooth-Zubehör mit Ihrem iPad Pro zu koppeln. Wenn andere Bluetooth-Geräte sich mit Ihrem iPad Pro koppeln oder eine Verbindung herstellen können, liegt das Problem beim Bluetooth-Gerät. In diesem Fall können Sie das Problem zur weiteren Unterstützung an den Gerätehersteller melden.

Fünfte Lösung: Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen Ihres iPad Pro zurück.

Das Problem, mit dem Sie sich befassen, könnte aufkomplexere Netzwerksystemfehler, die als ultimative Lösung zurückgesetzt werden müssen. In diesem Fall besteht die nächste Option darin, die Netzwerkeinstellungen auf Ihrem iPad Pro zurückzusetzen. Dadurch werden alle aktuellen Netzwerkkonfigurationen gelöscht, einschließlich ungültiger Optionen, beschädigter Netzwerke, APNs und anderer relevanter Informationen. Als positives Ergebnis werden Netzwerkprobleme gelöst. Und dazu gehören auch Bluetooth-Probleme. Wenn Sie fortfahren möchten, können Sie die Netzwerkeinstellungen eines iPad Pro der dritten Generation zurücksetzen:

  1. Zapfhahn die Einstellungen von Ihrem Startbildschirm aus.
  2. Wählen Allgemeines.
  3. Blättern Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen.
  4. Wählen Sie die Option zu Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihr Passwort ein, um fortzufahren.
  6. Dann die auf Netzwerkeinstellungen zurücksetzen erneut, wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden.

Warten Sie, bis der Reset abgeschlossen ist und Ihr iPad von selbst neu startet. Aktivieren Sie nach dem Start Wi-Fi und Bluetooth und fügen Sie Ihr Bluetooth-Gerät zum Koppeln und Verbinden mit hinzu.

Wenn dies alles nicht funktioniert, müssen Sie möglicherweise andere Optionen wie etwa Problemeskalation oder Hardware-Reparatur in Betracht ziehen.

Andere Optionen

  • Installieren Sie das Update für Ihr iPad Pro. Installieren der neuesten iOS-Version fürIhr iPad Pro kann auch helfen, das Problem zu beheben, wenn es an einigen Systemfehlern und Fehlern liegt. Softwareupdates enthalten normalerweise Patchcodes, mit denen Fehlerprobleme auf den Empfangsgeräten beseitigt werden. Wenn Sie das neueste Firmware-Update für Ihr Bluetooth-Gerät installieren, wird dies wahrscheinlich genauso sein. Daher können Sie auch ein Upgrade des Systems in Betracht ziehen.
  • Stellen Sie die werkseitigen Standardeinstellungen auf Ihrem iPad Pro wieder her. Um größere Systemfehler aus dem System zu entfernenUrsache kann es sein, dass Sie Ihr iPad Pro oder Ihr Bluetooth-Gerät nach Möglichkeit auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Dadurch werden alle Daten des iPad-Systems einschließlich der gespeicherten Daten gelöscht. Daher wird empfohlen, vorher Sicherungskopien zu erstellen. Dies sollte jedoch nur bei den letzten Resorts berücksichtigt werden.

Sie können sich auch an den Hersteller Ihres Produkts wendenBluetooth-Gerät, um Probleme mit der Systeminkompatibilität auszuschließen. Es ist möglich, dass das Gerät nicht mit der iPad Pro-Plattform kompatibel ist.

Ich hoffe, dass wir Ihnen helfen konnten, das Problem zu behebenProblem mit Ihrem Gerät. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns helfen würden, das Wort zu verbreiten. Vielen Dank fürs Lesen!

Wohnungen