/ / So beheben Sie Ihr Apple iPad Pro 2018, das keine Verbindung zu WLAN herstellt [Fehlerbehebung]

So beheben Sie Ihr Apple iPad Pro 2018, das keine Verbindung zu Wi-Fi herstellt [Fehlerbehebung]

Wi-Fi-Probleme in mobilen Geräten können damit verbunden seinverschiedene Attribute, darunter Serverprobleme, Firmware-Abstürze, zufällige Softwareprobleme, Netzwerkausfall, Hardware- und Account-Probleme. Dies bedeutet daher, dass Sie bei diesen Problemen sowohl die Software- als auch die Hardware-Aspekte untersuchen müssen.

In diesem Beitrag wird ein ähnliches Problem behandeltein Apple iPad Pro 2018-Gerät übertragen und es geht um das iPad Pro, das keine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk herstellt. Um Ihnen einige Informationen zur Behebung dieses Problems zu geben, habe ich einige der effektivsten Lösungen herausgearbeitet, die Sie ausprobieren können. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Sie tun können, wenn Ihr iPad Pro keine Verbindung zu Wi-Fi herstellen kann.

Bevor wir fortfahren, wenn Sie nach einem suchenUm ein Problem mit Ihrem Telefon zu beheben, durchsuchen Sie unsere Problembehandlungsseiten, um zu sehen, ob wir Ihr Gerät unterstützen. Wenn sich Ihr Telefon in der Liste unserer unterstützten Geräte befindet, rufen Sie die Seite zur Fehlerbehebung auf, und suchen Sie nach ähnlichen Problemen. Fühlen Sie sich frei, unsere Lösungen und Problemumgehungen zu verwenden. Keine Sorge, es ist kostenlos. Wenn Sie dennoch unsere Hilfe benötigen, füllen Sie unsere iPad gibt Fragebogen aus und klicken Sie auf "Senden", um uns zu kontaktieren.

Erste Lösung: Schalten Sie das Modem / den Router aus und wieder ein.

Die Hauptquelle Ihres WLAN-Netzwerks beiZuhause ist der WLAN-Router oder das Modem. Die Einrichtung kann unterschiedlich sein, der drahtlose Signal wird jedoch an alle angeschlossenen Wi-Fi-Geräte gesendet, der drahtlose Router oder Modus. Daher wird die Arbeit mit dem WLAN-Router / Modem aus erster Hand bei der Lösung von WLAN-Problemen dringend empfohlen. Wie bei anderen Geräten treten auch bei drahtlosen Routern und Modems gelegentliche Firmware-Störungen auf. In diesem Fall können verschiedene Symptome auftreten, wenn das Internet langsam oder unregelmäßig browst oder gar keine Internetverbindung besteht. Die einfachste Lösung hierfür wäre der sogenannte „Power Cycle“ am kabellosen Router / Modem. Bei zufälligen Softwarefehlern und -störungen funktioniert es irgendwie ähnlich wie bei einem Soft-Reset auf einem iPhone. Wenn Sie auf Ihren Router oder Ihr Modem zugreifen können, können Sie diese Problemumgehung versuchen. So funktioniert das:

  1. Suchen Sie den EIN / AUS-Schalter (Ein / Aus) und drücken Sie ihn, bis das Gerät herunterfährt.
  2. Während das Modem / Router ausgeschaltet ist, trennen Sie das Netzteil von der Stromquelle und lassen Sie es etwa 30 Sekunden bis 1 Minute lang.
  3. Schließen Sie das Gerät nach Ablauf der Zeit wieder an die Stromquelle an und schalten Sie es wieder ein.
  4. Warten Sie, bis alle Leuchtanzeigen stabil sind.

Wenn der Router / das Modem wieder betriebsbereit ist, versuchen Sie erneut, Ihr iPad Pro mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk zu verbinden, und prüfen, ob es bereits funktioniert.

Zweite Lösung: Starten Sie Ihr iPad Pro neu (Soft Reset).

Soft Reset oder Neustart Ihres iPads durchführenist auch eine der ersten möglichen Lösungen, wenn kleine Softwareprobleme auftreten. Dadurch werden zufällige Fehler durch zufällige Datenbeschädigung effektiv behoben, einschließlich solcher, die Konflikte mit dem Netzwerksystem des iPad verursacht haben. Für diesen Vorgang ist keine Sicherungskopie erforderlich, da die gespeicherten Informationen nicht im internen Speicher gespeichert werden. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um das iPad Pro durch Soft-Reset zurückzusetzen:

  1. Halten Sie die Taste gedrückt Ein- / Seitentaste und das Taste zum Erhöhen der Lautstärke auf der Seite Ihres iPads für einige Sekunden oder bis zur Schieberegler ausschalten erscheint.
  2. Ziehen Sie den Schieberegler, um das iPad auszuschalten.
  3. Halten Sie nach ungefähr 30 Sekunden die Taste gedrückt Ein- / Seitentaste auf dem iPad für einige Sekunden.
  4. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie das ein PIN-Code und wählen Sie OK um fortzufahren und auf den Startbildschirm zuzugreifen.

Warten Sie, bis das Gerät hochgefahren ist, und versuchen Sie erneut, eine Verbindung zu Wi-Fi herzustellen.

Dritte Lösung: Vergessen Sie das Wi-Fi-Netzwerk und richten Sie es erneut ein.

Das Wi-Fi-Netzwerk, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchtenist möglicherweise beschädigt und funktioniert nicht mehr. In diesem Fall müssen Sie das beschädigte Wi-Fi-Netzwerk löschen oder vergessen, damit Sie es auf Ihrem iPad erneut einrichten können. So können Sie dies erreichen:

  1. Antippen zum Öffnen die Einstellungen vom Startbildschirm aus.
  2. Wählen W-lan.
  3. Tippen Sie auf die Informationssymbol “i” neben dem drahtlosen Netzwerk, mit dem Sie verbunden sind.
  4. Tippen Sie auf die Option zu Vergiss dieses Netzwerk.

Das ausgewählte WLAN-Netzwerk wird dann gelöschtvom Telefonsystem. Nachdem Sie das Netzwerk vergessen haben, starten Sie das iPad neu, oder setzen Sie es zurück, um den Cache aus dem Speicher zu löschen. Führen Sie dann die folgenden Schritte aus, um Ihr Wi-Fi-Netzwerk als neu einzurichten, und stellen Sie dann eine Verbindung zu ihm her wie beim ersten Mal:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf die Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf WLAN und dann auf den Schalter, um ihn zu deaktivieren Auf Wi-Fi.
  3. Warten Sie, bis alle Wi-Fi-Netzwerke gefüllt sind und dannWählen Sie das Netzwerk aus, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten. Wenn das Netzwerk nicht in der Liste enthalten ist, stellen Sie sicher, dass sich der Router / Modem in Reichweite befindet und ein starkes WLAN-Signal / -Empfang
  4. Geben Sie das Netzwerkkennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  5. Wählen Sie die Option zu Beitreten.

Warten Sie, bis sich Ihr iPad mit dem ausgewählten drahtlosen Netzwerk verbunden hat.

Vierte Lösung: Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen Ihres iPad Pro zurück.

Netzwerkprobleme einschließlich WLAN-Fehlernkonnte nicht durch frühere Methoden gelöst werden, die normalerweise durch einen Netzwerk-Reset behandelt werden. Es können komplexe Fehler auftreten, die sich auf das Netzwerksystem des iPad auswirken, beispielsweise ungültige Servereinstellungen oder beschädigte Netzwerkdaten, die gelöscht werden müssen. In diesem Fall könnte das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen auf dem iPad als eine der nächsten möglichen Lösungen betrachtet werden. Wenn Sie in dieser Optimierung Ihr Glück versuchen möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Zapfhahn die Einstellungen vom Startbildschirm aus.
  2. Wählen Allgemeines.
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen.
  4. Zapfhahn Netzwerkeinstellungen zurücksetzen aus den gegebenen Optionen.
  5. Geben Sie Ihren Zugangscode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  6. Tippen Sie auf, um das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen zu bestätigen.

Netzwerkinformationen, einschließlich Wi-Fi-Netzwerke undPasswörter, Bluetooth, APNs, Servereinstellungen und andere relevante Daten werden dann gelöscht. Nach dem Zurücksetzen sollte Ihr Gerät von selbst neu starten. Sobald das System hochgefahren ist, können Sie Ihr WLAN-Netzwerk als neu einrichten.

Fünfte Lösung: Löschen Sie Ihr iPad Pro und richten Sie es als neu ein (Master-Reset).

Wenn das Problem von keinem der vorherigen behoben wurdeWenn Sie diese Methoden verwenden, besteht wahrscheinlich ein schwerwiegender Systemfehler. Um schwerwiegende Systemfehler auszuschließen, können Sie einen Master-Reset oder Werksreset auf Ihrem iPad Pro durchführen. Dadurch werden alle Daten von Ihrem Gerät gelöscht, einschließlich beschädigter Daten, die einen erheblichen Konflikt mit dem drahtlosen Netzwerksystem Ihres iPad verursacht haben. Wenn Sie fortfahren möchten, sichern Sie zuvor alle wichtigen Dateien auf iCloud oder iTunes, damit Sie sie später wiederherstellen und erneut verwenden können. Nachdem Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um das iPad Pro über die Einstellungen zurückzusetzen:

  1. Zapfhahn die Einstellungen vom Startbildschirm aus.
  2. Wählen Allgemeines.
  3. Zapfhahn Zurücksetzen.
  4. Wählen Sie die Option zu Löschen Sie alle Inhalte und Einstellungen.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, tippen Sie auf die Option, um die Aktion zu bestätigen.

Das System löscht dann Ihr iPad. Nach dem Zurücksetzen werden alle Werkseinstellungen wiederhergestellt. Um Ihr iPad wieder verwenden zu können, müssen Sie die erforderlichen Funktionen und Dienste, einschließlich Wi-Fi-Netzwerke, einrichten und aktivieren. Folgen Sie einfach dem Installationsassistenten, um Ihr Gerät als neu einzurichten.

Sie können iTunes auch dazu verwenden, Ihr iPad Pro auf einem Computer auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen und anschließend die neueste für Ihr Gerät verfügbare Softwareversion zu installieren.

Bitten Sie um weitere Hilfe

  • Kontaktieren Sie Ihren ISP. Wenn Ihr iPad Pro immer noch keine Verbindung zu Wi-Fi herstellen konnteWenden Sie sich nach dem Anwenden der vorherigen Problemumgehungen an Ihren Internetdienstanbieter, um den aktuellen Dienststatus zu überprüfen. Es kann technische Probleme geben, die zu vorübergehenden Netzwerkausfällen geführt haben. In diesem Fall können Sie am Ende nichts weiter tun, als zu warten, bis der Netzwerkausfall vorbei ist und die Wi-Fi-Dienste wiederaufnehmen.
  • Kontakt Apple-Support. Wenn das Problem nach der Installation eines neuen Problems aufgetreten istWenn Sie ein Update auf Ihrem iPad Pro durchführen und keine der oben genannten Lösungen das Problem beheben kann, sollten Sie das Problem möglicherweise an den Apple Support weiterleiten, um weitere Unterstützung und offizielle Empfehlungen zu erhalten.
  • Service / Reparatur Um mögliche Hardwareschäden auszuschließenIn diesem Fall können Sie Ihr iPad zum nächstgelegenen autorisierten Apple-Service-Center bringen. Wenn Sie vermuten, dass das Problem mit Ihrem drahtlosen Router oder Modem zusammenhängt (z. B. wenn bei allen Ihren Geräten ein ähnliches Problem auftritt), können Sie es zum Hersteller des Geräts bringen oder sich stattdessen an Ihren Router- / Modemanbieter wenden.

Ich hoffe, dass wir Ihnen helfen konnten, das Problem zu behebenProblem mit Ihrem Gerät. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns helfen würden, das Wort zu verbreiten. Vielen Dank fürs Lesen!

Wohnungen