/ / So beheben Sie das Apple iPhone 6, das nicht aktiviert werden kann [Fehlerbehebungshandbuch]

So beheben Sie das Apple iPhone 6, das nicht aktiviert werden kann [Fehlerbehebungshandbuch]

Wenn sich Ihr #Apple iPhone 6 (# iPhone6) nicht einschalten lässt, ist der Akku möglicherweise leer und muss daher aufgeladen werden.

Manchmal kann es sich um eine unzulässige Anwendung oder um ein fehlerhaftes Software-Update handeln, das das Starten Ihres Geräts verhindert.

Sie haben den Netzschalter mehrere Male gedrücktmal schon aber der Bildschirm bleibt schwarz oder zeigt nichts. Noch keine Panik. Wenn kein Hardwareproblem vorliegt, können Sie immer noch etwas tun, um Ihr iPhone wieder in Betrieb zu nehmen, bevor Sie es zur Reparatur zu einem Techniker bringen.

Hier in diesem Beitrag habe ich einige ausführlich aufgezähltverwendete Methoden zum Anprobieren, wenn sich Ihr iPhone 6 nicht einschalten lässt. Diese Problemumgehungen gelten jedoch nur, wenn das Problem in der Software liegt. Also lasst uns auf die Jagd gehen.

Schritt 1: Laden Sie Ihr iPhone auf

Wenn Sie dies bereits getan haben, versuchen Sie, Ihr iPhone erneut an ein Ladegerät anzuschließen. Stellen Sie diesmal sicher, dass Sie ein funktionierendes Ladegerät verwenden und dass es an eine Steckdose oder eine Steckdose angeschlossen ist.

Normalerweise wissen Sie, ob Ihr Gerät bereits vorhanden istBei einer niedrigen Batterieladeanzeige, die auf dem Bildschirm eine Meldung anzeigt, wenn die Batterieladung deutlich niedriger wird, wird der Stromverbrauch verringert. Wenn der Akku jedoch leer ist, reagiert Ihr Gerät nicht mehr und es wird nur ein schwarzer Bildschirm angezeigt. Wenn Sie davon ausgehen, dass das iPhone aufgrund des letzteren nicht booten kann, sollten Sie Ihr Gerät an ein Ladegerät anschließen und etwas länger laden. Erwarten Sie, dass Ihr Gerät sofort reagiert, insbesondere wenn der Akku vollständig entladen ist. Normalerweise dauert es mindestens 20 Minuten, bis die Ladeanzeige auf dem Bildschirm angezeigt wird. Stellen Sie nur sicher, dass Ihr Ladegerät oder Ladekabel nicht beschädigt ist. Bei Bedarf können Sie ein anderes Ladegerät und / oder ein anderes USB-Kabel verwenden.

Schritt 2: Führen Sie einen Soft-Reset durch

Ihr iPhone kann sich auch nicht einschalten, wenn dieBetriebssystem (iOS) ist eingefroren oder beschädigt. Vergewissern Sie sich, dass Ihr iPhone an ein Ladegerät angeschlossen ist, und drücken Sie dann etwa 30 Sekunden lang die Einschalttaste (Sleep / Wake) und die Home-Taste, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Wenn dies nicht funktioniert, versuchen Sie, Ihr iPhone über ein USB-Kabel an den Computer anzuschließen. Halten Sie dann die Einschalt- und Starttaste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Diese Methode funktioniert normalerweise besonders dann, wenn das Problem durch eine Softwarefehler oder eine Anwendung ausgelöst wird, die unberechtigt ist.

Anscheinend der Standardsystemwiederherstellungsprozess(über iTunes) funktioniert nicht, wenn das Gerät überhaupt nicht gestartet wird. In diesem Fall müssen Sie stattdessen den Wiederherstellungsmodus verwenden. Um den Wiederherstellungsmodus zu aktivieren, halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt und schieben Sie sie dann zum Ausschalten. Wenn Ihr Gerät nicht antwortet, halten Sie die Ein- / Aus-Taste und die Home-Taste gleichzeitig einige Sekunden lang gedrückt. Wenn sich der Täter auf dem Betriebssystem befindet, sollte er in Kürze mit dem Wiederherstellungsmodus-Bildschirm gestartet werden. Wenn nichts passiert, ist es an der Zeit, eine Reparatur für Ihr iPhone durchzuführen.

Schritt 3: Überprüfen Sie Ihr iPhone auf physischen und flüssigen Schaden

Da körperliche Schäden in der Regel erkennbar sind,Sie können einfach mit der Überprüfung des Flüssigkeitsschadens auf Ihrem iPhone fortfahren. Dies wird dringend empfohlen, insbesondere wenn Ihr Gerät erheblichen Flüssigkeitskontakten ausgesetzt war. Wenn Sie jedoch nicht zuversichtlich sind, dies selbst zu tun, können Sie Ihr iPhone zu einem autorisierten Servicecenter bringen und ein Gerät von einem Techniker prüfen lassen.

Im Allgemeinen haben iPhones diesen Flüssigkeitskontakt undFlüssigkeitserkennungsindikator, der die Farbe ändert, wenn er mit Flüssigkeit in direkten Kontakt kommt. Sie können das SIM-Kartenfach entfernen, um die LCI zu finden. Die Flüssigkeitskontaktanzeige wird vollständig rot angezeigt, wenn sie direkten Kontakt mit der Flüssigkeit hatte.

Wenn Sie einen Flüssigkeitsschaden oder körperlichen Schaden vermutenist vorhanden, und Ihr iPhone 6 wird nach den oben genannten Problemumgehungen immer noch nicht eingeschaltet. In diesem Fall sollten Sie einen Apple-Techniker kontaktieren, um weitere Unterstützung zu erhalten. Sie können auch einen Termin in einem Apple Store oder einem von Apple autorisierten Servicecenter in Ihrer Nähe vereinbaren.

Haben Sie Probleme mit Ihrem Telefon, das sich nicht einschalten lässt?

Wir können Ihnen bei der Problembehandlung helfen. Wir haben Handbücher zur Fehlerbehebung für die folgenden Geräte veröffentlicht:

verbinde dich mit uns

Sie können auch unsere Problembehandlungsseite besuchenWeitere Probleme mit iOS-Geräten sowie die empfohlenen Problemumgehungen und Korrekturen anzeigen. Wir haben auch einen Fragebogen, den Sie ausfüllen können, falls Sie unser Support-Team kontaktieren möchten, um weitere Unterstützung bei anderen iOS-Problemen zu erhalten. Wenn Sie letzteres wünschen, geben Sie uns bitte so viele Informationen wie möglich. Auf diese Weise wäre es für uns einfacher, die zugrunde liegende Ursache zu ermitteln und mit der bestmöglichen Lösung und / oder Empfehlungen zu Ihnen zu kommen.

Wohnungen