/ / Leck: Das iPhone 6s kann Videos in 4K aufnehmen

Leck: Das iPhone 6s kann Videos in 4K aufnehmen

iPhone 6s

Das iPhone 6 und das 6 Plus rühmen sich der überlegenen Bild- und Videoqualität. Ein Leck deutet jedoch darauf hin, dass Apple das neue iPhone 6s-Modell möglicherweise durch die Unterstützung von 4K-Videoaufzeichnungen unterstützen möchte. Es wird gesagt, dass die Sensorgröße auch auf 12 Megapixel erhöht würde, um die Kameraleistung zu steigern. Apple bestätigt die Kameraqualität der iPhones nachdrücklich und es ist gut zu hören, dass die zukünftigen Modelle noch besser werden könnten.

Es wurde die Rede davon, dass die neuen iPhones einen Dual packenObjektiveinstellungen wie bei einigen Android-Smartphones, aber neuere Lecks haben dies bestritten, zumindest für das iPhone 6s. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass Apple den überlegenen Bildsensor für das 6s Plus-Modell reservieren würde, ähnlich wie beim iPhone 6 Plus im letzten Jahr. Es gibt immer noch vieles, was wir über dieses Leck nicht wissen, und wir werden es wahrscheinlich nicht so bald schaffen, da die Einführung des iPhone 6s noch einige Monate dauert.

Glauben Sie, dass die Unterstützung von 4K-Videos das iPhone 6 für den durchschnittlichen Benutzer attraktiver macht?

Quelle: Sogi - Übersetzt

Via: Engadget

Wohnungen