/ / So beheben Sie den Touchscreen Ihres iPhone 7 Plus, der sehr langsam reagiert oder auf Berührungen nicht reagiert [Fehlerbehebung]

So beheben Sie den Touchscreen Ihres iPhone 7 Plus, der sehr langsam reagiert oder auf Berührungen nicht reagiert [Fehlerbehebungshandbuch]

Mobile elektronische Geräte wie Smartphones sind esanfällig für verschiedene Arten von Problemen, die mit Software- oder Hardwareschäden zusammenhängen. Selbst die stabilsten Geräte können jedem dieser Probleme zufällig oder irgendwann erliegen. Zu den weit verbreiteten Problemen gehört das Display, einschließlich eines beschädigten oder nicht reagierenden Touchscreens. Diese Probleme traten bei verschiedenen Smartphones auf, darunter das Flaggschiffgerät iPhone 7 Plus von Apple. Viele dieser Touchscreen-Probleme traten aufgrund von Hardwareschäden auf, beispielsweise wenn das iPhone nass wurde oder fallen gelassen wurde. In diesem Fall könnten einige der physikalischen Komponenten, insbesondere diejenigen innerhalb der Anzeigeschaltungsplatine, durch den Fall oder die Flüssigkeitseinwirkung entfernt oder beschädigt worden sein.

Infolgedessen wird der iPhone-Touchscreen plötzlichwird problematisch, wenn man auf Berührungen sehr langsam reagiert oder überhaupt nicht arbeitet. Abgesehen von Hardwareschäden können Touchscreen-Probleme auch durch einige Softwareprobleme auf dem iPhone ausgelöst werden. Beispielsweise kann der Touchscreen des iPhone 7 Plus aufgrund von Fehlern oder Softwareproblemen wie beschädigten Dateien oder Anwendungen manchmal träge, eingefroren oder in schwarzer oder weißer Anzeige stecken. Wenn Sie zufällig auf diese Seite gestoßen sind, während Sie auf der Suche nach Hilfe bei ähnlichen Anzeigeproblemen auf demselben iPhone gesucht haben, lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie diese Symptome ausgelöst werden und welche möglichen Schuldigen dies sind.

Wenn Sie jedoch noch andere Bedenken hinsichtlich Ihres iPhone 7 Plus haben, sollten Sie unbedingt vorbeischauen Fehlerbehebungsseite denn wir haben bereits einige der am häufigsten gemeldeten Probleme mit diesem neuen iPhone angesprochen. Wenn Sie weitere Unterstützung benötigen oder wenn Sie auf dieser Seite nicht finden, wonach Sie suchen, füllen Sie unsere aus iPhone gibt Fragebogen aus und klicken Sie auf "Senden". Keine Sorge, es ist ein kostenloser Beratungsdienst, damit Sie sich um nichts kümmern müssen. Geben Sie uns einfach weitere Informationen zu dem Problem und wir werden unser Bestes tun, um Ihnen bei der Behebung des Problems zu helfen.

Mögliche Ursachen für Probleme mit dem Touchscreen Ihres iPhone 7 Plus

Du fragst dich wahrscheinlich, was deine Ursache verursachtiPhone 7 Plus-Touchscreen reagiert plötzlich sehr langsam, friert ein oder funktioniert nicht. Um Ihnen ein paar Hinweise zu geben, was wahrscheinlich schiefgegangen ist und wie Sie Ihren iPhone-Touchscreen wieder normal funktionieren lassen können, finden Sie hier einen Überblick über alle möglichen Ursachen und eine kurze Erklärung, wie sich diese Faktoren auswirken können solch ein Dilemma.

Touchscreen-Probleme können im Allgemeinen entweder auf Softwareprobleme oder auf fehlerhafte Hardware zurückzuführen sein.

Andere Softwareprobleme auf dem iPhonekann auch Probleme auf dem iPhone-Display auslösen. Speicherprobleme, beschädigte Dateien oder Apps sowie Software-Fehler oder App-Störungen gehören zu den weithin bekannten Auslösern von Touchscreen-Fehlfunktionen in mobilen Geräten wie Ihrem iPhone 7 Plus.

Speicherprobleme wie unzureichende interneSpeicherplatz auf dem iPhone führt bei bestimmten Apps normalerweise zu Leistungsproblemen. Beispielsweise wird die App möglicherweise sehr langsam geladen, friert ein oder funktioniert nicht, da das Gerät wenig Speicherplatz hat. Während dies bei neuen leistungsstarken Geräten wie dem iPhone 7 Plus von Apple möglicherweise nicht der Fall ist, können aufgrund bestimmter Faktoren Speicherprobleme auftreten. Das Herunterladen und Installieren beschädigter Apps oder anderer Dateien, die bestimmte Fehler enthalten, kann ebenfalls dazu führen, dass Ihr Gerät sehr langsam reagiert. All diese Symptome können als ein Problem mit dem Touchscreen betrachtet werden, die eigentliche Ursache liegt jedoch im Speicher des iPhone.

Software-Fehler und Pannen gehören ebenfalls dazuMögliche Ursachen für Probleme mit dem Touchscreen auf dem iPhone. Viele Fehler oder Softwareprobleme können dazu führen, dass sich bestimmte Apps schlecht benehmen oder nicht mehr funktionieren. Genau wie beim Versuch, eine Anwendung auszuführen, und dann stürzt die App plötzlich ab oder bleibt hängen. Infolgedessen reagiert der Touchscreen des iPhone nicht auf Berührungen, da die App eingefroren wird. Das Gleiche kann passieren, wenn Sie versuchen, eine beschädigte Datei wie Fotos, Videos oder andere Mediendateien zu laden, die nach der Aktualisierung beschädigt werden. Mit der Datei ist ein Fehler aufgetreten. Dies führte dazu, dass der iPhone-Bildschirm eingefroren wurde oder nicht mehr reagierte. Was in diesem Fall passiert ist, wurde tatsächlich durch die fehlerhafte App oder Datei ausgelöst, die Sie verwenden möchten.

Hardwareschäden gehören zu den möglichen Ursachen vonProbleme mit dem Touchscreen auf Ihrem iPhone. In Anbetracht der Tatsache, dass das, was Sie haben, ein starkes Gerät ist, kann es sehr frustrierend sein, wenn Sie durch versehentlichen Sturz oder durch Flüssigkeitseinwirkung beschädigt werden. Leider sind Touchscreen-Probleme, die mit physischen oder Flüssigkeitsschäden verbunden sind, bereits reparaturbedürftig. Dies bedeutet, dass Sie Ihr iPhone zu einem autorisierten Servicecenter bringen müssen, um die Hardware zu bewerten, zu reparieren oder beschädigte Komponenten auszutauschen. Und das bedeutet auch, dass Sie dafür etwas Bargeld zahlen müssen.

Im Grunde sind dies die üblichen Faktoren, die SieWenn Sie sich mit Anzeigeproblemen befassen, einschließlich jener, die sich durch eine nicht oder nur langsame Reaktion des Touchscreens auf dem iPhone manifestieren, müssen Sie dies prüfen. Wenn Sie sicher sind, dass Ihr iPhone keine der relevanten Komponenten beschädigt hat, haben Sie immer noch die Möglichkeit, das Problem auf Ihrer Seite zu beheben. Sie müssen lediglich einige Problemumgehungen und mögliche Lösungen ausführen, einschließlich der unten aufgeführten.

Empfohlene Lösungen und Problemumgehungen, um Probleme mit dem Touchscreen Ihres iPhone 7 Plus zu lösen

Es gibt zwar keine Garantie dafür, dass diese MethodenSie erhalten das ultimative Hilfsmittel. Andere iPhone-Besitzer, die ähnliche Anzeigeprobleme hatten, konnten hierdurch positive Ergebnisse erzielen. Daher könnten auch diese einen Versuch wert sein. Solange Ihre iPhone-Hardware gut ist, sind Ihre Chancen, die zugrunde liegende Ursache mit diesen nachfolgenden Methoden zu beheben, definitiv höher. Sie haben die Möglichkeit, zu dieser Problembehandlung zu springen, wenn Sie vermuten, dass Ihr iPhone einen Hardwareschaden hat. In diesem Fall können Sie Zeit und Mühe sparen, indem Sie Ihr Gerät zu einem autorisierten Techniker bringen.

Bevor Sie mit den empfohlenen Verfahren beginnen, probieren Sie diese ersten Problemumgehungen aus und sehen Sie, was danach passiert.

MacGyver-Methode

Obwohl dies nicht empfohlen wird, wurden einige BenutzerMit diesem Workaround können Sie kleinere Touchscreen-Probleme auf Ihrem iPhone lösen. Drücken Sie auf den Teil des iPhone-Bildschirms, an dem die Kabel an die Logikplatine angeschlossen sind. Normalerweise befindet es sich oben rechts im Display. Dies ist nur zu empfehlen, wenn Sie Ihr iPhone vor dem Fehlverhalten des Touchscreens verloren haben. Es ist möglich, dass sich einige Komponenten auf der Display-Platine lösen oder sich vom Drop lösen, was zu einem Touchscreen-Problem führen kann, das Sie gerade haben. Wenn Sie es ausprobieren möchten, sollten Sie dies sorgfältig tun, um Ihrem iPhone-Bildschirm keinen weiteren Schaden zuzufügen.

Entfernen Sie alle Zubehörteile von Drittanbietern wie Gehäuse oder Bildschirmschutz

Es besteht die Chance, dass eines dieser ZubehörteilePasst eigentlich nicht zum ursprünglichen Schema des iPhones, sodass Sie sie möglicherweise verwenden können. Dies kann jedoch auch Probleme verursachen, insbesondere beim Touchscreen des iPhone.

Reinigen Sie Ihren iPhone-Bildschirm

Manchmal erscheint der iPhone-Touchscreen verzögertReaktion auf Berührungen, da der Bildschirm mit Schmutz, Staub oder Öl bedeckt ist. Reinigen Sie sie gegebenenfalls mit einem weichen, leicht angefeuchteten, fusselfreien Tuch. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Finger sauber sind.

Aktualisieren Sie auf die neueste iOS-Version

Wenn Sie die iOS und iPhone Ihres iPhones noch nicht aktualisiert habenSie vermuten, dass Ihr Touchscreen aufgrund eines Fehlers nicht mehr funktionsfähig ist. Installieren Sie dann das neueste iOS-Update für Ihr Gerät. Sie können nach verfügbaren Updates suchen, indem Sie zu gehen Einstellungen-> Allgemein-> Software-Update. Wenn ein Update verfügbar ist, sichern Sie Ihr iPhone und befolgen Sie die Anweisungen zum Herunterladen und Installieren des Updates.

Alternativ können Sie iTunes auch verwenden, um Ihre Software zu aktualisiereniPhone 7 Plus. Dies ist eine bessere Option, wenn der Touchscreen Ihres iPhone nicht funktioniert. Sie müssen einen Computer sichern, auf dem die neueste Version von iTunes ausgeführt wird, um diesen Vorgang fortzusetzen. Ansonsten beziehen Sie sich auf die folgenden Lösungen.

Erste Lösung: Führen Sie einen Soft-Reset Ihres iPhone 7 Plus durch.

Ein Soft Reset ist eine andere Bezeichnung für Neustart oderStarten Sie das Gerät neu. Dies wird Soft Reset genannt, da der Prozess das Ausführen von Apps beendet, Softwareprobleme beseitigt und Apps und Ihr Gerät neu startet, ohne dass Daten von Ihrem iPhone verloren gehen. Es wird als die einfachste, aber effektivste Lösung für viele verschiedene Arten von Softwareproblemen angesehen, die sich auf verschiedene mobile Geräte wie Ihr iPhone auswirken. In den meisten Fällen wird das Hauptproblem nach dem Neustart behoben, da natürlich Hardwarekomponenten Ihres iPhones nicht beschädigt werden.

Abgesehen von Softwarefehlern oder -störungen ein SoftDurch das Zurücksetzen können Sie auch Probleme beheben, die mit Speicherproblemen wie ungenügendem Speicher verbunden sind. Dadurch kann Speicherplatz auf dem internen Speicher Ihres iPhones frei werden, da beschädigte zwischengespeicherte Dateien von bestimmten Apps entfernt werden. So führen Sie einen Soft Reset auf Ihrem iPhone 7 Plus durch:

  1. Halten Sie die Standby-Taste einige Sekunden lang gedrückt, bis der Schieberegler angezeigt wird.
  2. Ziehen Sie den Schieberegler, um das iPhone vollständig auszuschalten.
  3. Warten Sie mindestens 30 Sekunden.
  4. Drücken Sie nach der verstrichenen Zeit erneut die Standby-Taste, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Testen Sie Ihr Gerät, wenn das iPhone neu gestartet wurde, und prüfen Sie, ob der Touchscreen bereits ordnungsgemäß funktioniert.

In dem Fall, wo Ihr iPhone 7 Plus Touchscreen istWenn Sie während der Verwendung einer App oder von Inhalten festsitzen und einfrieren, müssen Sie möglicherweise einen Neustart erzwingen. Der Prozess liefert das gleiche positive Ergebnis wie der Soft-Reset, jedoch auf etwas andere Weise. Für diejenigen, die weitere Hilfe benötigen, um zu erfahren, wie ein Neustart erzwungen wird, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Halten Sie die Tasten Sleep / Wake und Volume Down gleichzeitig einige Sekunden lang gedrückt.
  2. Lassen Sie beide Tasten los, wenn das Apple-Logo angezeigt wird.
  3. Warten Sie, bis das iPhone den Neustart abgeschlossen hat.

Dabei werden keine Daten vom iPhone beeinflusst oder gelöscht. Dies ist sicher.

Zweite Lösung: Verwalten Sie Apps von Drittanbietern.

Eine der neuen Funktionen, die in deriPhone 7 und iPhone 7 Plus-Geräte sind die Funktion für den abgesicherten Modus. In diesem Modus können Sie zur Problembehandlung auf die iOS-Ebene zugreifen. Dies bedeutet, dass Sie den abgesicherten Modus auf Ihrem iPhone 7 Plus aktivieren können, wenn eine Ihrer Apps nicht ordnungsgemäß funktioniert, wenn Ihr iPhone nicht ordnungsgemäß funktioniert oder nicht ordnungsgemäß funktioniert. Alle Apps und Dienste von Drittanbietern sind in diesem Status vorübergehend deaktiviert. Sie können fehlerhafte Apps sicher deinstallieren, ohne Ihr Gerät im abgesicherten Modus zu beschädigen. Wenn Sie den Verdacht haben, dass eine fehlerhafte App zu einem problematischen Touchscreen Ihres iPhone 7 Plus führt, können Sie versuchen, Ihr iPhone in den abgesicherten Modus zu setzen, um zu sehen, ob das Problem nicht mehr besteht. Hier ist wie:

  1. Halten Sie die Einschalt- und Starttaste einige Sekunden lang gedrückt.
  2. Wenn der Bildschirm schwarz wird, lassen Sie die Home-Taste los, während Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt halten.
  3. Wenn Sie das Apple-Logo sehen, halten Sie die Lauter-Taste gedrückt, bis das Sprungbrett geladen ist.

Sie werden wissen, ob Sie den abgesicherten Modus erfolgreich betreten haben Sicherheitsmodus Beschriftung in der unteren linken Ecke des Bildschirms.

Beobachten Sie Ihr Gerät einige Minuten langabgesicherten Modus und sehen, ob das Problem mit dem Touchscreen zurückgeht oder nicht. Wenn nicht, bedeutet dies, dass ein Drittanbieter das Problem verursacht. Versuchen Sie, die neueste App oder den neuesten Inhalt zu entfernen oder zu deinstallieren, und prüfen Sie dann, was passiert. Wenn Sie die problematische App oder den problematischen Dienst gefunden haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um die App zu entfernen.

  1. Tippen Sie auf das App-Symbol und legen Sie den Finger darauf, bis alle Symbole zu wackeln beginnen.
  2. Wenn der X erscheint oben links auf dem Symbol und tippen Sie auf das X
  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, tippen Sie auf Löschen um die Aktion zu bestätigen.

Die App wird dann entfernt. Prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird. Fahren Sie andernfalls mit den nächsten Methoden fort.

Wenn das Problem im abgesicherten Modus weiterhin auftritt,Dann können Sie Apps und Dienste von Drittanbietern aus den möglichen Ursachen entfernen. In diesem Fall liegt das Problem in Ihrem iPhone-System, und was schief ging, ist das nächste, was Sie herausfinden müssen.

Dritte Lösung: Passen Sie die Touchscreen-Einstellungen und Anzeigeoptionen an.

Manchmal funktioniert Ihr iPhone-Touchscreen möglicherweise nichtwie beabsichtigt wegen falsch konfigurierter oder falscher Konfiguration in den Anzeigeeinstellungen und -optionen. Tatsächlich konnten viele iPhone-Benutzer, die sich mit Touchscreen-Problemen befasst haben, Abhilfe schaffen, indem sie die 3D-Touch-Einstellungen auf ihrem Gerät anpassen. Es würde nicht schaden, wenn auch Sie es versuchen und dann sehen würden, wie es funktioniert. Folgendes können Sie tun:

  1. Zapfhahn die Einstellungen um das Einstellungsmenü zu öffnen.
  2. Blättern Sie zu und tippen Sie auf Allgemeines aus den Optionen.
  3. Zapfhahn Zugänglichkeit weitermachen.
  4. Zapfhahn 3D Touch Weitere Optionen anzeigen und darauf zugreifen.
  5. Versuchen Sie, die Empfindlichkeitseinstellungen anzupassen oder zu ändern.
  6. Starten Sie Ihr iPhone neu, nachdem Sie Änderungen an den 3D Touch-Einstellungen vorgenommen haben.

Probleme wie Probleme mit 3D Touch-Druckmaschinen, die nicht ordnungsgemäß reagieren, werden in der Regel durch diese Problemumgehung behoben, und hoffentlich wird dies auch bei Ihnen der Fall sein.

Vierte Lösung: Überprüfen und verwalten Sie den Speicher oder den internen Speicher Ihres iPhone 7 Plus

Um die Möglichkeit auszuschließen, unzureichend zu seinWenn Sie Speicher oder internen Speicherplatz verwenden, zeigt Ihr iPhone 7 Plus Inkonsistenzen auf dem Touchscreen als Symptome von Leistungsproblemen an, die durch zu wenig Speicher verursacht werden. Überprüfen Sie den verfügbaren Speicherplatz auf Ihrem iPhone. Verwalten Sie bei Bedarf Apps, verschieben oder entfernen Sie einige Inhalte, um mehr Platz auf Ihrem iPhone zu schaffen. So können Sie auf Informationen zum internen Speicher zugreifen und den internen Speicher bei Bedarf verwalten:

  1. Zapfhahn die Einstellungen vom Startbildschirm aus.
  2. Zapfhahn Allgemeines.
  3. Zapfhahn Speicher- und iCloud-Nutzung.
  4. Zapfhahn Speicher verwalten.

Sie werden dann mit aufgefordert ein neuer Bildschirm, der weitere Details enthältaktueller Speicherstatus, verfügbarer Speicher und wie viel Speicherplatz die einzelnen Apps und Dienste beanspruchen. Wenn der Speicherplatz Ihres iPhone 7 Plus nicht ausreicht, entfernen Sie alle unerwünschten und alten Apps oder Inhalte von Ihrem Gerät. Sie können auch Ihre anderen Informationen entweder über iCloud oder iTunes sichern, um sie zu verwahren und gleichzeitig mehr Speicherplatz im internen Speicher Ihres iPhone freizugeben.

Fünfte Lösung: Stellen Sie Ihr iPhone 7 über den DFU-Modus wieder her

Die Aktualisierung der Gerätefirmware oder der DFU-Modus erfolgtAls die tiefste Art von iOS-Wiederherstellung betrachtet, die normalerweise von Apple-Technikern ausgeführt wird, um verschiedene Arten von Problemen zu beheben, die mit Softwareschäden zusammenhängen. Wenn das Touchscreen-Problem, das Sie behandeln, auf größere Softwarefehler oder Störungen zurückzuführen ist, die die üblichen Methoden zur Fehlerbehebung aushalten, sollten Sie die DFU-Moduswiederherstellung möglicherweise in Betracht ziehen. Sie müssen jedoch auch beachten, dass diese Art der Wiederherstellung zwar das Problem möglicherweise beheben kann, Sie jedoch auch ein gemauertes iPhone haben können, wenn Sie es falsch machen. Viele iPhone-Benutzer hatten nicht genug Glück, da sie ein völlig unbrauchbares iPhone hatten, da der DFU-Modus nicht erfolgreich war. Führen Sie eine DFU-Modus-Wiederherstellung nur dann durch, wenn Sie sicher sind, dass auf Ihrem iPhone kein Flüssigkeitsschaden vorliegt. Wenn das Gerät mit Flüssigkeit beschädigt ist, wird die Wiederherstellung möglicherweise nicht abgeschlossen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr iPhone ausreichend geladen ist, bevor Sie eine DFU-Wiederherstellung durchführen, um Unterbrechungen zu vermeiden. Sie können Ihr iPhone an eine Steckdose anschließen und es während einer DFU-Wiederherstellung aufladen.

Wenn Sie sich für die Wiederherstellung des DFU-Modus entschieden haben, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Verbinden Sie Ihr iPhone mit Ihrem Computer.
  2. Öffnen Sie iTunes auf dem Computer.
  3. Halten Sie die Standby-Taste und die Lautstärketaste auf Ihrem iPhone 7 Plus gleichzeitig etwa 8 Sekunden lang gedrückt.
  4. Lassen Sie nach der verstrichenen Zeit die Standby-Taste los, halten Sie die Lautstärketaste jedoch gedrückt, bis Sie im iTunes-Bildschirm sehen, dass iTunes Ihr iPhone im Wiederherstellungsmodus erkannt hat.
  5. Lassen Sie die Lautstärketaste los, wenn Sie diesen Bildschirm sehen.
  6. Wenn Ihr iPhone-Bildschirm vollständig schwarz ist, haben Sie den DFU-Modus erfolgreich aufgerufen. Wenn nicht, gehen Sie zurück zum allerersten Schritt.
  7. Stellen Sie Ihr iPhone mit iTunes im DFU-Modus wieder her.

Ihr Computer löscht dann jedes Bit Code, das die Software und Hardware auf Ihrem iPhone steuert, und lädt sie neu.

Alternativ können Sie den DFU-Modus überspringen und suchenWeitere Unterstützung durch den Apple Support. Dies ist eine sicherere und klügere Entscheidung, insbesondere wenn Sie nicht sicher genug sind, die Risiken einer DFU-Moduswiederherstellung einzugehen.

Alternativ können Sie Ihr iPhone 7 Plus mitnehmeneinem autorisierten Servicecenter und einem Techniker, der beurteilt, was genau mit dem Touchscreen des iPhone fehlgeschlagen ist und was das Problem verursacht. Dies kann die sicherste und dennoch kostenintensivste Option sein, die Sie in Betracht ziehen können, falls die zugrunde liegende Ursache von allen anderen nicht behoben werden konnte.

Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie andere Probleme mit Ihrem haben Apple iPhone 7 Plus, wir sind immer bereit zu helfen. Kontaktieren Sie uns über unsere iPhone gibt Fragebogen aus und stellen Sie uns alle erforderlichen Informationen zu Ihrem Problem zur Verfügung, damit wir eine Lösung für Ihr Problem finden können.

Wohnungen