/ / Apple iPhone 7 Plus E-Mail-Probleme: E-Mails können nicht gesendet oder empfangen werden, E-Mails werden nicht synchronisiert. Mail-App funktioniert nicht [Fehlerbehebungshandbuch]

E-Mail-Probleme mit Apple iPhone 7 Plus: E-Mails können nicht gesendet oder empfangen werden, E-Mails werden nicht synchronisiert

Mobile Geräte spielen jetzt eine bedeutende RolleMenschen dabei unterstützen, verschiedene Aufgaben auf eine Weise zu erledigen, die schneller und einfacher als üblich ist, ohne die Qualität und Genauigkeit der Ausgabe zu beeinträchtigen. Neben dem Anrufen und SMS werden auch wichtige Transaktionen wie die E-Mail-Verarbeitung bereits über mobile Geräte abgewickelt. Dies sind die Hauptgründe, warum sich die meisten Leute für ein Smartphone entscheiden. Solange eine Netzwerkverbindung verfügbar ist, können sie wichtige E-Mails jederzeit und überall abrufen und beantworten.

Trotzdem hat nicht jeder das Gleiche positivErfahrung mit der mobilen E-Mail-Verarbeitung. Da für den Abschluss von E-Mail-Transaktionen eine aktive und stabile Netzwerkverbindung erforderlich ist, ist es für jeden unvermeidlich, dass zufällige Probleme auftreten, insbesondere wenn Netzwerkprobleme auftreten. Zu den häufigsten Symptomen gehören Fehler beim Senden oder Empfangen von E-Mail-Nachrichten, E-Mails werden nicht synchronisiert und die Mail-App funktioniert nicht wie beabsichtigt. Dies kann auf jedem Gerät passieren, einschließlich des neuen iPhone 7 Plus-Smartphones von Apple. Wenn Sie zufällig auf der Suche nach Hilfe beim Umgang mit E-Mail-Problemen auf demselben Gerät kamen, ist dieser Inhalt für Sie bestimmt. Sie können diesen Beitrag als kostenlose Referenz betrachten, um relevante Probleme mit mobilen E-Mails auf Ihrem iPhone 7 Plus zu beheben.

Wenn Sie jedoch noch andere Bedenken hinsichtlich Ihres iPhone 7 Plus haben, sollten Sie unbedingt vorbeischauen Fehlerbehebungsseite denn wir haben bereits einige der am häufigsten gemeldeten Probleme mit diesem neuen iPhone angesprochen. Wenn Sie weitere Unterstützung benötigen oder wenn Sie auf dieser Seite nicht finden, wonach Sie suchen, füllen Sie unsere aus iPhone gibt Fragebogen aus und klicken Sie auf "Senden". Keine Sorge, es ist ein kostenloser Beratungsdienst, damit Sie sich um nichts kümmern müssen. Geben Sie uns einfach weitere Informationen zu dem Problem und wir werden unser Bestes tun, um Ihnen bei der Behebung des Problems zu helfen.

Wodurch werden E-Mail-Probleme auf Ihrem iPhone 7 Plus verursacht?

Viele Faktoren können die E-Mails des iPhones beeinflussenFunktionen. Abgesehen von Problemen mit der Netzwerkverbindung können Benutzer aufgrund von zufälligen Softwareproblemen, falschem E-Mail-Konto-Setup, Kontoproblemen und fehlerhafter Hardwarekomponente möglicherweise auch keine E-Mails auf ihren mobilen Geräten senden oder empfangen. Nachfolgend wird erläutert, warum und wie jeder dieser Faktoren die Mail-App-Funktionen des iPhones beeinflussen und Probleme mit mobilen E-Mails verursachen kann.

Netzwerkprobleme

E-Mail-Dienste gehören zu den ersten, die es zu bekommen giltbetroffen von Netzwerkproblemen. Ohne eine aktive oder stabile Netzwerkverbindung funktionieren E-Mail-Dienste möglicherweise auch nicht wie beabsichtigt. Die Mail-App kann E-Mails nicht ordnungsgemäß synchronisieren sowie E-Mails senden und empfangen. Netzwerkausfälle können jederzeit entweder geplant oder nicht auftreten. Betroffene Dienste werden nach Beendigung des Ausfalls wieder aufgenommen.

Software-Störungen

Zufällige Fehlfunktionen sind bei mobilen Geräten unvermeidlichApps einschließlich der iPhone 7 Plus Mail-Anwendung. Dies kann verschiedene Ursachen haben, z. B. beschädigte Dateien und Inhalte, fehlerhafte Updates oder fehlerhafte Downloads, um nur einige zu nennen. Kleinere Apps oder Systemfehlfunktionen werden normalerweise durch einen Soft-Reset behoben. Es gibt auch einige Fälle, in denen eine Fehlfunktion einer App an Speicherprobleme auf dem iPhone gebunden ist. Obwohl dies bei neuen Geräten wie dem iPhone 7 Plus wahrscheinlich nicht der Fall ist, lohnt es sich, dies unter den Tätern zu berücksichtigen.

Falsche Einstellungen

Falsche Konfiguration oder Verwendung eines falschen ServersEinstellungen beim Einrichten von E-Mail-Konten können auch zu Fehlern oder Problemen mit E-Mails auf Ihrem neuen iPhone 7 Plus führen. Die Servereinstellungen variieren zwischen E-Mail-Diensten und E-Mail-Dienstanbietern. Um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Servereinstellungen für Ihr E-Mail-Konto verwenden, wenden Sie sich zuvor an Ihren E-Mail-Diensteanbieter oder Netzwerkadministrator.

Probleme mit dem Konto

Einige Beförderer würden vorübergehend auferlegenVerbindung zu Konten mit ungeklärten Problemen, insbesondere bei der Abrechnung. In der Regel sind ausgehende Dienste vorübergehend eingeschränkt. Daher können Sie keine Anrufe tätigen oder Nachrichten senden. Ausgehende E-Mail-Dienste stehen auch erst zur Verfügung, wenn das Problem mit dem Konto behoben ist.

Fehlerhafte Hardware

Die Mehrzahl der E-Mail-Probleme, auf die das Handy stößtGerätebenutzer sind softwarebezogen. Es gibt aber auch einige, die seltsamerweise von einer fehlerhaften Komponente verursacht wurden. Dies ist in der Regel der Fall bei E-Mail-Problemen, die sich nach Vorfällen des Abbruchs oder der Liquiditätsbelastung auf dem iPhone manifestierten. Symptome eines physischen oder Flüssigkeitsschadens können unmittelbar nach dem Vorfall oder zu einem späteren Zeitpunkt auftreten. Hardware-bezogene E-Mail-Probleme können nur gelöst werden, wenn die beschädigte Komponente behoben ist. Und dafür werden Sie wahrscheinlich einen technischen Service benötigen.

Wie gehe ich mit E-Mail-Problemen auf Ihrem iPhone 7 Plus um?

Angesichts der Vielzahl von Faktoren, die auslösen könnenWenn E-Mail-Probleme auftreten, können die Lösungen zwischen den Benutzern variieren. Dies bedeutet, dass eine Lösung für Sie arbeiten kann, nicht jedoch für andere oder umgekehrt. Um eine schnelle und eindeutige Lösung zu erhalten, müssen Sie vorher die zugrunde liegende Ursache des Problems ermitteln. Dies bedeutet, dass Sie vor dem Auftreten der ersten Symptome nachprüfen müssen, was passiert ist. Beantworten Sie einfach die folgenden Fragen:

  1. Wann fing das Problem an?
  2. Wurden Änderungen an den Geräteeinstellungen vorgenommen? Wenn ja, welche Änderungen wurden am iPhone-System vorgenommen, bevor die E-Mail nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert?

Wenn Sie die Antworten auf die oben genannten Fragen möglicherweise nicht ermitteln können, können Sie stattdessen einen Ansatz zur Fehlerbehebung wählen.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der empfohlenen Problemumgehungen undallgemeine Lösungen für E-Mail-Probleme, die sich auf mobile iOS-E-Mail-Dienste einschließlich der iPhone 7 Plus Mail-App auswirken. Versuchen Sie eine dieser Methoden an Ihrem Ende und sehen Sie, welche von ihnen das Problem beheben kann.

Erstellen Sie eine Test-E-Mail, um zu sehen, ob die E-Mail nach dem Abschließen einer Methode bereits einwandfrei funktioniert.

Erste Methode: Überprüfen Sie den Status Ihrer Netzwerkverbindung

Untersuchung der möglichen Ursachen, netzbedingtProbleme schienen der häufigste Schuldige zu sein. Davon abgesehen, sollten Sie zuerst darüber nachdenken. Möglicherweise wurden die Netzwerkeinstellungen falsch konfiguriert oder auf dem iPhone nicht aktiviert.

Wenn Sie die Wi-Fi-Verbindung mit Ihrem iPhone 7 Plus verwenden, stellen Sie sicher, dass Wi-Fi aktiviert oder aktiviert ist. Machen Sie dasselbe mit dem Mobilfunknetz, wenn Sie es verwenden.

  • Um auf die WLAN-Netzwerkeinstellungen Ihres iPhone 7 Plus zuzugreifen und diese zu konfigurieren, gehen Sie zu Einstellungen-> Wifi-> Schalten Sie dann den Wi-Fi-Schalter um, um die Funktion bei Bedarf auszuschalten. Alternativ können Sie zum gehen Kontrollzentrum und tippen auf Wi-Fi-Symbol So aktivieren Sie die drahtlose Verbindungsfunktion Ihres iPhones. Um auf das Control Center zuzugreifen, streichen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben.

Wenn Sie Mobilfunkdaten oder Mobilfunknetz verwenden, prüfen Sie, ob diese Funktion auf Ihrem iPhone aktiviert ist.

  • Um dies zu tun, gehe zu Einstellungen-> Mobilfunkdaten-> Schalten Sie den Schalter um, um die Funktion zu aktivieren.

Hinweis: Für die Nutzung anderer Dienste durch Mobilfunkdaten können zusätzliche Gebühren anfallen. Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter, um die Bedingungen für die Nutzungsgebühr für Mobilfunkdaten zu überprüfen.

Zweite Methode: Starten Sie Ihr Modem / Router neu

Kleinere Probleme bei der NetzwerkverbindungDienste wie E-Mail können auch durch einen Neustart des Modems oder Routers aufgelöst werden. Der Vorgang wird auch als Aus- und Wiedereinschalten bezeichnet. Dieses Verfahren wird dringend empfohlen, um Probleme mit der Netzwerkkonnektivität in einem Heimnetzwerk zu beheben. Es ist entweder für drahtlose oder kabelgebundene Verbindungen anwendbar.

Ein Neustart des Modems oder Routers hilft in der RegelBeheben kleinerer Störungen, die möglicherweise die Modem- oder Routereinstellungen beschädigt haben, und stellen Sie gleichzeitig eine korrekte Verbindung mit dem Network Tower her. Wenn Sie es einmal ausprobieren möchten, können Sie Ihr Modem / Router wie folgt ausschalten:

  • Schalten Sie Ihr Modem oder Ihren Router aus und trennen Sie ihn von der Stromquelle.
    • Lassen Sie es mindestens 30 Sekunden lang nicht angeschlossen.
  • Schließen Sie das Gerät nach der verstrichenen Zeit wieder an und schalten Sie es wieder ein.
  • Warten Sie, bis der Modem / Router den Neustartvorgang abgeschlossen hat.
  • Starten Sie nach dem Neustart Ihr iPhone neu.

Starten Sie das Modem oder den Router von Zeit zu Zeit neuEs wird dringend empfohlen, eine neue Verbindung mit dem Netzwerkserver herzustellen. Testen Sie anschließend Ihre Netzwerkverbindung, indem Sie den Safari-Browser öffnen und versuchen, eine Verbindung zu einer Website herzustellen. Wenn Sie eine Verbindung zu einer Website herstellen können, sollten E-Mail-Dienste ebenfalls einwandfrei funktionieren. Wenn Sie keine Verbindung herstellen können, müssen Sie sich zunächst mit dem Problem der Netzwerkkonnektivität befassen, damit Ihre E-Mail-Dienste wieder einwandfrei funktionieren.

Dritte Methode: Beenden Sie die Mail-App und starten Sie sie erneut

Mail-App kann auch nur geringfügigen Problemen erliegenwie alle anderen Apps. Softwarefehler können zufällig auftreten und zu Fehlern führen, wenn versucht wird, bestimmte Anwendungen zu verwenden. Berücksichtigen Sie dies als mögliche Ursache, wenn Sie beim Senden oder Empfangen von E-Mails auf Ihrem iPhone 7 Plus plötzlich Probleme haben, ohne die iPhone-Einstellungen zu ändern.

Als ersten Lösungsansatz können Sie in diesem Fall versuchen, die von Ihnen verwendete E-Mail-App zu beenden, und dann erneut öffnen. So wird's gemacht:

  1. Drücken Sie zweimal die Home-Taste auf Ihrem iPhone.
  2. Suchen Sie nach der Vorschau der Mail-App, wenn die Multitasking-Ansicht angezeigt wird.
  3. Wischen Sie mit der Mail-App-Vorschau vom Bildschirm weg. Dadurch wird die Mail-App beendet.
  4. Drücken oder tippen Sie auf die Home-Taste.
  5. Tippen Sie auf das Mail-Symbol, um die App erneut zu starten oder erneut zu öffnen.

Erstellen Sie eine Testmail, um zu sehen, ob durch den Neustart der App die Störung behoben wurde und die E-Mail wie beabsichtigt bereits auf Ihrem iPhone funktioniert.

Vierte Methode: Starten Sie das iPhone 7 Plus neu oder erzwingen Sie einen Neustart

Sie haben es vielleicht schon getan, versuchen es abernochmal. Manchmal können auch kleinere Probleme nicht durch einen Neustart des iPhones behoben werden. Davon abgesehen, sollten Sie es mindestens dreimal wiederholen und dann sehen, was passiert. Folgen Sie zunächst den Standardschritten, um Ihr iPhone 7 Plus neu zu starten:

  • Halten Sie die Sleep / Wake-Taste mindestens 10 Sekunden lang gedrückt, bis der rote Schieberegler angezeigt wird.
  • Ziehen Sie den Schieberegler, um das iPhone vollständig auszuschalten.
  • Warten Sie mindestens 30 Sekunden.
  • Halten Sie nach der abgelaufenen Zeit die Standby-Taste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Es gibt einige Fälle, in denen der StandardDer Neustartvorgang funktioniert nicht, da die E-Mail- oder E-Mail-App nicht antwortet Als alternative Lösung können Sie stattdessen einen erzwungenen Neustart auf dem iPhone durchführen. Die Schritte unterscheiden sich geringfügig von den vorherigen iPhones. So wird beim neuen iPhone 7 Plus ein Neustart erzwungen:

  • Halten Sie die Standby-Taste (Ein / Aus) und die Leiser-Taste mindestens 10 Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.
  • Warten Sie, bis Ihr iPhone vollständig neu gestartet wurde.

Versuchen Sie nach Abschluss des Neustarts, die Mail- oder E-Mail-App zu öffnen und eine Test-E-Mail zu erstellen, um zu sehen, ob Sie jetzt E-Mails ohne Probleme senden oder empfangen können.

Fünfte Methode: Vergewissern Sie sich, dass die E-Mail-Servereinstellungen korrekt sind

Die Verwendung falscher Servereinstellungen gehört zu denGründe, warum Sie Fehler erhalten, wenn Sie versuchen, E-Mail-Dienste auf Ihrem mobilen Gerät zu verwenden. Wie bei anderen iOS-Geräten verwendet Ihr iPhone 7 die korrekten Kontoeinstellungen für viele E-Mail-Anbieter automatisch, sobald das E-Mail-Konto eingerichtet ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die in den jeweiligen Feldern angezeigten Informationen korrekt sind. Um sicherzugehen, können Sie die Servereinstellungen für Ihr E-Mail-Konto überprüfen, indem Sie zu gehen Einstellungen-Mail-> Konten.

Sobald Sie zum Menü Konto gelangen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Tippen Sie auf, um Ihr E-Mail-Konto auszuwählen.
  • Navigieren Sie zu Konto Abschnitt und tippen Sie dann auf Ihre E-Mail-Adresse. Dadurch werden die Kontoinformationen für eingehende und ausgehende Server geöffnet.
  • Überprüfen Sie und stellen Sie sicher, dass dies die empfohlenen Einstellungen für Ihr E-Mail-Konto sind. Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie das Suchwerkzeug für Mail-Einstellungen verwenden und dann einen Vergleich durchführen.

Eine andere Sache, die Sie überprüfen sollten, ist die Portnummer. Bitte beachte, dass Portnummer 25 Erlaubt Ihnen nur E-Mails zu senden, wenn Siemit dem Netzwerk Ihres E-Mail-Providers verbunden. Wenn Sie die Einstellungen für Ihr E-Mail-Konto nicht sehen oder nicht wissen, welche Einstellungen verwendet werden sollen, wenden Sie sich an Ihren E-Mail-Anbieter oder Netzwerkadministrator, um geschäftliche E-Mails zu erhalten.

Sechste Methode: Löschen Sie das E-Mail-Konto und fügen Sie es erneut hinzu

Während dies unbequem klingt, viele iPhoneBenutzer, die sich mit verschiedenen E-Mail-Problemen befasst haben, konnten auf diese Weise eine Korrektur erhalten. Wie der Vorgang impliziert, entfernen Sie das problematische E-Mail-Konto und richten es erneut ein. Dadurch werden alle Fehler entfernt und alle falsch konfigurierten E-Mail-Optionen korrigiert. Es ist zeitaufwändig, führt aber oft zu einem positiven Ergebnis.

Wenn Sie es versuchen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Gehe zu Einstellungen-> Mail-> Konten.
  • Wählen Sie das E-Mail-Konto aus, mit dem Sie Probleme haben.
  • Zapfhahn Konto löschen.
  • Bestätigen Sie die Aktion, indem Sie auf die Option auf tippen Von meinem iPhone löschen.
  • Starten Sie Ihr iPhone neu.

Wenn der Neustart abgeschlossen ist, richten Sie das E-Mail-Konto mit den folgenden Schritten ein und fügen Sie es erneut hinzu:

  • Tippen Sie auf die Mail Symbol. Dadurch wird die Mail-App geöffnet.
  • Wählen Sie den E-Mail-Kontotyp aus, den Sie erstellen möchten.
  • Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie alle erforderlichen Details ein, einschließlich Name, E-Mail-Adresse, Kennwort und Kontobeschreibung.
    • Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, die als Nächstes angezeigt werden.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Informationen eingegeben haben.

In Anbetracht dessen ist alles richtig eingestellt und der ServerEinstellungen korrekt konfiguriert sind, sollten Sie nach dem Einrichten des E-Mail-Kontos an Ihren Posteingang weitergeleitet werden. Die Nachrichten werden dann automatisch von Ihrem Webmail auf Ihre iPhone-E-Mail-App heruntergeladen. Erstellen Sie nun eine Testmail, um zu sehen, ob die Funktionen zum Senden und Empfangen von E-Mails funktionieren.

Problemspezifische Lösungen

Es gibt auch einige E-Mail-Fehler, die von einer bestimmten Lösung behoben werden können. Nachfolgend werden zwei der häufigsten und die empfohlenen Lösungen hervorgehoben, die Sie bei Bedarf ausprobieren können.

E-Mail wurde nicht gesendet oder zugestellt

Die Fehleraufforderung besagt, dass dieE-Mail wurde nicht gesendet zeigt an, dass die E-Mail, die Sie zu senden versuchen, aus bestimmten Gründen nicht erfolgreich gesendet und an Ihre E-Mail weitergeleitet wurde Postausgang stattdessen Ordner. In diesem Fall können Sie versuchen, Ihren Postausgangsordner zu überprüfen und dann auf die E-Mail zu tippen, um sie erneut zu senden. Folgendes sollten Sie tun:

  • Öffnen Sie die Mail-App.
  • Zapfhahn Postfächer in der oberen linken Ecke.
  • Zapfhahn Postfächer. Wenn die E-Mail nicht im Postausgangsordner angezeigt wird, bedeutet dies, dass Ihre E-Mail gesendet wurde.
  • Andernfalls tippen Sie auf eine E-Mail in der PostausgangStellen Sie sicher, dass die E-Mail-Adresse des Empfängers korrekt ist, und tippen Sie anschließend auf Senden.

Falsches Passwort

Wie der Fehler andeutet, hat das Problem etwasmit falscher Passworteingabe zu tun. Um diesen Fehler zu beheben, geben Sie einfach das richtige Passwort für das E-Mail-Konto ein, auf das Sie zugreifen möchten. Sie können versuchen, auf das E-Mail-Konto über Webmail zuzugreifen. Wenn Sie sich mit demselben Kennwort bei Webmail anmelden können, versuchen Sie erneut, auf das E-Mail-Konto Ihrer iPhone 7 Plus-E-Mail-App mit demselben Kennwort zuzugreifen. Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, wenden Sie sich an Ihren E-Mail-Anbieter oder -Träger. Sie können bei Bedarf ein Kennwort für Ihr E-Mail-Konto zurücksetzen. Für Konten mit aktivierter zweistufiger Verifizierung ist ein spezielles Kennwort oder eine Autorisierung erforderlich, um E-Mails auf dem iPhone 7 Plus fehlerfrei zu senden und zu empfangen.

Andere Empfehlungen

Aktualisieren Sie auf die neueste iOS-Version. Dies wird nicht nur zur Optimierung der Gerätesoftware empfohlen, sondern auch zum Entfernen aller möglichen Fehler, die möglicherweise zu Fehlern in der E-Mail-Anwendung des iPhones geführt haben. Wenn Sie dies bereits getan haben und immer noch Probleme mit dem E-Mail-Dienst des iPhone 7 Plus haben, wenden Sie sich an den Apple Support oder Ihren E-Mail-Dienstanbieter, um weitere Unterstützung und Empfehlungen zu erhalten.

Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie andere Probleme mit Ihrem haben Apple iPhone 7 Plus, wir sind immer bereit zu helfen. Kontaktieren Sie uns über unsere iPhone gibt Fragebogen aus und stellen Sie uns alle erforderlichen Informationen zu Ihrem Problem zur Verfügung, damit wir eine Lösung für Ihr Problem finden können.

Wohnungen