/ / Was ist zu tun, wenn Ihr iPhone 6s immer wieder sagt: "Ihre SIM-Karte hat eine SMS gesendet" [Anleitung zur Fehlerbehebung]

Was tun, wenn Ihr iPhone 6s immer wieder sagt: "Ihre SIM hat eine SMS gesendet"? [Anleitung zur Fehlerbehebung]

Alles funktioniert gut mit Ihrem iPhone 6sAbgesehen von einer Sache - es sagt Ihnen immer, dass "Ihre SIM-Karte eine SMS-Nachricht gesendet hat". Sie wissen, warum Sie diese Nachricht erhalten, und Sie brauchen etwas Hilfe, um diese Nachricht zu löschen. Wenn ja, dann lesen Sie weiter, um die möglichen Ursachen zu erfahren und versuchen Sie, diese lästige endlose Benachrichtigung zu beseitigen und Ihr iPhone 6s wieder in den normalen Betriebsablauf zu bringen.

Das Problem hat etwas mit Ihrem zu tunMobilfunkanbieter, da zwischen Ihrem iPhone und Ihrem Mobilfunkanbieter möglicherweise Probleme auftreten. Sie werden daher mit dieser Nachricht aufgefordert, Sie mitzuteilen, dass etwas nicht richtig ist und korrigiert werden muss. In diesem Fall wurde die Nachricht gesendet, um Sie darauf hinzuweisen, dass Ihre SIM-Karte aktualisiert werden muss.

Bevor Sie jedoch direkt mit der Fehlerbehebung beginnen, sollten Sie bei anderen Problemen mit Ihrem iPhone unbedingt vorbeischauen Fehlerbehebungsseite weil wir bereits viele Probleme angesprochen habenberichtet von unseren lesern. Finden Sie ähnliche Probleme wie Sie und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie nicht für Sie arbeiten oder Sie weitere Hilfe benötigen, füllen Sie unser Fragebogen zum iPhone-Problem Geben Sie uns genauere Informationen zu Ihrem Problem, damit wir Ihnen die beste Lösung bieten können.

So entfernen Sie diese Benachrichtigung von Ihrem iPhone 6s?

Es gibt nur wenige mögliche LösungenVersuchen Sie es in diesem Fall, da es sich um Ihren Mobilfunkanbieter handelt. Bevor Sie sie jedoch anrufen, sollten Sie ein paar Dinge an Ihrem Ende versuchen. Im Folgenden werden allgemeine Lösungen und anwendbare Problemumgehungen beschrieben, die Sie ausprobieren können, um das Problem auf Ihrer Seite zu beheben.

Erste Lösung: Führen Sie einen Soft-Reset durch oder starten Sie Ihr iPhone 6s neu.

Ein Soft-Reset bedeutet einen Neustart Ihres iPhones. Ihr iPhone wird nicht automatisch neu gestartet, nachdem die Trägereinstellungen aktualisiert wurden. Auf diese Weise unterscheidet sich die Aktualisierung der Trägereinstellungen von anderen Softwareupdates und -rücksetzungen. Selbst wenn Sie die Netzbetreibereinstellungen auf Ihrem iPhone bereits aktualisiert haben, bleibt Ihre SIM-Karte jedoch möglicherweise mit dem SMS Ihres Mobilfunkbetreibers hängen. Abgesehen von einem Neustart Ihres iPhones kann das Ausschalten des Geräts und das Wiedereinschalten des Geräts auch die Endlosschleife Ihrer SIM-Karte unterbrechen.

So wird ein Soft Reset auf Ihrem iPhone 6s ordnungsgemäß durchgeführt:

  1. Halten Sie die Taste gedrückt Sleep / Wake-Taste (Leistung ), bis der Schieberegler Slide to Power Off angezeigt wird.
  2. Ziehen Sie das rote Energiesymbol von links nach rechts vom Bildschirm, um das Gerät auszuschalten.
  3. Warten Sie etwa 30 Sekunden.
  4. Halten Sie nach der verstrichenen Zeit die Taste gedrückt Sleep / Wake-Taste erneut, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Ihr iPhone wird dann hochgefahren. Normalerweise wird die Nachricht nach dem Neustart nicht mehr angezeigt. Wenn sie jedoch weiterhin angezeigt wird, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Zweite Lösung: Überprüfen Sie ggf. die Aktualisierung und Aktualisierung der Anbietereinstellungen.

Ihr Mobilfunkanbieter wird in regelmäßigen Abständen bereitgestelltNetzbetreibereinstellungen aktualisieren, um die Verbindung Ihres iPhone mit dem Mobilfunknetz Ihres Mobilfunkanbieters zu verbessern. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie es noch nicht getan haben, prüfen Sie, ob für Ihr iPhone 6s ein Update der Anbietereinstellungen verfügbar ist. Hier ist wie:

  1. Zapfhahn die Einstellungen vom Startbildschirm aus.
  2. Zapfhahn Allgemeines.
  3. Zapfhahn Über.
  4. Eine Popup-Nachricht, die besagt, dass Aktualisierung der Trägereinstellungen erscheint ein paar Sekunden später, wenn ein Update verfügbar ist. Wenn Sie diese Nachricht sehen, tippen Sie auf Aktualisieren.

Wenn die Meldung nach 30 Sekunden nicht angezeigt wird, ist höchstwahrscheinlich noch kein Update verfügbar. Sie können dann zur nächsten möglichen Lösung übergehen.

Apple führt auch Updates der Netzbetreibereinstellungen aus, jedoch in einem anderen Verfahren, damit die SIM-Karte keine SMS senden muss, um sich selbst zu aktualisieren. Das sollte Sie also nicht stören.

Dritte Lösung: Entfernen Sie die SIM-Karte und setzen Sie sie erneut ein.

Dieses Problem kann auch unter anderen SIM-Karten erkannt werdenKartenausgaben. Oft können diese Fehler behoben werden, indem Sie die SIM-Karte entfernen und erneut in Ihr iPhone einsetzen. Dadurch wird ein Neustart erzielt, und Ihre SIM-Karte kann sich erneut mit dem Netzwerk Ihres Mobilfunkanbieters verbinden. Gehen Sie wie folgt vor, um die SIM-Karte auf Ihrem iPhone 6s zu entfernen und erneut zu installieren:

  1. Suchen Sie das SIM-Fach auf Ihrem iPhone, das sich links unter dem Netzschalter befindet.
  2. Setzen Sie das SIM-Karten-Auswerferwerkzeug oder eine kleine Büroklammer in das kleine Loch am unteren Rand des SIM-Fachs ein, um die SIM-Karte auszuwerfen.
  3. Ziehen Sie das Fach vorsichtig heraus und entfernen Sie die SIM-Karte.
  4. Überprüfen Sie die SIM-Karte auf mögliche Beschädigungen wie Kratzer oder Dellen. Wenn keine vorhanden ist, legen Sie sie auf dieselbe Weise wieder in das SIM-Fach ein.
  5. Setzen Sie das SIM-Fach wieder ein.
  6. Schalten Sie Ihr iPhone ein und prüfen Sie, ob die Nachricht weiterhin angezeigt wird oder nicht. Wenn es immer noch erscheint, versuchen Sie die nächste Option.

Vierte Lösung: Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.

Angenommen, dieses Problem kann mit assoziiert werdenWenn Sie die Netzwerkeinstellungen des iPhone zurücksetzen, kann dies möglicherweise behoben werden. Wenn Sie die Netzwerkeinstellungen auf Ihrem iPhone zurücksetzen, werden alle relevanten Informationen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Alle gespeicherten Einstellungen für Bluetooth, Wi-Fi, VPN und Mobilfunknetz werden dabei gelöscht. Achten Sie darauf, Ihr WLAN-Netzwerk und Ihr Kennwort zu beachten, da Sie diese Informationen anschließend erneut eingeben müssen. Was Sie möglicherweise als Gegenleistung erhalten, ist die Behebung von Störungen, die dazu geführt haben, dass Ihre SIM Texte in einer Endlosschleife an Ihren Mobilfunkanbieter gesendet hat. So setzen Sie die Netzwerkeinstellungen Ihres iPhone 6s zurück:

  1. Zapfhahn die Einstellungen vom Startbildschirm aus.
  2. Zapfhahn Allgemeines.
  3. Zapfhahn Zurücksetzen.
  4. Wählen Sie die Option zu Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihren Passcode ein.
  6. Zapfhahn Netzwerkeinstellungen zurücksetzen um die Aktion zu bestätigen.

Ihr iPhone wird dann nach dem Netzwerk neu gestartetDie Einstellungen wurden auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Sie können dann Ihre Wi-Fi-Netzwerke erneut einrichten und dann versuchen, zu sehen, ob auf Ihrem iPhone immer noch dieselbe Nachricht angezeigt wird

Weitere Hilfe suchen

Sie haben also alle möglichen Lösungen erarbeitet und alle anwendbaren Problemumgehungen ausprobiert. Trotzdem zeigt das iPhone 6 immer noch dieselbe Meldung an „Ihre SIM-Karte hat eine SMS gesendet“ dann solltest du jetzt erwägen, das zu eskalierenProblem mit Ihrem Mobilfunkanbieter. Es ist möglich, dass die Benachrichtigung auf einen bestimmten Fehler zurückzuführen ist, den nur Ihr Mobilfunkanbieter an seiner Seite ansprechen kann. Wenden Sie sich diesbezüglich an Ihren Mobilfunkanbieter, um weitere Unterstützung und andere Optionen zu erhalten.

Verbinde dich mit uns

Wenn Sie andere Probleme mit Ihrem iOS-Gerät haben, einschließlich iPhone 6s, besuchen Sie bitte unsere Website Fehlerbehebungsseite oder Füllen Sie dieses Formular aus und senden Sie es ab Weitere Unterstützung erhalten Sie von unserem Support-Team. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie uns alle notwendigen Informationen, wie beispielsweise Ihr iOS-Gerätemodell, sowie weitere Details zu Ihrem Gerät zur Verfügung stellen. Zum Beispiel, wann das Problem aufgetreten ist oder was Sie getan haben, bevor das Problem angezeigt wird. Auf diese Weise können wir die Hauptursache (n) leichter ermitteln und Ihnen helfen, die bestmögliche Lösung zu finden.

Wohnungen