/ / Gerüchte deuten auf eine verbesserte Bildschirmauflösung für das iPhone 6s und 6s Plus hin

Gerüchte deuten auf eine verbesserte Bildschirmauflösung für das iPhone 6s und 6s Plus hin

iPhone

Das #Apple # iPhone6 sah eine Erhöhung der Anzeigeauflösung, dieDies bedeutete, dass Entwickler ihre Apps mit der neuen Auflösung kompatibel machen mussten. Ein neues Gerücht deutet darauf hin, dass Apple mit dem kommenden iPhone 6s Smartphone dasselbe tun könnte, obwohl dies nicht sinnvoll ist, da nicht erwartet wird, dass das Unternehmen die Displaygröße in irgendeiner Weise erhöht.

Das Gerücht besagt, dass das iPhone 6s eine haben wirdAnzeigeauflösung von 2.000 x 1.125 Pixeln (488 ppi) mit seinem 4,7-Zoll-Panel. Das iPhone 6s Plus hingegen wird angeblich eine Auflösung von 2.208 × 1242 Pixeln (460 ppi) haben, die sich auf 5,5 Zoll Displayfläche erstreckt.

iPhone Retina-Anzeige

Die Auflösung der Retina-Anzeige hat historisch zugenommen326 Pixel pro Zoll, so dass wir uns nicht wirklich sicher sind, ob eine Erhöhung auch aus logischen Gründen möglich Unter Berücksichtigung all dieser Faktoren empfehlen wir Ihnen, diesen Bericht mit einem großen Salzkorn zu betrachten.

Nur noch ein Tag für die Veröffentlichung des NeueniPhones wird dieser Aspekt wahrscheinlich nicht lange geheim bleiben. Halten Sie es für sinnvoll, die Bildschirmauflösung für die kommenden iPhone-Modelle zu erhöhen?

Quelle: Feng

Über: iDownload-Blog

Wohnungen