/ / Apple-Markenzeichen für den stationären Laden

Apple-Markenzeichen für den stationären Laden

Apple-Store-Markenzeichen-Patent-Zeichnung

Apple-Produkte sind mittlerweile bekannt gewordenihre Einfachheit und Sauberkeit, ob es sich um Hardware handelt; iPhone oder iPad oder Software; iOS und OS X. Tatsächlich erstreckt sich dieselbe Designphilosophie über ihre Produkte hinaus auf ihre Einzelhandelsgeschäfte, von denen 250 in den Vereinigten Staaten und etwa ein Dutzend in anderen Ländern existieren. Wir haben schon einige Geschichten darüber gelesen, wie Apple extravagante Einzelhandelsflächen an wichtigen Standorten eröffnet hat, und die meisten von uns wissen heute, wie ein Apple-Ladengeschäft dank umfangreicher Medienberichte aussieht. Aber sind diese Läden wirklich einzigartig und somit zum Patentschutz berechtigt? Apple glaubt dies zweifellos und hat daher sein Einzelhandelsdesign beim US-amerikanischen Patent- und Markenamt geschützt.

Die Beschreibung im Markenzertifikat lautet wie folgt:

„Eine hauptsächlich Glasfassade, rechteckigEinbauleuchten entlang der Decke des Ladens, Kragarmregale und vertiefte Ausstellungsflächen entlang der vorderen Seitenwände, rechteckige Tische in einer Reihe in der Mitte des Ladens parallel zu den Wänden angeordnet und erstrecken sich von der Ladenfront zur Rückseite des Ladens mehrstöckige Regale an den hinteren Wänden und ein rechteckiger Tisch mit Hockern auf der Rückseite des Ladens unterhalb der Videobildschirme in der hinteren Wand. “

In den letzten Monaten ist Apple auch berüchtigt gewordenAufgrund der zahlreichen Patentkämpfe hat es mit Rivalen wie Samsung gekämpft und in Anbetracht dessen, dass einige uns das Gefühl geben, Apple sei besessen davon, alles und jedes zu patentieren, was es kann. Apple hat jedoch einen triftigen Grund, sein Store-Design zu kennzeichnen. Diese Geschäfte sind mittlerweile universell mit Apple verbunden, so dass, wenn jemand, der nicht mit Apple in Verbindung steht, sich entscheidet, Apple-Produkte in einem Einzelhandelsgeschäft zu verkaufen, das genau wie Apple aussieht, niemand ahnt. Dies ist genau das, was letztes Jahr in China passiert ist, als ein gefälschter Apple Store im chinesischen Kunming aufgetaucht ist. Der Laden hatte die gleichen quadratischen Holztische, Glasleisten und sogar White Apple Logos. Sogar diejenigen, die im Laden arbeiten, wussten nicht, dass der Laden kein authentischer Apple-Laden war. Der gefälschte chinesische Apple Store und einige andere wurden später von den Behörden geschlossen, erklären jedoch, warum eine Marke erforderlich ist.

Durch das Markenzeichen seines Einzelhandelsdesigns von Applehat dafür gesorgt, dass keine gefälschten Läden in den USA aufgetaucht sind. Es bedeutet auch, dass andere Unternehmen in den USA sicherstellen müssen, dass sie bei der Gestaltung ihrer eigenen Läden nicht gegen Apple-Design-Patente verstoßen, wenn sie sich nicht in Rechtsstreitigkeiten verwickeln wollen mit Apple.

Via: Reuters

Wohnungen