/ / So lösen Sie Fotos und Videos von Ihrem IPad - und recyceln Sie Ihren Speicher

So lösen Sie Fotos und Videos von Ihrem IPad - und recyceln Sie Ihren Speicher

Google + App-Foto überarbeitet

Es ist heutzutage kein Geheimnis, dass Apple begonnen hatein so genannter halbjährlicher Produktzyklus (oder zweimal im Jahr), wobei iPhone, iPad und iPod Touch kleine Upgrades erhalten werden (schnellerer Prozessorchip, dünneres und leichteres Gehäuse, verbessertes Audio usw.) . Das iPhone 5 brachte 4GLTE hervor, eine der grundlegendsten Technologien, die in der Funktionspalette des iPhone fehlen. Bei jedem neuen Produktupgrade müssen die Verbraucher entscheiden, ob sie entweder 1) das neue iPhone oder iPad kaufen möchten oder 2) oder bis zum Herbst warten, um ein Geschenk zu Weihnachten zu kaufen. Derzeit liegt die Produktion von iPhone und iPad derzeit unter 50%, da die Verbraucher wissen, dass ein neues iPhone und iPad in wenigen Wochen (März) hier sein wird.

Wenn Sie wie ich sind, besitzen Sie eine dritte GenerationiPad und haben kein Interesse daran, das iPad der vierten Generation zu erhalten; Leider ist für Sie der interne Speicher Ihres iPads knapp. Ich befinde mich kürzlich in dieser Situation. Als ich meinen iPad-Speicher in meinen Einstellungen überprüfte, stellte ich fest, dass von 32 GB nur noch 7 GB übrig waren. Ich dachte daran, das iPad der vierten Generation aufzugeben und zu kaufen, da mir bald der Speicherplatz ausgeht und ich einen neuen brauche, um mir Notizen für Seminare zu machen. Das iPad der dritten Generation ist sowohl Segen als auch Fluch, dank der vollständigen Überarbeitung des Adaptersystems durch Apple. Die neuen Lightning-kompatiblen Adapter überzeugen durch den Komfort, der mit austauschbaren Adaptern für alle iDevices verbunden ist. Ich bin immer noch gut mit meinem iPhone 4S, iPad 3 und iPod Touch 3G, aber es wird sich ändern, wenn ich ein neues iPhone oder iPad kaufe.

Um das interne Speicherproblem zu lösen, sIch entschied mich für etwas, das ich im ganzen Jahr, in dem ich das iPad 3 besaß, nicht getan hatte: Google + herunterladen. Ich habe seit mindestens einem Jahr ein Google + -Konto und schätze die "Instant Upload" -Funktion von Google. Mit dem Sofort-Upload können Sie Fotos oder Videos auf Ihrem Smartphone oder Tablet aufnehmen und diese verlassen, da die Anwendung Ihre Fotos und Videos automatisch hochlädt. In anderen Worten, mit Instant Upload „einstellen und vergessen“. Um meine Bilder von meinem iPad zu entfernen, musste ich sie woanders haben. Instant Upload bietet eine unbegrenzte Menge an Cloud-Speicher für meine Fotos. Das Beste daran ist, dass der Cloud-Speicher von Google kostenlos ist, während Apple 5 GB des kostenpflichtigen Speichers entfernt, um Fotos, Videos und Dokumente zu speichern.

Heute zeige ich Ihnen, wie Sie Ihr Papier recycelnSpeicher und sparen Sie sich, indem Sie mehr Geld für ein neues iPad ausgeben, wenn Sie dies nicht müssen. Zunächst müssen Sie sich bei Google + anmelden. Sobald Sie sich bei Google + angemeldet haben, können Sie auf die "dreifache Leiste" oben auf dem Bildschirm klicken. In der oberen linken Ecke wird eine Gruppe von Optionen angezeigt. Eine der verfügbaren Optionen ist "Einstellungen". Wählen Sie "Einstellungen" und dann die zweite Option mit der Bezeichnung "Sofortiger Upload / Wann Hochladen". Wählen Sie den Rechtspfeil der Option aus und Sie gelangen auf eine Seite, auf der Sie die Einstellungen für den sofortigen Upload festlegen können. Ich ziehe es vor, meinen sofortigen Upload beizubehalten, egal ob über Wi-Fi oder mobile Verbindungen. Da dies möglicherweise das erste Mal ist, dass Sie die Funktion einrichten, gehen Sie zum unteren Rand des Bildschirms und wählen Sie "Alle Fotos und Videos hochladen". Dies kann einige Zeit dauern, wenn Sie mehrere Fotos haben (ich hatte 1.534), aber es funktioniert nahtlos Sobald Sie es eingerichtet haben. Dann können Sie Fotos machen und müssen sich keine Sorgen machen, sie hochzuladen.

Wenn Sie dies getan haben, löschen Sie sie aus dem Speicher vondein iPad. Sie werden nicht von Ihren Google-Fotos gelöscht, wenn Sie nicht selbst zu Google + gehen. Dies sollte Ihnen helfen, Ihr Gedächtnis (in meinem Fall 32 GB) wiederzuverwenden und einen zweiten Kauf ohne Grund zu verhindern.

Wohnungen