/ / TextPlus Texting Service schließt sich den Freemium-Rängen von FreedomPop an

TextPlus Texting Service schließt sich den Freemium-Rängen von FreedomPop an

FreedomPop

[Bildnachweis: VentureBeat]

Der 4G-Service von FreedomPop ist berühmt gewordenFreemium-Vorteile. Freemium bezieht sich definitionsgemäß auf einen Dienst, der kostenlose Privilegien im Vorfeld bietet, aber möglicherweise Kosten auf der ganzen Linie erfordert. Der 4G-Service von FreedomPop bietet kostenloses 4G-WLAN im Vorfeld: Sie erhalten 500 MB gratis, wenn Sie sich anmelden. Sie können auch weitere Daten zu Ihrem Plan erhalten, indem Sie bestimmte Angebote auswählen, ein Video anhören, ein Quiz oder eine Umfrage durchführen und so weiter. Sie können zwar zusätzliche Daten verdienen und vermeiden, monatlich Gebühren zu zahlen. Allerdings werden Ihnen pro zusätzlichem GB 10 USD 10 USD in Rechnung gestellt, wenn Sie innerhalb von 100 MB Ihres Datenlimits ankommen. Für manche Menschen sind 500 MB Daten jeden Monat mehr als genug, um sie glücklich zu machen. Daher treten sie bei der Anmeldung zu FreedomPop bei und bleiben lange bei ihnen.

FreedomPop ist jedoch mit seinem 4G nicht zufriedendrahtlose Kunden allein; Das Unternehmen ist auf der Suche nach einem kostenlosen und erschwinglichen Drahtlosdienst sowie kostenlosen und erschwinglichen Sprach- und SMS-Diensten. Zu diesem Zweck hat das Unternehmen mit einem Unternehmen namens TextPlus (ehemals Gogii) zusammengearbeitet, um Freemium-Sprach- und Textdienste für Verbraucher in den USA anzubieten. TextPlus, bekannt für seine Freemium-Pläne, bietet jedem innerhalb seines Netzwerks kostenlose Anrufe und Texte an. Wenn Sie Nachrichten senden und Anrufe außerhalb des WiMax-Netzwerks tätigen, sind Sie für die zusätzlichen Gebühren verantwortlich.

Nach solchen Plänen haben sich die Verbraucher gesehntJahre. Mit dem jüngsten Übergang von T-Mobile von Verträgen zu Verträgen ohne Vertrag mit erschwinglichen Prepaid-Optionen müssen Pläne wie die von TextPlus und FreedomPop wettbewerbsfähiger werden, wenn diese Unternehmen konkurrieren möchten. Dies bedeutet nicht, dass ihre Pläne nicht bereits konkurrenzfähig sind: Für 30 US-Dollar pro Monat können Sie 3,5 GB Datendienst von FreedomPop erhalten. Im Moment zahle ich mit meinem Vertragsträger (US Cellular) 50 US-Dollar pro Monat für 5 GB Daten. Während für den zusätzlichen GB-Plan von FreedomPop $ 50 für 5 GB erforderlich sind, erhalten Sie dennoch mehr Daten aus FreedomPop (insgesamt 5,5 GB) als US Cellular (5 GB für $ 50). US Cellular bietet jetzt einen unbegrenzten Datentarif für 40 US-Dollar pro Monat - alles Teil seines Plans, um mit T-Mobile und anderen konkurrenzfähig zu bleiben.

Während FreedomPop und TextPlus sich zu kombinierenUm erschwingliche Telefon- und Internetdienste herstellen zu können, müssen wir ihre Bemühungen in die richtige Perspektive bringen. Google bietet einen Google Mail-Telefondienst, mit dem Sie in den USA im Jahr 2013 kostenfrei Inlandsgespräche führen können. Daher ist das Wi-Fi-Telefonieren eine legitime Option für viele Amerikaner, die sich keine unbegrenzten Anrufe, SMS und Datentarife leisten können. Für diejenigen, die sich diese Pläne nicht leisten können, sind WLAN-Dienste eine echte Hilfe. Wi-Fi-E-Mail-Konten bieten auch eine praktikable SMS-Option für diejenigen, die es sich nicht leisten können, zahlreiche Texte auf ihren Smartphone-Diensten zu senden. Facebook-E-Mail, Twitter, Google + und andere derartige soziale Websites erweisen sich als göttlich. Die Verbraucher brauchen jedoch mehr als nur Sprache und SMS Daten zu erschwinglichen Preisen. Während FreedomPop und TextPlus die Amerikaner in die richtige Richtung drängen und das Tempo für die Telefonanbieter vorgeben, muss der Datenplan von FreedomPop noch wettbewerbsfähiger werden als derzeit.

Wohnungen