/ / Apple stimmt dem Patentantrag gegen Samsung Galaxy SIII Mini zu

Apple stimmt zu, Patentansprüche gegen Samsung Galaxy SIII Mini zurückzuziehen

Samsung Galaxy SIII Mini von Apple
Apple wird seine Patentklage gegen das Samsung Galaxy SIII Mini von Samsung fallen lassen, nachdem der südkoreanische Mobilfunkkonzern angekündigt hatte, das Gerät nicht in den USA zu verkaufen.

Apple hat beim US District Court einen Antrag gestelltfür Nordkalifornien, das neue Smartphone und mehrere Samsung-Produkte in den laufenden Patentstreit zwischen den beiden großen Unternehmen aufzunehmen. Samsung widersprach der Petition mit der Begründung, dass das Galaxy SIII mini in den USA nicht erhältlich sei. Apple wies jedoch darauf hin, dass das Smartphone bei Amazon US gelistet sei.

Das kalifornische Unternehmen in seiner neuestenEinreichung: "Apple willigt unbeschadet seines Antrags zurück, das Galaxy SIII Mini in diesem Fall einzubeziehen, vorausgesetzt, Samsung vertritt die Auffassung, dass Samsung dieses Produkt nicht in die USA verkauft, verkauft, anbietet oder verkauft."

Im August ordnete eine US-amerikanische Jury Samsung an, Apple zu bezahlen1,05 Milliarden US-Dollar für das Kopieren der patentierten Funktionen des iPhone und iPad für ihre Galaxy-Smartphone-Linien. Apple plante, das Galaxy mini SIII aufzunehmen, der iPhone-Hersteller konnte jedoch kein US-Verkaufsverbot für die Samsung-Produkte sichern.

Aber während sie einen Sieg über Samsung in erzieltenIn den Vereinigten Staaten wurde Apple von einem chinesischen Gericht aufgefordert, 1 Million Yuan (160.400 USD) für das Hosten einer Drittanbieteranwendung in ihrem App Store zu zahlen, mit der raubkopierte E-Books verkauft werden.

Apple wird acht Chinesen Entschädigung zahlenAutoren und zwei Unternehmen, die gegen sie wegen Verstoßes gegen das Urheberrecht Beschwerde eingelegt haben. Die acht Autoren waren noch enttäuscht über die Entscheidung des chinesischen Gerichts, weil sie 10 Millionen Yuan Schadensersatz forderten.

Bei Zhicheng, der Sprecher der Gruppe, sagte: „Wir sind enttäuscht über das Urteil. Einige unserer Bestsellerautoren erhielten nur 7.000 Yuan. Das Urteil ist ein Signal zur Förderung der Piraterie. “

Apple erklärte dagegen, dass es seinen Dienst weiter aktualisieren werde, um ähnliche Vorfälle in der Zukunft zu vermeiden, und gelobte, Beschwerden über Urheberrechtsverletzungen ernst zu nehmen.

[Quelle: AFP, Reuters]

Wohnungen