/ / Gerücht: Apple arbeitet an Smartwatch?

Gerücht: Apple arbeitet an Smartwatch?

iwatch_concept

Im Internet ist ein neues Gerücht über Apple aufgetauchtwas behauptet, dass das nächste neue Produkt des Tech-Riesen eine Smartwatch oder iWatch sein wird, wenn Sie es so nennen möchten Informiert von seinen Quellen war Tech163.com das erste Gerücht, das später von Business Insider aufgegriffen wurde. Laut dem Gerücht hat Apple in der Tat mit dem Chip-Riesen Intel zusammengearbeitet, um die Smartwatch zu entwickeln. Dem Bericht zufolge soll die Uhr auch ein 1,5 Zoll OLED-Display besitzen, eine iOS-Version verwenden und Bluetooth-fähig sein.

Dem Bericht zufolge kam Intel in denBild, weil es die Idee war, die von Apple entwickelt wurde. Dies ist sicherlich unkonventionell für ein Unternehmen wie Apple, das immer seine eigenen Produkte entworfen hat und bei der Herstellung auf OEMs angewiesen ist. Zu beachten ist auch, dass alle aktuellen iOS-Programme von Apple mit ARM-Chips betrieben werden. Gerüchten zufolge könnte dies jedoch der Fall sein, da der iPod nano von Apple in der Vergangenheit als Digitaluhr diente, obwohl er nicht ausdrücklich als solche gedacht war. Der iPod nano aus dem Jahr 2011 mit seinem quadratischen Design war perfekt als Smartwatch mit eingeschränkter Funktionalität, mit Musikwiedergabe, Fitness-Tracker, UKW und Bildbetrachter. Gerade als Gerüchte über einen aktualisierten iPod nano im Jahr 2012 mit echten Smartwatch-Funktionen aufgetaucht waren, setzte Apple den quadratischen Nano ein und ersetzte ihn durch ein größeres rechteckiges Design. Vielleicht hat Apple das getan, um der fraglichen Smartwatch jetzt Platz zu machen.

Eine Smartwatch ist sicherlich ein Produkt, dessenPopularität wurde vorher bewiesen. Das beste Beispiel ist die Pebble, eine Smartwatch, die mit Smartphones interagieren kann. Das Projekt wurde von Menschen auf Kickstarter finanziert und konnte 10 Millionen US-Dollar aufbringen. Wenn man bedenkt, dass eine Apple Smartwatch mit Siri, FaceTime, Bluetooth, Wi-Fi und NFC zweifellos eine Erfolgsgeschichte sein wird.

Via: Business Insider

Wohnungen