/ / Samsung Galaxy S2 von AT & T erhält kleines Update für Android 4.0.4

Samsung Galaxy S2 von AT & T erhält kleines Update für Android 4.0.4

Die coole Android 4.0-Einstellungsfunktion

Updates sind ein willkommener Bestandteil des SmartphonesErfahrung. Da sie nur ein- oder zweimal im Jahr (manchmal mehr) kommen, ist die Aufregung um Smartphone-Updates ansteckend. Wenn Sie ein AT & T-Kunde sind und ein Samsung Galaxy S2-Smartphone von Samsung besitzen, haben Sie wahrscheinlich davon ausgegangen, dass der S2 das Android 4.1-Update erhält. Mit AT & T, Verizon, Sprint, T-Mobile und US Cellular, die Jelly Bean-Updates für ihr Galaxy S3 erhalten, müssen Besitzer von Galaxy S2 irgendwo gedacht haben, dass sie möglicherweise auch die Version 4.1 erhalten.

Bisher ist das nicht geschehen; vielmehr AT & TBesitzer von Galaxy S2 erhalten ein kleines Update für Ice Cream Sandwich (Android 4.0) als Update 4.0.4. Das Update für Android 4.0.4 bringt einige Änderungen am Betriebssystem. Zunächst gibt es einige Änderungen an Symbolen, Menüs und dem Webbrowser selbst. Kamera-Verbesserungen sind ein weiterer Teil des 4.0.4-Updates, das mehr Anpassungen für Ihre Fotos sowie ein besseres Aussehen bietet. Mit dem Update 4.0.4 werden auch alle Google-Anwendungen aktualisiert, die eigenen Anwendungen und der Anwendungsstart von AT & T werden verbessert und die Sicherheit von Office365 wird erhöht. Weitere Funktionen umfassen Leistungsverbesserungen, mit denen Ihr Smartphone Anwendungen besser als zuvor verarbeiten kann. Zusätzliche Widgets werden auch mit dem neuen Update geliefert, sodass Sie Ihr Android-Handy noch besser anpassen können. Sie können nie zu viele Anpassungen erhalten!

Die Bildschirmrotation wird mit Android 4.0 verbessert.4 Update. In Android-Handys gab es schon immer ein gewisses Zögern bei der Bildschirmrotation. Diese Sicherheitsmaßnahme ist jedoch vorhanden, um sicherzustellen, dass das Telefon seinen Bildschirm nicht zufällig dreht. Versehentliche Berührungen und Wendungen werden einige Sekunden lang angezeigt, um zu sehen, ob Sie beabsichtigen, Ihr Telefon einzuschalten oder nicht. Es gibt auch einen Schieberegler für die Helligkeitseinstellung, der im Wipe-Fenster endet, mit dem Sie Menüfunktionen auswählen können, wenn Sie von oben nach unten wischen.

Es gibt jedoch einige Einschränkungen. Einem Galaxy S2-Besitzer zufolge hat das Update 4.0.4 den Helligkeitsregler aus seinem Fenster gestrichen entfernt, während ein anderes gesagt hat, dass es immer noch keine Verknüpfung für einen Screenshot gibt. Ich würde vorschlagen, dass die "Palm Shot" -Funktion am besten für Screenshots geeignet ist.

Während AT & T Galaxy S2 Besitzer bekommen ein EisCream Sandwich-Update hier in den USA, Besitzer von Galaxy S3 erhalten das Premium Suite-Update in Großbritannien. Das Upgrade der Premium Suite beinhaltet technische Extras wie den Facebook-Ticker für den Ticker (der Ihre Facebook-Feeds auf Ihrem Sperrbildschirm platziert) und Geotagging, mit dem Sie Details wie Ort, Zeit, Ort und Aktivität zu jedem Foto in Ihrer Fotogalerie notieren können . Es wurde gesagt, dass das Android 4.0.4-Update die letzte Runde für den S2 ist, da das Update eher inkrementell als groß ist (wie beim Galaxy S3 Jelly Bean-Update). Um Ihr Galaxy S2-Update zu erhalten, rufen Sie Ihre Einstellungsanwendung auf, klicken Sie auf "Software-Update" oder fügen Sie das Widget "Software-Update" zu Ihrem Startbildschirm hinzu und berühren Sie das Symbol, um den Vorgang zu starten.

Wohnungen