/ / Ändert Apple den neuen Produktzyklus für Telefonträger

Ändert sich der neue Produktzyklus von Apple für die Telefonträger?

In diesem Herbst tauchte Apple mit einem neuen Satz von aufProdukte für den Tech-Markt: (1) das geschätzte iPhone 5, (2) iPad der vierten Generation und (3) iPod Touch der fünften Generation. Es gab eine Zeit, in der Apple der Öffentlichkeit jedes Jahr neue Produkte vorstellte. Sie könnten ein iPad oder ein iPhone kaufen und davon ausgehen, dass es ein ganzes Jahr lang das „Neueste und Beste“ ist, bevor es alt wird. Mit dem neuesten iPad (iPad 4) beginnt sich der einjährige Trend zu ändern. Erst vor neun Monaten wurde das iPad 3 mit Retina Display eingeführt. IPad-3-Besitzer, die Apples September-Präsentation im September sahen, waren wütend und klopften bei Twitter über ihren Ekel mit einem neuen iPad nur wenige Monate nach dem Kauf eines eigenen iPad an.

IPad-Besitzer sind jedoch nicht die einzigen, diewird bei jeder neuen Präsentation wütend: Die iPhone-Besitzer werden sich jetzt der Fold anschließen. Tech-Quellen berichten, dass Apple beabsichtigt, im März oder Sommer 2013 ein neues iPhone (mit der Bezeichnung "5S") und ein neues iPad (mit der Bezeichnung "iPad 5") den Verbrauchern vorzustellen Präsentation, müssen Apple-Kunden sabbern, während Spätankömmlinge - diejenigen, die sich gegen den Kauf des iPhone 5 entschieden haben - stattdessen das neue iPhone kaufen. Das iPhone 5 ist trotz seiner beeindruckenden Leistung nichts weiter als eine inkrementelle Aktualisierung des iPhone 4S (schnellerer Prozessorchip, neuer Blitzadapter usw.). Man kann nur hoffen, dass das neue iPhone etwas Besonderes für iPhone-Liebhaber ist.

Mit Apple beginnt ein neuer Produktzyklus von 6-8Monate, wie werden sich die Fluggesellschaften anpassen? Derzeit stellen die Beförderer ihren Kunden und Verbrauchern die erforderlichen zweijährigen Vertragsvereinbarungen vor. Dies bedeutet, dass es sich, sofern Sie nicht bereit sind, eine Abschlussgebühr von 350 US-Dollar für den Abschluss eines neuen Vertrags zu entrichten, für 24 Monate „bezahlt“ (Wortspiel) ausrichtet. Neue Belohnungspläne mit Telefonbetreibern (wie beispielsweise das US-amerikanische Glaubensprojekt „Belief“) tragen dazu bei, die Anzahl der Monate zu reduzieren, die ein Kunde unter einem Vertrag bleiben muss. Zur gleichen Zeit müssen die Telefonträger jedoch ungefähr 40.000 Punkte sammeln, bevor Sie Ihren Vertrag um ein Jahr reduzieren können. Im Moment habe ich in einem Vertrag von fünf bis sechs Monaten nur etwas mehr als 2.000 Punkte.

Apple möchte mit seinen Produkten Geld verdienen.Gleichzeitig wollen Telefonbetreiber etwas Geld von den teuren Subventionen zurückbekommen, die sie Apple zahlen mussten, um seine iPhones zu verkaufen (Carrier zahlen 400 Dollar für jedes iPhone, während Carrier-Kunden nur 200 Dollar zahlen). Wenn Apple alle sechs bis acht Monate neue Telefone einführt, sind die Kunden aufgrund ihrer Zweijahresverträge in einer Bindung, und die Spediteure sind in einer Bindung, da die Kunden ihr iPhone in den nächsten zwei Jahren nicht zufriedenstellen werden. Der Apple - Analyst Gene Munster glaubt, dass Apple dieses Problem durch die Einführung von A lösen wird $ 200, iPhone nicht unterstützt im Jahr 2014. Wenn Apple dies tut, wird ein Traum für Millionen von Telefonkunden wahr, deren kleine Netzbetreiber keine iPhones in ihrem Netzwerk verkaufen können und werden. Bis 2014 müssen wir also einfach abwarten.

Wohnungen