/ / Yahoo! CEO Marissa Mayer gibt den Mobile-Plan des Unternehmens bekannt

Yahoo! CEO Marissa Mayer gibt den Mobile-Plan des Unternehmens bekannt

Yahoo! Die Vorstandsvorsitzende Marissa Mayer gab in einem Interview bekannt, dass sie das Unternehmen ermutigen wird, ihren Fokus im Rahmen ihres Revitalisierungsplans für den Internetgiganten auf Mobile zu verlagern.

In ihrem allerersten Medieninterview seit der Aufnahmevorbei in Yahoo! Im vergangenen Juli ist die Fokussierung auf Mobile ein großer Schritt für das Unternehmen, und sie wird ihre Mitarbeiter dazu ermutigen, mobile Systeme wie Googles Android, Apples iOS und Microsoft Windows 8 zu verwenden. Der CEO sagte auch interessant, dass sie ihre Mitarbeiter bitten werde, Blackberry-Geräte so schnell wie möglich loszuwerden.

Mayer sagte: „Die Umstellung auf Mobilgeräte ist eine große Chance für Yahoo! weil wir den Inhalt haben. Wir haben alle Informationen, die die Leute auf ihren Handys wünschen. Wir haben eine ganze Reihe von Vorteilen im Web, sie sind alles, was die Leute mit ihrem Handy machen wollen.

„Es ist wirklich wichtig, dass unsere Ingenieure unsereVertriebsmitarbeiter und alle Mitarbeiter in der gesamten Organisation verstehen Android, iPhone und Windows 8 wirklich. Sie können sich ein Bild darüber machen, was dort passiert, und wie Sie daran teilnehmen können und wie Sie ein fantastisches Erlebnis schaffen.

Wenn gefragt, warum sie fragen werdenMayer bekräftigte ihre Blackberry-Geräte und gab an, dass RIM-Handys nicht mehr als Smartphones gelten.

Während Yahoo! wird sich auf mobile Geräte konzentrieren, stellte Mayer klar, dass sie keine eigenen Anwendungen wie Karten erstellen werden, um mit Google und Apples Kartenanwendungen zu konkurrieren. Stattdessen konzentrieren sie sich auf "die Dinge, die die Leute auf ihren Smartphones wollen".

Sie sagte: „Es ist sehr teuer, es ist schwer, gut Apple findet das heraus. Also werden wir keine Karten erstellen. "

„Wenn man sich anschaut, was die Leute machen wollenTelefon können Sie es von oben nach unten lesen. Es geht um Post, Wetter, Aktienkurse, Sportergebnisse, Videos, Fotos und Neuigkeiten.

Wohnungen