/ / Free Voice Call-Funktion wurde zu BlackBerry hinzugefügt

Kostenlose Sprachanruffunktion für Blackberry Messenger hinzugefügt

Research In Motion zeigt wirklich ihreEntschlossenheit, die Tische noch einmal zu ihren Gunsten zu machen, indem sie ihrem Blackberry Messenger-Service eine neue Funktion hinzufügen, abgesehen von der geplanten Einführung der brandneuen Blackberry 10-Plattform.

RIM gab bekannt, dass BBM-Instant Messenger-Benutzer jetzt über eine WLAN-Verbindung kostenlose Sprachanrufe mit dem Client tätigen können, was in etwa dem von Skype auf mobilen Geräten angebotenen Dienst ähnelt.

Laut RIM der neue Blackberry MessengerDiese Funktion wird in der Betaversion für Geräte verfügbar sein, die unter Blackberry OS 6 oder höher laufen und in naher Zukunft auch für Blackberry OS 5 verfügbar sein werden. BBM-Benutzer werden "das Gelächter eines Freundes hören, statt LOL lesen". Sie beschreiben das neue Feature auch als großen Schritt für die geplante Generalüberholung des Instant Messenger.

RIM Blackberry Messenger Chef TA McCann sagte: „Mit BBM können Sie schnell und einfach mit den Menschen in Verbindung bleiben, die Ihnen wichtig sind. Mit der heutigen Ankündigung erweitern wir die Möglichkeiten des Dienstes für ein tieferes soziales Engagement und noch mehr Zusammenarbeit, beginnend mit der Sprachfunktionalität. Die neue BBM Voice-Funktion ist für unterwegs, wenn Sie von zu Hause aus anrufen möchten, ohne sich über Telefongebühren Gedanken machen zu müssen. "

Laut der offiziellen Ankündigung von RIMBenutzer können zwischen BBM Voice- und Text-Chats problemlos hin und her wechseln. Der BBM 7 verfügt außerdem über eine Split-Screen-Funktion, mit der die Benutzer gleichzeitig sprechen und Text eingeben können.

Blackberry Messenger ist einer der am meistenAttraktive Merkmale von RIM-Geräten, die jedoch durch den stetigen Aufstieg von Websites sozialer Netzwerke wie Facebook und Twitter überschattet wurden. Zwar ist der Instant Messenger noch immer bei Teenagern und aufstrebenden Märkten beliebt, wurde jedoch durch die weiteren Entwicklungen von Microsoft, Skype und Google Talk, gefährdet.

Der neue Blackberry Messenger steht ab sofort in der Blackberry Beta Zone zum Download bereit.

[Quelle: ZDNet]

Wohnungen