/ / BlackBerry 10 verwaltet, um die US-Sicherheitszertifizierung zu sichern

BlackBerry 10 Manages zur Sicherung der US-Sicherheitszertifizierung

Research In Motion hat heute eine entscheidende Sicherheit gewonnenDiese Zertifizierung wird es ermöglichen, dass die kommenden BlackBerry 10 OS-basierten Telefone von Regierungsbehörden übernommen werden. Dies kann als potenzieller "lebensrettender" Gewinn für den kanadischen Hersteller von Telekommunikationsausrüstungen bezeichnet werden, der derzeit Mühe hat, auf dem äußerst wettbewerbsintensiven Smartphone-Markt Relevanz zu gewinnen. BlackBerry 10 wird voraussichtlich Anfang nächsten Jahres von RIM auf den Markt gebracht.

Die Zertifizierung im Fokus ist hier der BundInformation Processing Standard (FIPS) 140-2-Zertifizierung, eine Sicherheitszertifizierung, die sowohl von den Vereinigten Staaten als auch von der kanadischen Regierung anerkannt wird. Wenn Sie diese Sicherheitszertifizierung erhalten, bedeutet dies, dass Informationen, die über BlackBerry 10-Geräte übertragen oder weitergegeben werden, entsprechend verschlüsselt werden und somit sicher von Regierungsbehörden und als offizielles Smartphone verwendet werden können. Die Zertifizierung gilt auch für die mobile Unternehmensmanagementlösung von BlackBerry Enterprise Service 10 von Research In Motion.

„Das Erreichen der FIPS 140-2-Zertifizierung bedeutet dasBlackBerry 10 ist bereit, die strengen Sicherheitsanforderungen von Behörden und Unternehmen bei der Einführung zu erfüllen. Das Besondere an BlackBerry ist, dass es sich um die einzige mobile Lösung handelt, die End-to-End-Sicherheit integriert und zertifizierte Verschlüsselungsalgorithmen für ruhende Daten und für die Datenübertragung enthält. Keine andere mobile Lösung kann dieses Sicherheitsniveau heute oder in naher Zukunft behaupten.“, Sagte Michael K. Brown, RIM-Vizepräsident für Sicherheitsproduktmanagement und -forschung in einer Erklärung.

In der jüngsten Vergangenheit sind mehrere Berichte aufgetauchtDie Regierung und das Militär der USA planen, auf iPhone- und Android-Geräte umzusteigen, aber angesichts der neuesten Entwicklung können wir sicher sein, dass BlackBerry weiterhin dort gedeihen wird, wo es immer noch die Plattform der Wahl ist. BlackBerry-Geräte waren schon immer die bevorzugte Wahl von Regierungsbehörden auf der ganzen Welt und sogar privaten Organisationen, die mit sensiblen Informationen umgehen. BlackBerry 10 ist jedoch das erste RIM-Produkt, das vor seiner Markteinführung die FIPS-Zertifizierung erhalten hat. RIM ist auf jeden Fall in die richtige Richtung und da die Existenz des Unternehmens selbst vom Erfolg des BlackBerry 10 abhängt, wird die Akzeptanz von Regierungsbehörden sicherlich einen gewissen Beitrag zum Überleben des Unternehmens leisten.

Via: Reuters

Wohnungen