/ / Microsoft testet sein eigenes Smartphone, berichtet WSJ

Microsoft testet sein eigenes Smartphone, berichtet WSJ

Während Android-Smartphones und Apples iPhoneMicrosoft ist der Software-Gigant mit seiner Windows Phone-Plattform weit hinterher. Die Firma Microsoft möchte insbesondere Apple verbessern. Die iOS-gesteuerten iPhones und iPads sind die weltweit am häufigsten verwendeten Gerätemodelle. Das Unternehmen Redmond unternahm den ersten großen Schritt gegen Apple, indem es die Surface-Tablets herausbrachte, um das iPad herauszufordern.

Für eine Firma, deren Brot und Butter allein kommtDer Verkauf von Software wurde von vielen als mutig eingestuft, aber eigene OEM-Partner wie Acer verurteilten den Schritt und bezeichneten ihn als unfair. Dennoch hat Microsoft das Surface RT-Tablet am 25. Oktober offiziell auf den Markt gebracht. Während das Surface RT die Dominanz von Apple auf dem Tablet-Markt, seinem Hauptgeschäftsbereich, abschwächen will, ist das iPhone immer noch ein Problem. Während rund um die Erstankündigung des Surface-Tablets Spekulationen über ein Microsoft-Smartphone aufkamen, wurden keine weiteren Behauptungen gemacht und die Angelegenheit wurde vergessen. Nun heißt es in einem Bericht des Wall Street Journal, dass das Software-Unternehmen tatsächlich ein Smartphone entwickelt.

Das Journal zitiert Industriequellen und sagt, dass Microsoft in Zusammenarbeit mit seinen asiatischen Zulieferern an der Entwicklung eines Smartphones arbeitet.

„Offizielle in einigen Teilen von MicrosoftDie Anbieter, die nicht genannt werden wollten, sagten, das Unternehmen mit Sitz in Redmond, Washington, teste ein Smartphone-Design, sei aber nicht sicher, ob ein Produkt in die Massenproduktion gehen werde.

Eine Journalquelle enthüllte, dass zur Zeit dieDas Display des Smartphones wird getestet und misst zwischen 4 und 5 Zoll. Die unbenannten Quellen sagen jedoch, sie seien nicht sicher, ob das Smartphone in Produktion gehen würde oder nicht.

Microsoft-Chef Steve Ballmer hatte dies zu sagen, als Wall Street Journal ihn am Montag zu den Neuigkeiten interviewte.

"Wir sind ziemlich glücklich, dass dieser Urlaub hart mit Nokia, Samsung und HTC vermarktet wird." sagte Mr. Ballmer, "Ob wir einen Plan hatten, etwas anderes zu tun oder wir hatten keinen Plan, würde ich in keiner Hinsicht kommentieren."

Quelle: Wall Street Journal

Wohnungen