/ / ARM führt die 64-Bit-Prozessorserie mit Unterstützung für 32-Bit ein

ARM stellt die 64-Bit-Prozessorserie mit Unterstützung für 32-Bit vor

Eine neue 64-Bit-Prozessorserie, die auch sein wird32-Bit-Operationen können von ARM angekündigt werden. Die neue Cortex A50-Prozessorserie besteht derzeit aus dem Cortex-A57-Prozessor und dem weniger leistungsfähigen Cortex A53-Prozessor, mit dem ARM-Partner System-On-Chips erstellen können, die eine Vielzahl von Geräten bedienen können, einschließlich herkömmlicher mobiler Geräte und sogar Server .

Die neue Cortex A50-Chipserie basiert aufDie ARMv8-Architektur ermöglicht die Bewältigung von 64-Bit- und 32-Bit-Ökosystemen. Gleichzeitig wird die Anpassungsfähigkeit durch die Verwendung einer Technik, die ARM als "big.LITTLE" bezeichnet, weiter verbessert. Diese Technik ist eine Möglichkeit, den SoC einzurichten, bei dem sowohl der Cortex A57-Chip als auch der Cortex A53 kombiniert werden. Cortex A57 ist leistungsfähiger und eignet sich für Server, benötigt aber natürlich auch mehr Strom. Cortex A53 eignet sich eher für geringere Arbeitsbelastung und ist zudem energieeffizienter. Mit diesen beiden Chips in einem einzigen Gehäuse wird eine Hybridverarbeitungseinheit hergestellt, die energieeffizient ist und eine Verarbeitung mit hoher Intensität ermöglicht.

Wichtige Akteure der Chipbranche haben dies bereitslizensierte das neue ARM-Produkt. Dazu gehören AMD, Broadcom, Calxeda, HiSilicon, Samsung und STMicroelectronics. Diese neuen Chips sind jedoch mindestens ein paar Jahre von der Stromversorgung von Smartphones und Tablets entfernt.

ARM Cortex-A50-Prozessorserie:

  • Enthält derzeit die Prozessoren Cortex-A57 und Cortex-A53
  • Optionale kryptografische Beschleunigung zur Beschleunigung der Authentifizierungssoftware bis zu x10
  • Interoperabilität mit der ARM Mali ™ -Grafikprozessorfamilie für GPU-Computeranwendungen
  • Bietet eine AMBA®-Systemkohärenz, die mit ARM CoreLink Cache-kohärenten Fabric-Komponenten, einschließlich CCI-400 und CCN-504, bis hin zur Many-Core-Kohärenz reicht

ARM Cortex-A57 Prozessor:

  • Der fortschrittlichste ARM-Anwendungsprozessor mit der höchsten Single-Thread-Leistung
  • Liefert die verbesserte Leistung, die für erforderlich istSmartphones, während sie weiterhin von Content-Consumations-Geräten zu Content-Creation-Geräten wechseln, wobei sie bis zu dreimal so hoch sind wie die heutigen Superphones bei gleichem Stromverbrauch
  • Bietet eine Computerleistung, die mit einem älteren PC vergleichbar ist und gleichzeitig ein mobiles Strombudget bietet, wodurch sowohl Unternehmen als auch Verbraucher Kosten- und Energieeffizienzvorteile erzielen
  • Erweiterte Funktionen für Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit für leistungsstarke Unternehmensanwendungen

ARM Cortex-A53 Prozessor:

  • Der effizienteste ARM-Anwendungsprozessor aller Zeiten, der das heutige Superphone-Erlebnis liefert und dabei ein Viertel der Leistung benötigt
  • Enthält Zuverlässigkeitsfunktionen, die skalierbare Dataplane-Anwendungen ermöglichen, um die Leistung pro mm2 und die Leistung pro MW zu maximieren
  • Optimiert für die Durchsatzverarbeitung für einfache Rechenanwendungen pro Thread
  • Der Cortex-A53-Prozessor in Kombination mit der Cortex-A57- und der big.LITTLE-Verarbeitungstechnologie ermöglicht Plattformen mit extremer Leistungsbreite und reduziert gleichzeitig den Energieverbrauch drastisch

Über: Ars Technica

Wohnungen