/ / NuForce möchte, dass Audiophile die neuen kabellosen S3-BT-Lautsprecher mögen

NuForce möchte, dass Audiophile die neuen S3-BT Wireless-Lautsprecher mögen

Drahtlose Lautsprecher und Kopfhörer haben noch nie gesehenDank der neuen glänzenden neuen Smartphones und Tablets und der cleveren Vermarktung sowohl der Lautsprecherhersteller als auch der Gerätehersteller wächst die Nachfrage und die Beliebtheit der Produkte nur. Das kabellose Musik-Streaming bietet zwar Bequemlichkeit, beeinträchtigt jedoch die Audioqualität. Das ist gut genug für den durchschnittlichen Benutzer, aber für Audiophile einfach nicht gut genug. NuForce versucht mit seinen neuen kabellosen S3-BT-Lautsprechern, den Ruf von drahtlosen Audiogeräten unter Audiophilen zu verändern. NuForce ist mit der neuesten aptX-Technologie und den AAC-Bluetooth-Komprimierungscodes ausgestattet. Laut Aussage des S3-BT-Lautsprechers wird Audioausgabe in CD-Qualität angeboten.

„Mit Bluetooth-fähigen Geräten werden die meistenAls übliche Methode, Audiodateien zu transportieren und anzuhören, haben wir uns bei NuForce entschieden, einen Lautsprecher zu entwickeln, der selbst unsere anspruchsvollsten Kunden zufriedenstellt. Durch die Implementierung der neuesten Technologie und die Fokussierung auf kundenspezifisches Design haben wir erfolgreich Lautsprecher entwickelt, die die fortschrittlichste Audioleistung eines Bluetooth-Regallautsprechers heute bieten. besagter NuForce CEO Jason Lim.

Während Bluetooth 4.0 verspricht eine Verbesserung der Audioqualität, NuForce geht mit den neuen Lautsprechern kein Risiko ein. Daher bietet es neben dem drahtlosen Digitaleingang auch zwei neue Analogeingangsoptionen. Die Lautsprecher können entweder direkt über Kabel angeschlossen werden, um die Audioqualität zu verbessern, oder wenn der Benutzer eine noch höhere Qualität verlangt, gibt es die Option NuForce Air DAC, die laut Herstellerangaben das ultimative Audiophile-Niveau bietet. Der S3-BT ist außerdem mit einem 3,5-Zoll-Basstreiber und einem 1-Zoll-Hochtöner ausgestattet, um Höhen und Tiefen zu bewältigen.

NuForce bietet den neuen S3-BT zu einem Einstiegspreis von 299 US-Dollar an und ist ab Ende dieses Monats verfügbar.

Nachfolgend finden Sie eine vollständige Liste der Funktionen und Spezifikationen:

  • Bester Sound von mobilen Geräten. Verwendet die neuesten AAC-Codecs (iPod, iPad, iPhone) und apt-X Bluetooth-Kompressionscodecs (ausgewählte Apple-Produkte * und Android-Geräte) für drahtloses Audio in CD-Qualität
  • Aktuellste Audioleistung mit einem BT-Lautsprecher
  • Sekundäre Analogeingänge für die Integration mit Fernsehgeräten oder anderen Heim-Audiogeräten
  • Analoge Eingänge können auch für ein Upgrade auf das NuForce Air DAC-Funksystem verwendet werden und bieten eine noch bessere audiophile Leistung und vernachlässigbare Latenz
  • Elegantes Design mit weichem schwarzem oder weißem Kunstleder
  • Kompakte Bücherregalgröße, die zu jedem Raum oder Dekor passt
  • Kabellose Freiheit - Musikwiedergabe von jedem Bluetooth-Gerät
  • Eigener Anti-Resonanz-Tieftöner und Weichkalotten-Hochtöner mit individueller Beschichtung
  • Effiziente Class-D-Verstärkung für kristallinen Klang und geringen Stromverbrauch
  • Lautsprecher: 1 ″ weicher Hochtöner x 2, 3,5 ″ zusammengesetzter Kegel-Woofer x 2
  • Verstärker: Maximale Ausgangsleistung: 18 Watt x 2 RMS
  • Harmonische Verzerrung: <0,5% 1 W 1 kHz
  • Frequenzgang: 50 Hz - 20 kHz
  • Signal / Rausch-Verhältnis:> 75 dB
  • Trennung:> 45 dB
  • Input-Output

Lautsprecherausgang am rechten Kanal: 5-Wege-Bindepost
Lautsprechereingang am linken Kanalgerät: Fünf-Wege-Bindungspfosten

  • Analoger Eingang: Cinch-Buchsen
  • USB-Ladegerät: 5V, 1A Ausgang (ausschließlich zum Laden von Mobilgeräten, keine Audio- / Datenübertragung)
  • Drahtlose Bluetooth-Verbindung: Bluetooth-Kernversion 4.0 mit aptX-, SBC-, AAC-Codecs; A2DP- und AVRCP-Profile
  • Maße: 7 "H x 4,57" W x 7,48 "D
  • GewichtJeweils 5,51 Pfund
  • Mitgeliefertes Zubehör: (2) S3-BT-Bücherregal-Lautsprecher, 3,5-mm-Stereo / Cinch-Kabel, Verbindungslautsprecherkabel, Netzteil

Via: Engadget

Wohnungen