/ / Xbox Music von Microsoft gestartet, um mit Apples iTunes zu konkurrieren

Xbox Music wurde von Microsoft gestartet, um mit Apples iTunes

Microsoft hat seinen neuen Musikdienst Xbox Music veröffentlicht, der sich gegen Apples iTunes richtet

Der neue Microsoft-Musikdienst wurde am Dienstag für Xbox-Besitzer bereitgestellt und löste Zune ab, der sich nur schwer mit der beliebten Musikanwendung von Apple messen konnte.

Jerry Johnson, General Manager der Xbox Music, sagteDie Veröffentlichung ist ein großer Schritt in Richtung auf das Ziel, die Konsole zu einem Allround-Unterhaltungsgerät zu machen, nicht nur für Spiele allein. Laut Jones fanden Studien heraus, dass mehr als 50 Prozent der Xbox-Benutzer die Konsole für Unterhaltungsdienste wie ihren Video-Streaming-Dienst Netflix verwenden.

Johnson sagte: "Als Unterhaltungsunternehmen ist uns auch bewusst, dass Musik für sich und als Teil verschiedener Benutzererfahrungen ein wichtiger Bestandteil ist."

Abgesehen von Xbox-Benutzern wird der neue Musikdienst verwendetab 26. Oktober für Windows-basierte Computer und Tablets, einschließlich des in Kürze erscheinenden Surface-Tablets, zur Verfügung gestellt werden und zu einem späteren Zeitpunkt auch auf Telefone erweitert werden

Das kostenlose Abonnement beinhaltet werbefinanzierte MusikStreaming, Premium-Abonnenten erhalten ein werbefreies Streaming und uneingeschränkten Zugriff auf den globalen Katalog von Microsoft, der mehr als 30 Millionen Songs umfasst und damit vier Millionen größer ist als die Musikbibliothek von Apple. Abgesehen von der größeren Anzahl verfügbarer Songs haben Xbox-Benutzer auch exklusiven Zugriff auf mehr als 70.000 Musikvideos.

Microsoft-Präsident für Interactive EntertainmentDon Mattrick sagte: „Die Einführung von Xbox Music ist ein Meilenstein bei der Vereinfachung digitaler Musik auf jedem Gerätetyp und weltweit. Wir brechen die Wände ein, die heute Ihre Musikerlebnisse zerstören, um sicherzustellen, dass Musik besser ist und in die Bildschirme integriert ist, die Ihnen am wichtigsten sind - Ihr Tablet, PC, Telefon und Fernseher.

Douglas McIntyre, Analyst der Wall Street, glaubt, dass Xbox-Musik besser abschneidet als Zune und auch die Popularität von iTunes übertreffen kann.

McIntyre sagte: „Aufgrund der Größe von Microsoft und des scheinbar neuen Einfallsreichtums, das vielleicht aus der Notwendigkeit resultiert, das Unternehmen neu zu erfinden oder zuzusehen, wie es auf die zweite Reihe von Tech-Unternehmen fällt, hat es eine Reihe von großen Glücksspielen gebracht. Xbox Music ist eine davon. Und Xbox Music kann ein Gewinner sein, nur weil das Vertriebsnetz von Microsoft so groß ist. “

Neben dem neu eingeführten Musikdienst wird Microsoft am 26. Oktober auch das neue Betriebssystem Windows 8 und das mit Spannung erwartete Surface Tablet vorstellen.

Wohnungen