/ / Acer plant, den Smartphone-Flügel mit 6 neuen Modellen für 2013 zu erweitern

Acer plant Smartphone-Flügel mit 6 neuen Modellen für 2013 zu erweitern

Acer ist ein bekannter Player auf dem Marktkommt auf Windows-basierte Desktops und Laptops, aber der taiwanesische Tech-Major ist in der Welt der Smartphones fast keine Ausnahme. Acer hat versucht, im stetig wachsenden Smartphone-Markt zu wachsen, indem er ein paar mittelgroße Android-Smartphones wie Liquid Galant und Liquid Glow herausbrachte. früher in diesem Jahr. Nun geht aus neuen Berichten hervor, dass das Unternehmen 2013 sechs neue Smartphone-Modelle auf den Markt bringen will.

Von den sechs werden fünf Geräte erwartetAndroid-basierte Smartphones und das letzte ein Windows Phone 8-Gerät. Diejenigen am oberen Ende des Spektrums werden voraussichtlich von einem Qualcomm-Dual-Core-Prozessor versorgt, während die Geräte im unteren Bereich einen Single-Core-Prozessor von MediaTek haben. Diese Smartphones richten sich an ein Publikum aus den aufstrebenden Märkten in Südostasien, China und Europa.

Während das Liquid Galant und das Liquid GlowAcer gehört zur Mittelklasse der Smartphones und verfügt derzeit über ein neues Gerät, ein High-End-Android-Smartphone, das sich hauptsächlich an technisch versierte Geschäftsleute richtet. Das Gerät mit dem Namen Acer CloudMobile S500 ist auf der IFA zu sehen und macht deutlich, dass es für den Verkauf auf dem europäischen Markt bereit ist

Wie der Name vermuten lässt, macht das Acer CloudMobileumfassende Nutzung von Cloud-Speicher mit Integration des AcerCloud-Service des Unternehmens. Dies ist ein Dienst, der der iCloud von Apple ähnelt, bei dem Dateien und andere Inhalte des Telefons automatisch mit anderen Geräten des Unternehmens synchronisiert werden. Acer nutzt diesen Dienst, um Geschäftsbenutzern zu helfen, Inhalte zwischen ihren Acer-PCs und dem CloudMobile S500 zu synchronisieren. Das CloudMobile S500 bietet Hardwarespezifikationen, die in der Kategorie fast gleichwertig sind, wie das Samsung Galaxy S III und das HTC One X. Die Vermarktung als Business Phone ist jedoch eine Einschränkung der Reichweite.

Wohnungen