/ / RIM BlackBerry 10 London zeigt sein Gesicht im durchgesickerten Bild

RIM BlackBerry 10 London zeigt sein Gesicht in durchgesickertem Bild

Auf der IFA Berlin 2012 gab es eine große Anzahl vonSmartphone- und Tablet-Starts von Unternehmen wie Samsung, Acer, Sony, LG, HP und anderen. Der gleiche Trend wird in den nächsten Monaten folgen, in dem Nokia seine eigenen Lumia-Geräte und dann den Mega-Apple-Event starten wird, bei dem das iPhone 5 eingeführt wird. Anschließend ist es an Microsoft, das Windows Phone 8-Betriebssystem offiziell zu veröffentlichen. Der Punkt, den ich zu machen versuche, ist, dass all diese Geräte und Ereignisse auf Android, Windows Phone und iOS zentriert sind. In diesem Fall kann man leicht die andere Smartphone-Firma mit ihrem problematischen mobilen Betriebssystem vergessen. Research In Motion und das geplante mobile Betriebssystem BlackBerry 10.

Es bleibt noch viel Zeit für das geplanteBlackBerry 10-Betriebsgeräte, die offiziell gestartet werden sollen, aber das erste durchgesickerte Image eines RIM-Geräts, auf dem BlackBerry 10 ausgeführt wird, ist auf n4bb.com aufgetaucht. Das durchgesickerte Bild zeigt ein BlackBerry-Full-Touch-Gerät, das als „London“ bezeichnet wird und zu den kommenden BlackBerry-Handys der L-Serie gehört. Das Mobiltelefon hat ein schlankes Design, die Bildschirmdiagonale kann 4,3 oder 4,5 Zoll betragen und der obere Teil des Geräts wird angezeigt. Mit seinem metallischen „Kopf“ wirkt es wie ein von Porsche entworfenes BlackBerry-Gerät.

Wird auf dem Bildschirm des Geräts in angezeigtDurchgesickerte Bilder sind einige Apps, darunter Facebook, BBM, DocsToGo und Story Maker, obwohl wir nicht sicher sind, was das letzte tut. Das BlackBerry 10 London soll mit einem TI OMAP-Dual-Core-Prozessor mit 1,5 GHz, 1 GB RAM, 16 GB internem Speicher und einer 8-Megapixel-Kamera ausgestattet sein. Das Gerät soll auch mit einer 1800mAh LS1-Batterie betrieben werden.

Das L-Series BlackBerry 10 London soll das erste neue Gerät von RIM sein, das Anfang nächsten Jahres auf den Markt kommen wird, gefolgt von der N-Series.

Quelle: N4BB

Wohnungen